Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ein Server in einem separatem Netzwerk worauf 5 PCs zugreifen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Crissydge

Crissydge (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2011 um 02:09 Uhr, 5502 Aufrufe, 6 Kommentare

Jeder PC hat einen eigenen Inet-Anschluss und soll auf einen Server per WLAN zugreifen.

Nun soll aber sichergestellt werden, dass die einzelnen PCs untereinander nicht im Netzwerk erscheinen oder vielmehr die freigegebenen Ordner nicht ausgewählt werden könne.

Jeder PC hat einen eigenen Inet-Anschluss und soll auf einen Server per WLAN zugreifen.

Nun soll aber sichergestellt werden, dass die einzelnen PCs untereinander nicht im Netzwerk erscheinen oder
vielmehr die freigegebenen Ordner nicht ausgewählt werden könne.

Wie würdet Ihr vorgehen?




fcbf226243ec47c6374504b6cf657a11 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Alchemy
27.08.2011 um 09:16 Uhr
Hallo,

entweder du gibst dem Server 5 IP Adressen aus den hoffentlich 5 verschiedenen!! Netzen, was aber mittelfristig zu komischen DNS und Zugriffs- Effekten führen könnte, oder

du nimmst alle in ein Netz und und sagst auf dem W-LAN AP das sich die W-LAN Geräte untereinander nicht sehen dürfen. Dann muss aber der Server via LAN dranstecken (oder via D-LAN, wenns weiter weg ist und funktioniert). Die meisten Fritzboxen können das oder

du stellst als W-LAn Router ein vernünftiges Gerät (zB von Checkpoint) hin und arbeitest mit Regeln.

Alles eine Frage der bestehenden Netze, der vorhandenen Technik und des Geldes.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.08.2011 um 10:11 Uhr
Dieser horrende Aufwand ist gar nicht nötig bzw. überflüssig ! Jeder nur halbwegs gute WLAN Accesspoint bietet im WLAN Setup eine Funktion die sich "WLAN Isolation" oder "Client Isolation" nennt.
Wenn man diese Funktion mit einem simplen Haken im Setup aktiviert, dann ist eine Any zu Any Kommunikation im WLAN nicht mehr möglich. Damit ist dann jeglicher Zugriff der Clients untereinander über die WLAN Wolke sicher unterbunden.
So einfach ist die Lösung wenn man für das o.a. Ansinnen nur schlicht und einfach die richtige HW verwendet !
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
27.08.2011 um 10:12 Uhr
Ich dachte das hätte ich als Lösung 2 vorgeschlagen...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.08.2011 um 10:17 Uhr
Stimmt...sorry hätt ich fast übersehen
Bitte warten ..
Mitglied: Crissydge
28.08.2011 um 10:27 Uhr
Ich Danke euch!!!

Ich wollte nämlich schon hergehen und alle in verschiedene Netzte stecken... Aber so ist das ja kein Hexenwerk.

Danke und einen schönen Sonntag noch.

Gruß Chris
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.08.2011 um 12:07 Uhr
Wenns das denn war bitte dann auch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst exe aus Netzwerk über Client ausführen (Windows Server 2012 R2) (6)

Frage von peterpa zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
gelöst OpenVPN Client kommt nicht auf zweites Netzwerk hinter Server (7)

Frage von morrasen zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...