Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Server 2012 RDS Device CALs verwalten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: xpstress

xpstress (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2014 um 19:43 Uhr, 3459 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Habe einen TS 2012 Standard, es sind fünf Device Cals installiert.

Es wird immer mit fünf Stammgeräten per RD gearbeitet, ab und zu wird über ein weiteres Gerät (Laptop) kurzer Zugriff gemacht, hat noch nie Probleme mit den Lizensen gegeben, als ich gestern einen neuen Thin Client probierte habe ich heute gemerkt das eines meiner Stammgeräte keinen Zugriff per RD mehr bekommt, Fehlermeldung es sind keine Lizenzen mehr frei.

wie kann ich die ausgestellten Lizenzen bearbeiten (evtl. Löschen ) damit meine fünf Stammgeräte alle wieder Zugriff bekommen ? Sollte doch gehen es könnte ja mal ein Gerät defekt werden und durch ein neues ersetzt werden.

Im Remotedesktoplizenzierungs Manager habe ich in der Ansicht Windows Server 2012 Installierte " Pro Gerät" RDS-CAL meine fünf Stammgeräte sie haben alle den Status Aktiv drei davon sind aber bei Gültig bis bereits seid ein paar Tage abgelaufen, das eine Stammgerät das nicht mehr verbinden will ist auch dabei, die anderen abgelaufenen gehen aber.

Es gibt nur die Auswahl wenn ich auf eine Lizenz gehe diese zu sperren, kann aber keinen Punkt finden ein Gerät zu löschen. Das mit Sperren wollte ich jetzt nicht einfach so probieren da ich von der Materie nicht viel Ahnung hab.

wie kann ich also ein Gerät rausschmeißen und die Lizenz für ein anderes ( neues) Gerät verwenden ?


Grüße

Xpstress
Mitglied: Dani
LÖSUNG 27.09.2014, aktualisiert 30.09.2014
Guten Abend,
ein wichtiger Hinweis aus dem Links von Peter:
You can only revoke 20% of a specific version of a CAL or one CAL, whichever is more. So, for example, if there are 100 Windows Server 2003 per-device CALs installed, you can revoke only 20 of them. Once 20% of the totals CAL are revoked, Admin will have to wait till any of the revoked CAL expires, so that he can revoke more CAL’s. 
Also vorsichtig sein und vorher nachdenken.

ab und zu wird über ein weiteres Gerät (Laptop) kurzer Zugriff gemacht, hat noch nie Probleme mit den Lizensen gegeben
Die temp. CAL für das Gerät ist wohl abgelaufen und somit ist eine Richtige notwendig. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: xpstress
30.09.2014 um 19:47 Uhr
Hallo Dani,


danke für die Antwort, hab es jetzt doch anders gemacht und die Installation der Lizenzen wiederholt und so wie sich die Thin Clints angemeldet haben wurde die Lizenzen im Remotedesktoplizenzierungs Manager sichtbar.

Grüße

Xpstress
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
LÖSUNG 30.09.2014, aktualisiert um 22:45 Uhr
Guten Abend,
dann bitte die Frage auf gelöst setzen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst RDS 2016 Cals auf Windows Server 2012 R2 RDS-Lizenzserver unterstützt? (4)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst 2016er RDS CALs für 2012 Terminalserver downgraden (2)

Frage von dasKay zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Verkaufe MS Windows Server 2012 RDS CAL 5 User (12)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Gelten Windows Server 2016 CALs auch für den Server 2012? (2)

Frage von Apophis zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (19)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst WSUS Updates auf iSCSI speichern (10)

Frage von lcer00 zum Thema Windows Server ...