Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server 2012 RDS Geräte CALs wie und wo wird festgelegt welches Gerät

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: xpstress

xpstress (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2014 um 20:16 Uhr, 1473 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,


hab jetzt auf meinem 2012er Terminalserver fünf RDS Geräte Cals installiert, wo kann ich festlegen für welche Geräte (Clients) die gelten, und was ist, wenn mal ein Gerät "stirbt" und ich die freie Lizenz auf ein anderes Gerät übertragen werden soll ?


Grüße

Xpstess



Mitglied: Dani
11.02.2014, aktualisiert um 22:24 Uhr
Moin,
hab jetzt auf meinem 2012er Terminalserver fünf RDS Geräte Cals installiert, wo kann ich festlegen für welche Geräte (Clients) die gelten,
Sobald ein Client sich verbindet, wird eine Lizenz auf dem Computernamen vollautomatisch ausgestellt und zugewiesen.

und was ist, wenn mal ein Gerät "stirbt" und ich die freie Lizenz auf ein anderes Gerät übertragen werden soll ?
Dazu lege ich dir KB-Artikel von Microsoft ans Herz.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: xpstress
11.02.2014 um 21:55 Uhr
Hallo,


Also die ersten fünf Clients die sich verbinden " verbraten " dann die Lizenzen ?

Kann ich nachschauen wer "Inhaber" der Lizenzen ist.

Der KB Artikel von dir hilft mir nicht wirklich weiter ( ist das der richtige ? ) .


Grüße

Xpstress
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
11.02.2014 um 22:26 Uhr
Also die ersten fünf Clients die sich verbinden " verbraten " dann die Lizenzen ?
Jap.

Kann ich nachschauen wer "Inhaber" der Lizenzen ist.
Lizenzmanager. Dort wo du die Lizenzen eingetragen hast.

Der KB Artikel von dir hilft mir nicht wirklich weiter ( ist das der richtige ? ) .
Hab den Link ausgetauscht. Danke für den Hinweis. Im Normfalfall wird die Gerätelizenz wieder freigeben, wenn sich der Client nicht mehr an einem RDS-Server anmeldet. Aber da vergehen einige Wochen... ich meine 90 Tage.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: xpstress
12.02.2014 um 07:13 Uhr
Hallo,

OK soweit alles klar, aber wie geht es denn bei den Thin Clients, dort kann ja kein Token gespeichert werden, oder doch ? Ich dachte der TS identifiziert die Clients immer anhand der MAC oder Computername.

Grüße und danke noch für den Artikel.

Xpstress
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.02.2014 um 11:01 Uhr
Moin,
da has du recht... bei Linux/Mac-Thinclients legt der RDS-Server die Lizenz bei sich ab. Heißt im Fachkreisen "buckets". Bei herkömmlichen System (z.B. Windows Vista) legt der Client die Lizenz in seiner Registry ab.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst 2016er RDS CALs für 2012 Terminalserver downgraden (2)

Frage von dasKay zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Verkaufe MS Windows Server 2012 RDS CAL 5 User (12)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Gelten Windows Server 2016 CALs auch für den Server 2012? (2)

Frage von Apophis zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...