Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2003 Installation und die Hardware

Frage Hardware

Mitglied: Martin.S

Martin.S (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2010, aktualisiert 14:06 Uhr, 2863 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich versuche mein Problem so gut es geht zu beschreiben. Sollten noch Unklarheiten bestehen, einfach nachfragen.

Ich möchte einen Windows Server 2003 Standard Edition installieren. So weit ist das eigentlich auch kein Problem, Betriebssysteme habe ich mittlerweile einige installiert, habe auch schon mit einigen Problemen zu kämpfen gehabt.

Dieses ist allerdings neu.

Wir planen, einen Server für unseren Virenscanner einzurichten, der in einer Außenstelle stehen soll und dort die Verteilung der Updates auf die Client-Rechner in dieser Außenstelle regeln soll. Dazu habe ich einen alten Dell Rechner bekommen, der bis zu seinem Erscheinen bei uns in der Werkstatt tadellos lief. Das einzige, was ich verändert habe, war, die Festplatte und den Arbeitsspeicher auszubauen. Weils vielleicht noch wichtig werden könnte: Der Rechner lief mit einem 512MB RAM Baustein.

Ich habe mir also eine leere Festplatte gegriffen, neuen Arbeitsspeicher rein und versucht, Windows Server 2003 zu installieren. Da trat das erste Problem auf: Die Installation brach jedesmal mit dem Fehlercode 4 ab, nachdem das Laden der Konfigurationsdateien gestartet ist. Nach einigem Suchen fand ich dann heraus, dass das an einem fehlerhaften Speicherbaustein liegen könnte. Also habe ich den RAM-Baustein gegen einen anderen getauscht, in der Hoffnung, dies würde das Problem lösen. Tat es aber nicht, nach drei getauschten RAM-Bausteinen hatte ich immer noch den gleichen Fehler. Also habe ich mich mittels Service-Tag bei Dell schlau gemacht, was ursprünglich in dem Rechner für ein RAM-Baustein verbaut war. Es war ein 256MB DDR SDRAM Baustein. So einen hatten wir noch rumliegen. Mit diesem Baustein ging die Installation weiter. Zumindest soweit, wie ich jetzt bin.

Nach dem ersten Teil der Installation und dem Neustart teilt Microsoft mir mit, dass die Installation noch ungefähr 39 Minuten dauert. Dies ist bei allen Installationen von Microsoft so, allerdings startet dann in der linken unteren Ecke nach wenigen Minuten ein Fortschrittsbalken. Hier jedoch nicht. Nach etwa 3-4 Minuten meldet die Installation mir den Fehler, dass ich doch bitte die Service-Pack 1 CD einlegen solle, diese ist jedoch drin. Drücke ich nun OK, wird mir mitgeteilt, dass die Datei "ntprint.cat" kopiert werden müsse, diese allerdings nicht zu finden ist. Ich habe die CD grade in meinem Arbeitsrechner und dort auch diese Datei gefunden.

Woran kanns nun liegen, dass die Installation diese Datei (und wahrscheinlich auch die folgenden) nicht finden kann? An der CD kanns in meinen Augen nicht liegen, immerhin kann sie ja erkannt werden, da ich davon soweit problemlos installieren konnte. Ein anderes Laufwerk habe ich auch schon ausprobiert, derselbe Fehler. Und dass beide Laufwerke defekt sein sollten, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Bin mittlerweile verzweifelt und um jeden Rat dankbar.

Gruß
Martin

Edit: Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, was genau da Sache ist. Ich kann ja den Ort angeben, an dem die bestimmte Datei liegen soll. In diesem Dialog kann ich allerdings nicht das CD-Laufwerk auswählen. Scheint also damit was nicht zu stimmen.

Ich habe mal versucht, eine neue Installation zu starten. Diese bricht mit dem Fehlercode 7 ab. Komische Sache das, mal nachschauen, was es damit auf sich hat.

Die nächste Installation kam darüber hinaus, allerdings wurde mir mitgeteilt, dass die Datei "usbehci.sys" beschädigt ist und die Installation abgebrochen werden muss.

Drei Installationen, drei verschiedene Fehlermeldungen...
Mitglied: Karo
25.08.2010 um 14:02 Uhr
Hoi,

...moment...tränen meine Augen oder willst Du W2K3 auf 256MB Ram installieren?
Auch willst Du einen Server ohne Absicherung aufbauen? Was machst Du wenn Dir die Kiste in der Außenstelle abkippt? Hin jetten...
Also Ihr solltet Euch über legen mal ein paar Euro in die Hand zu nehmen und was ausfallsicheres hinzustellen. Vielleicht auch was größeres, was man gleich als Fileserver u.a. zusätzlich zu dem gewollten benutzen kann.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.S
25.08.2010 um 14:10 Uhr
Hallo Karo,

ne, Deine Augen tränen nicht, zumindest nicht, was meinen Post betrifft. Ich habe den 256MB RAM eingebaut, damit ich überhaupt erstmal installieren kann, bzw. den Fehlercode 4 überspringe. Ich hatte vor, das System nach der Installation wieder aufzurüsten, soviel die Bänke hergeben. Laut Systemanforderungen reichen sogar 128MB RAM, 256MB sind empfohlen.

Die Frage, ob das was Größeres hinkommt, was auch ausfallsicher ist, kann ich nicht beantworten, denn ich bin noch Azubi ;) Allerdings ist dieser Server nur zum Testen, um zu sehen, ob das, was mein Chef damit vorhat, überhaupt so zu realisieren ist. Da hatte ich mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
25.08.2010 um 15:00 Uhr
aha, soso ... hmhmhm ... STECK MEHR Speicher rein! Seit wann sind denn die Mindestvorraussetzungen richtige Angaben?

Was ist denn das für ein Datenträger? Der originale oder eine Sicherheitskopie? Wenn zweites, dann kann es schon sein, das Dein Laufwerk nicht recht mit dem Rohling kuscheln will.

EDIT: Hattest Du die HD mal KOMPLETT plattgemacht? Sprich den MBR auf '0' Zustand und dann neu partitioniert?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: jonny83
25.08.2010 um 15:33 Uhr
also so wie du es beschreibst hattest du bei jeder Installation einen anderen Fehler - er kann eine Datei xyz nicht von der CD kopieren...

ich würde mal vermuten, dass die HDD die Daten einfach wieder verliert - evtl. ist die HDD defekt und lässt zwar schreiben aber hat Probleme wirklich zu schreiben und entsprechend zu lesen.

Tausch auch mal die HDD aus
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
25.08.2010 um 15:41 Uhr
Moin Moin

Wenns sowieso nur zum testen ist dann mach die installation doch auf einer Virtuellen Maschine.
Aber den Host bitte mit mehr als 256 MB bestücken.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
25.08.2010 um 15:59 Uhr
Ja gute Idee!
Der Host sollte dann aber auch mehr als 512 MB haben ...

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: sebaslsi
26.08.2010 um 12:12 Uhr
hmm ja mal andere Platte probieren, vielleiht auch andere WIN2K3 CD, 512mb ram ist sehr wenig...überhaupt könnte dieser DELL Rechner wohl gegen was moderneres umgestauscht werden. Für 300 eur ist bestimmt ein guter office Rechner drin, der diese Server aufgabe auch übernehmen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: tmitter2388
01.09.2010 um 23:08 Uhr
Nabend zusammen,

das Problem hatte ich schon ein paar mal...
Das lag bei mir an einer defekten w2k3 cd.

Gerade bei DELL kommt sowas schonmal vor.
Eventuell schaust du mal auf der DELL Webseite mit deiner Service Tag Nummer nach einem w2k3 Image speziell für den Server.

Ansonsten würde ich dir definitiev mehr Speicher und min. ein Raid 1 empfehlen.
Gerade Antivieren Software im Bereich Client / Server frisst viel von der Leistung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...