Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server mit Linux oder Windows und automatischer Installation von Software

Frage Internet Server

Mitglied: m.reeger

m.reeger (Level 2) - Jetzt verbinden

09.09.2013 um 12:57 Uhr, 2075 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo ich habe da mal eine anspruchsvolle Frage, wo ich nicht mehr weiterkomme.

Gibt es eine Möglichkeit die Installation von Exchange, SQL Server, MySQL, PHP, owncloud etc. zu automatisieren?

Folgendes anliegen:

Im Moment wollen immer mehr Leute All in One Pakete bei Serversystemen.
Nun hat man nicht immer Lust und Zeit alles von Hand aufzusetzen.

Der Kunde bestellt einen Windows v-Server und wählt noch aus, dass er diesen mit Server 2008R2 und Exchange 2010 Sp3 geliefert bekommen möchte...inwiefern lässt sich so etwas realisieren?

Oder Kunde wählt Linux v-Server mit MySQL, PHP & Webserver aus.
Diese Server sollten nach Möglichkeit automatisch installiert werden und dem Kunden dann ausgehändigt werden.

Vorhanden Gesamtstruktur läuft über Teklab und SolusVM.
Die Host-Server laufen alle auf Linux Basis, da Solus VM im Einsatz.

Wen ihr nährere Infos braucht bitte bescheid geben!

Mitglied: Lochkartenstanzer
09.09.2013 um 13:50 Uhr
Zitat von m.reeger:
Gibt es eine Möglichkeit die Installation von Exchange, SQL Server, MySQL, PHP, owncloud etc. zu automatisieren?

ja.


Folgendes anliegen:

Im Moment wollen immer mehr Leute All in One Pakete bei Serversystemen.
Nun hat man nicht immer Lust und Zeit alles von Hand aufzusetzen.

Frag mal bei 161, Strato, hetzner, usw. nach. die machen das.


Der Kunde bestellt einen Windows v-Server und wählt noch aus, dass er diesen mit Server 2008R2 und Exchange 2010 Sp3
geliefert bekommen möchte...inwiefern lässt sich so etwas realisieren?

Die Frage ist, welchen Aufwand Du reinstecken willst.

Die Q&D-Methode wäre, einfach ein Powershell-Skript zusammenbauen, daß nach dem aufspielen des Basis-Images alles wesentliche nachinstalliert und die Systemeinstellugen zurechtrückt. ist relativ schnell zusammengepfriemelt, ca. 1 bis 2 MT Aufwand. und tut das nötigste. Wenn Du das wartbar haben willst, mußt Du natürlich mehr Aufwand reinstecjken.


Oder Kunde wählt Linux v-Server mit MySQL, PHP & Webserver aus.
Diese Server sollten nach Möglichkeit automatisch installiert werden und dem Kunden dann ausgehändigt werden.

Gibt egnügend tools für automatisierete Installationen von linux-Distributionen. Auch hier wäre die einfachste Q&D-Methdoe ein shell-skript zusammenzubauen, daß nach dem installieren des Basissystems einfach das benötigte noch nachinstalliert udn die Systemeinestelleugen apaßt.

Wen ihr nährere Infos braucht bitte bescheid geben!

Wieviel willst Du dafür investieren? Zeit? Geld?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
09.09.2013 um 14:05 Uhr
Besten Dank für die Antwort.

Es geht hier um ein 1 Mann Unternehmen.
Zur Zeit werden VPS, Rootserver und Webspace vermietet.

Wie viel Arbeit macht es denn so ein Powershell Skript zu schreiben?
Ich stecke da noch ziemlich in den Kinderschuhen, habe mir das Buch "Power Shell 2.0 von Herrn Schwichtenberg" zugelegt.

Zeit sollte es relativ wenig in Anspruch nehmen und die Kosten sollten auch so gering sein wie nur irgendwie möglich.

Wenn man sowas an eine Erfahrene Person weitergibt was würde das schätzungsweise Kosten?
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
09.09.2013 um 14:37 Uhr
Hi,

Wenn du so wenig Geld wie möglich investieren willst, schreib das Script selber.
Wenn du so wenig Zeit wie möglich investieren willst, geb´s an einen externen Scripter weiter, der das schnell mal zusammenbastelt.
Wenn du einen Kompromiss möchtest, empfehle ich dir, dich selbst an einem Script zu versuchen. So schwer ist Powershell nun wirklich nicht zu lernen. (In Grundzügen, das komplexere wird hier ja nicht/kaum benötigt)

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
10.09.2013 um 08:27 Uhr
Also werde ich mich mal dran versuchen

Nächste Interessanten Sache:
Der Kunde bestellt über die Website einen Server 2008R2 mit der Windows Domäne "xyz.int" und einem Exchange 2010 SP3, wo er am besten nicht viel dran einrichten muss.

Das heisst für mich, dass ich die eingetragenen Daten vom Kunden im Onlineshop irgendwie in das Powershell Skript bekommen muss...um die Windows-Domäne anzulegen und den Exchange mit seiner Domain zu installieren.

Stichwort: CGI
Soweit ich gehört habe soll so etwas mittels CGI funktionieren. Wie seht ihr das?


Mein Plan ist also:

1x Windows Server 2008R2 Std/Ent/Datacenter zu installieren alle Updates drauf zu packen und davon ein Image ziehen.
Wenn er Kunde nun bestellt wird ihm ein Server mit dem gewählten Image installiert und dann müsste ja das Powershell Skript aktiv werden.
Also IIS installieren, Net-Framework und so weiter.
Der Server startet neu, nun mountet er ein Exchange 2010 SP3 Image und er führt dann über CMD /preparead /prepadedomain etc. aus.
Jetzt startet der Server wieder neu und installiert Exchange mit den im Skript hinterlegten Daten.

Der Kunde bekommt nach ca. 4-5 Stunden die Zugangsdaten zu der Kiste und kann am Exchange basteln oder um HIlfe bitten.

Würde das so funktionieren oder habe ich einen DENKFEHLER?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Clientmanagement für Linux + Windows (3)

Frage von janne-s zum Thema Netzwerke ...

Windows Installation
gelöst Integrieren von .exe-Dateien in eine Windows 7-Installation möglich? (2)

Frage von Todybear zum Thema Windows Installation ...

Firewall
gelöst Proxy Server für Windows (4)

Frage von It-ogut zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...