Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sehe ich das so richtig mit dem Imap und pop3?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: elcdragon

elcdragon (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2006, aktualisiert 20:20 Uhr, 4871 Aufrufe, 5 Kommentare

Sehe ich das so richtig? Ich kann mit Exchange 2003 mails mittels pop3 von einem externen anbieter herunterladen.
Diese werden auf den Server SBS (meinen) heruntergeladen und im pop3 Postfach am externen Server gelöscht. Von den Arbeitsplätzen bzw. meinem Arbeitsplatz kann ich dann diese mittels Imap abrufen.
Oder kann ich nur die externen über imap von meinem arbeitsplatz abrufen?


Mein Anbieter schreibt folgendes:


am Beispiel von Microsoft Outlook Express
Name: Ihr Absendername
Email: Ihre Email-Adresse
Typ des Posteingangsservers: POP3 und IMAP werden unterstützt
Posteingangsserver (POP3/IMAP): mail.meinedomain.tld
Postausgangserver (SMTP): der Postausgangsserver des Providers, über den Sie ins Internet verbunden sind
Kontoname: komplettes Email-Konto (name@meinedomain.tld)
Kennwort: Ihr Kennwort/Passwort

Wie funkt den dan das mit Exchange?
Mitglied: VoSp
24.10.2006 um 16:12 Uhr
Hallo erstmal,

Sehe ich das so richtig? Ich kann mit
Exchange 2003 mails mittels pop3 von einem
externen anbieter herunterladen.

Nein, nur mit einem POP Connector, den Bringt ein MS Small Business Server aber mit. Der Exchange selber kann keine POP Konten beim Provider abrufen.

Diese werden auf den Server SBS (meinen)
heruntergeladen und im pop3 Postfach am
externen Server gelöscht. Von den
Arbeitsplätzen bzw. meinem Arbeitsplatz
kann ich dann diese mittels Imap abrufen.

Fast. Der SBS POP Connector holt die Mails im Provider Postfach ab und übermittelt sie an die Exchange Postfächer. Dort kannst Du dann per MAPI oder IMAP drauf zugreife. Die "normale" Methode in einem LAN mit Outlook als Mailclient ist aber MAPI.

Oder kann ich nur die externen über
imap von meinem arbeitsplatz abrufen?

Gaht auch , würde aber den Exchange (fast) überflüssig machen. Würde ich Dir nicht empfehlen


Mein Anbieter schreibt folgendes:


Typ des Posteingangsservers: POP3 und IMAP
werden unterstützt
Posteingangsserver (POP3/IMAP):
mail.meinedomain.tld

Das hier muss mit den Logindaten in den POP Connector. Ein Eintrag für jedes Postfach.

Postausgangserver (SMTP): der
Postausgangsserver des Providers, über
den Sie ins Internet verbunden sind
Kontoname: komplettes Email-Konto
(name@meinedomain.tld)
Kennwort: Ihr Kennwort/Passwort

Das hier muss in den Exchange SMTP Connector, damit der Exchange auch verschicken kann.

Alles in allem geht der Mailflow so:
Eingehend:
Postfache beim Provider -> POP Connector auf deinem SBS -> Exchange Postfach deiner User -> Anzeigen des Postfaches mittels Outlook
Ausgehen:
Otulook deiner User -> Exchange SMTP Connector -> SMTP Server des Providers -> weiter zum eigentlichen Empfänger

Einrichten musst Du also die Userpostfächer auf dem Exchange (mittels Active Directory). Den POP Connector des SBS. Den SMTP Connector des Exchange Servers.

Bis dann
VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
24.10.2006 um 16:12 Uhr
Du kannst die Mails per pop3 oder imap herunterladen.
Doch wozu hast du einen Exchange Mailserver?
Mailserver senden sich Mails per SMTP zu. Dazu bedarf es eines DNS MX Records, damit andere Mailserver im Internet DEINEN Mailserver finden. Dein Mailserver gibt die Mails dann an die Clients weiter, bzw. die Clients holen sich die Mails von deinem Mailserver per pop3 oder per imap. Das ist die "professionelle" Methode um Mails zu handhaben.

Andernfalls kannst du auf den Mailserver ja auch gleich verzichten, und die Clients holen sich IHRE individuellen Mails direkt beim Provider Mailserver ab. Dann sparst den Aufwand den EXchangeserver zu betreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
24.10.2006 um 16:52 Uhr
Hallo duno,

da bin ich nicht ganz deiner Meinug.

Du kannst die Mails per pop3 oder imap
herunterladen.
Doch wozu hast du einen Exchange
Mailserver?
Mailserver senden sich Mails per SMTP zu.
Dazu bedarf es eines DNS MX Records, damit
andere Mailserver im Internet DEINEN
Mailserver finden. Dein Mailserver gibt die
Mails dann an die Clients weiter, bzw. die
Clients holen sich die Mails von deinem
Mailserver per pop3 oder per imap. Das ist
die "professionelle" Methode um
Mails zu handhaben.

Aber viel zu "professionell" für die meisten KMU's die keine festen IP und dedicated Verbindungen ins Internet haben.

Andernfalls kannst du auf den Mailserver ja
auch gleich verzichten, und die Clients holen
sich IHRE individuellen Mails direkt beim
Provider Mailserver ab. Dann sparst den
Aufwand den EXchangeserver zu betreiben.

Und was ist mit den anderen Vorteilen eines Exchange. Zentraler Store, keine Objekte auf den Clients, gut zu sichern und auch gute Recoverymöglichkeiten, zentrale Stelle um Viren und Spam abzuwehren, Groupwarefunktinen, usw.

Der Exchange ist ja schon ein bisschen mehr als ein Sendmail oder Postfix.

Meiner Meinung nach ist für ein KMU der SBS von Microsoft inkl. POP Connector/Virenscanner die sauberste und günstigste Lösung an eine ordentliche Groupware zu kommen, mal abgesehen von OpenSource Lösungen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
24.10.2006 um 18:20 Uhr
ganz deiner meinung VoSp.

ich habe 4 jahre lang in meinem betrieb mit diversen lösungen rumgebastelt (kmu, 6 arbeitsplätze).
seit letzten mai arbeiten wir nun mit small business server und natürlich mit dem exchange.

um keinen preis möchte ich auf diese instrumente verzichten.
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
24.10.2006 um 20:20 Uhr
Exchange ist einfach ein fettes Monster.
Kommt freilich immer auf die Grösse des Ladens an.
Man kann auch servergespeicherte Profile verwenden, und damit wird die .pst Datei mitgesichert übers Netz - ohne Exchange.
Exchange hat wiederum auch den Vorteil der Terminabsprachen in Outlook.
Es braucht halt recht viel Fachwissen um nen Exchange dauerhaft sauber am laufen zu haben. Kommt wie immer im Leben auf vieles an.
Ich bevorzuge für kleine Läden die simplen, idiotensicheren Lösungen.
Ab ner bestimmten Anzahl User macht Exchange freilich allemal Sinn.
Und SMTP auch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Problemloser Wechsel von POP3 zu IMAP mit Outlook 2010 möglich ? (1)

Frage von power-user zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Wo ist der Unterschied zwischen POP3 ud IMAP bei mehreren Benutzern (8)

Frage von lord-icon zum Thema Outlook & Mail ...

Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

Hosting & Housing
One.com imap Server nicht als imap.one.com (2)

Frage von Systemlord zum Thema Hosting & Housing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...