Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Shares einer Gruppe im Active Directory

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: scrollman

scrollman (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2007, aktualisiert 20.09.2007, 3272 Aufrufe, 5 Kommentare

Da ich nach längerer Suche nirgendes fündig wurde möchte ich es mal hier versuchen.

Kann ich im Active Directory, die Shares herausfinden, auf die eine Gruppe zugriff hat???

Ist dies Möglich und wenn ja wie??

Wer kann mir da helfen?
Mitglied: Logan000
19.09.2007 um 11:21 Uhr
Nein.
Lediglich über die Computerverwaltung lssen sich pro Freigabe die berechtigten Gruppen ermitteln.
Bzw. es lassen sich alle akt. zugreifenden Benutzer und geöffneten Dateien auflisten.
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
19.09.2007 um 11:30 Uhr
Wir hatten anfänglich mal ein tool Benutzt wo entsprechende Reports gefahren werden können.

Sehr Ressourcen fressend und laufende Anwendungen werden dadurch extrem beeinträchtigt !!!

Meines Erachtens war es HYENA http://www.systemtools.com/hyena/

Ich bin mir aber nicht mehr 100% sicher ob es dieses Tool war aber es gibt definitiv ein tool dafür.

Heute habe ich wenig Zeit, aber morgen kann ich mal nachschauen welches tool es war. Wobei ich mir ziemlich - ziemlich - ziemlich sicher bin das es Hyena war.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
20.09.2007 um 11:51 Uhr
Nur der Vollständigkeit halber.

Hyena hat diese Funktion! Ich hatte die Dateiversion 6.6.1.0 dafür genutzt.

Mittlerer weile gibt es sicherlich eine aktuellere Version.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: scrollman
20.09.2007 um 12:11 Uhr
Funktioniert das auch, wenn die Freigaben nicht im Active Directory eingetragen sind???
Bei mir ist dies nämlich nicht der fall, dass die Freigaben eingetragen sind sondern nur die Gruppen.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
20.09.2007 um 12:31 Uhr
JA!

Das Tool funktioniert aber nur auf den jeweiligen Fileserver. Ganze Serverlandschaften lassen sich nicht damit auslesen.

Das Tool hatte ich vor unserer Migration von NT zu XP genutzt. NT hat ja bekanntermaßen kein AD. Danach habe ich die Berechtigungen anhand dieses Tools ebenfalls nochmals überprüft.

Aber Achtung während der Report gefahren wird ist es teilweise fast unmöglich auf den entsprechenden Verzeichnissen zuzugreifen. Der Rechner wird extrem beansprucht!

Um zu verdeutlichen was ich meine:

Der Server auf dem ich dies ausgeführt habe war ein mit zwei Xeon 2,4 GHz Prozessoren und 8GB Ram ausgestattet. Die Festplatten waren entsprechend über einen guten dual channel SCSI Adapter in ein R1 und ein R5 angeschlossen Die SCSI Platten haben 15000rpm. Also ein relativ schneller Zugriff! Das auszulesende Datenvolumen betrug geschätzt zwischen 300 und 500 GB. Trotz allem ging der Server in deutlich spürbar in die Knie !

Also lieber nach Feierabend oder am Wochenende auslesen ....

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory Zertifikatdienste - Dienst kann nicht gestartet werden (1)

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Active Directory - OU Anordnung und Aufbau (9)

Frage von nightwishler zum Thema Windows Userverwaltung ...

Batch & Shell
gelöst Powershell Vergleichen Name u Vorname mit Active Directory (5)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...