Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Server mittels Tool wecken und einschlafen lassen

Mitglied: tombffm

tombffm (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2009, aktualisiert 18:39 Uhr, 3104 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich will in einer kleinen Testumgebung verschiedene Dinge nachstellen. Hierfür muss ein Server Zeitgesteuert einschlafen (Ruheszustand oder Herunterfahren, gut wäre wahlweise) und auch wieder geweckt werden können. Toll wäre ein OpenSource Tool, gerne höre ich mir auch aber auch Vorschläge zu linzenzpflichtigen Programmen an.
Da jedoch die Testumgebung möglichst einen fest vorgegebenen Rahmen nicht sprengen darf liegt das primäre Augenmerk vorerst auf OpenSource. Hat jemand mit solchen Tools Erfahrung bzw. kann mir einen Rat geben?

Vielen Dank!

Schönen Abend noch!

mfg tombffm
Mitglied: 60730
02.04.2009 um 19:13 Uhr
Servus,

mit "Open Source" kann ich zwar nur teilweise dienen - aber dazu brauchst du Closed Source, die (teilweise) bei Windows dabei ist

  • Herunterfahren: Shutdown.exe
  • Aufwachen WOL.exe - WAKE.exe aus dem Netz (wenn der Server WAKEonLAN kann)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: tombffm
02.04.2009 um 22:20 Uhr
Hallo TimoBeil,

eigentlich hätte ich das selbst schreiben können, denn ganz so pc-fremd bin ich nicht. Jedoch dachte ich schon an ein seperates tool mit dem ich den Rechner zeitgesteuert Bearbeiten kann. Für shutdown kann ich ein Script schreiben, kein Ding. beim wake on lan müsste man da schon anders dran gehen.
hintergrund für das eigenständige tool sollte sein, das auch ein unerfahrener kunde die zeiten/parameter ändern kann!

trotzdem danke für deine anregung.

mfg tombffm
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.04.2009 um 00:24 Uhr
Servus,

Immer frisch und frei nach dem Motto, schreibe ein Programm, dass auch DAUs benutzen können und es wird von Daus benutzt

  • Mit Set /p den Server abfragen - diesen anpingen und mittels Arp a und findstr die Mac Adresse von diesem speichern...(oder gleich fest eintragen?)
  • Die Uhrzeit für up /down abfragen.
  • per At das starten / stoppen einleiten.
Das sollte ja nun eher kein Thema sein - aber denk dran, ein "unerfahrener kunde" - ob der "erfahren" genug ist ?

"Wenn es richtig laufen soll, mach es selber, oder gib eine ordentliche Anleitung dazu"


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: tombffm
04.04.2009 um 23:20 Uhr
hallo,

erstmals danke für deine antwort. eine sache habe ich aber bisher noch nicht mit in betracht gezogen, für diese varianten muss immer ein client den server wieder wecken. gibt es auch eine möglichkeit das wenn die kunden z.b. montags auf die arbeit kommen das dann der server schon geweckt wurde, sprich sich selbst geweckt hat. mit wake on lan gibt es ja möglichkeiten per magicpackets geweckt zu werden. jedoch kann er sich diese ja nicht selbst schicken. ) hatte schon gedacht ein router (fritzbox) der in dem einen fall dort vorort wäre dazu zu bewegen solche packets zeitgesteuert zu senden. habe da aber noch keine lösung. hast du da vielleicht noch eine idee, oder würdest du das packet unter den umständen gar ganz anders angehen?

überigens der ganze trouble wird gemacht damit zukünftig der firmenserver an feiertagen und wochenenden automatisch runtergefahren wird. bisher daddelt dieser das ganze jahr durch! und wie immer darf sowas nichts kosten.

nochmals danke für deine bisherige hilfe.

mfg tombffm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
Bestimmte Server nicht updaten lassen
Frage von WinLiCLIWindows Update6 Kommentare

Hallo zusammen, da ich im Betrieb oft höre, dass Server die vor allem Datenbanken und ähnliche sensible Technologien hosten ...

Server-Hardware
Server Benchmark Tool
gelöst Frage von theoberlinServer-Hardware7 Kommentare

Hallo zusammen, ich werde demnächst einen Exchange in unserer Firma aufsetzen. Im Moment läuft nur ein DC auf Blech. ...

Monitoring
Server Monitoring tools - was verwendet Ihr?
Frage von ichkriegediekrieseMonitoring15 Kommentare

Guten Morgen! Ich plane in einem kleineren Netzwerk die Server und ein paar Clients zu überwachen (3-4 Server und ...

Cloud-Dienste
Lieferanten auf eigenem Server arbeiten lassen
Frage von pmsfw22Cloud-Dienste2 Kommentare

Hi, ich war mir nicht sicher, in welches Forum die Frage passt - hoffe, ich bin hier richtig. In ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...