Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

GELÖST

Was ist ein sicheres Passwort?

Mitglied: Retriever

Retriever (Level 1) - Jetzt verbinden

10.03.2007, aktualisiert 06.01.2009, 5966 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich dachte immer 8-10 Zeichen wären sicher!

Hallo,
brauche mal eure Hilfe. Wir haben bei uns in einer Behörde ein Internetcafé mit 5 Plätzen.
Ich habe für BIOS und für mich (als Administrator ) je ein Passwort vergeben z.B. !$ds%hs!$ und dann noch
ein Passwort für F-Secure Jugendschutz 12 Zeichen sonder, zahlen und auch Buchstaben.
Dachte immer das so ein Passwort sicher ist, dachte ich!!

Mir haben Jugendliche aus Osteuropa 3x das Passwort für F-Secure geknackt.

Wie bekomme ich die Richtige Sicherheit?? Ich zweifele schon an mir.

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Michael
Mitglied: brammer
10.03.2007 um 14:43 Uhr
Hallo,

ein nichtknackbares Passwort kann es nicht geben.
mit genügend Rechenzeit kann jedes Passwort geknackt werden.
Entweder durch Bruteforce oder ähnliche Attacken.
eine Alternative zum Passwort wäre :
http://www.aladdin.de/produkte/usbtoken_esecurity/etoken_si_otp_authent ...

Wäre interessant zu wissen wie die Jugendlichen das Passwort geknackt haben.
Dein Muster Passwort hätte ich im ersten Eindruck als sicher eingestuft.
Haben diejugendlichen Eventuell die Chance gehabt Software zu installieren?
Einfach runtergeladen oder sich per E-Mail geschickt und dann installiert ?
Für solche Zwecke würde es ja reichen wenn sie mit einer geknackten F-Secure exe das System kompromitieren.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
10.03.2007 um 15:03 Uhr
F-Secure und sicher -> aktuell nicht möglich
(frag' nicht warum, ich geb hier ja keine Anleitungen für sowas..)

Bau doch einen anderen Filter ein, z.B. Salfeld, oder 'nen Squid als Proxy...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
10.03.2007 um 15:16 Uhr
Squid sollt man sich ne Weile mit beschäftigen, da es ziemlich fix geht, damit einen offenen Mailrelais zu bauen... Und das will man ja eigentlich nicht

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
10.03.2007 um 15:48 Uhr
Mir haben Jugendliche aus Osteuropa 3x das
Passwort für F-Secure geknackt.
Hallo,

hatten sie am Ende tatsächlich das Passwort, das du eingestellt hattest, oder hatten sie irgendein funktionierendes Passwort, oder hatten sie lediglich Rechte, die sie nicht haben sollten? In den letzten beiden Fällen hätte das ja nämlich nichts mit der Sicherheit deines Passwortes zu tun.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Retriever
10.03.2007 um 18:02 Uhr
> Mir haben Jugendliche aus Osteuropa 3x
das
> Passwort für F-Secure geknackt.
Hallo,

hatten sie am Ende tatsächlich das
Passwort, das du eingestellt hattest, oder
hatten sie irgendein funktionierendes
Passwort, oder hatten sie lediglich Rechte,
die sie nicht haben sollten? In den letzten
beiden Fällen hätte das ja
nämlich nichts mit der Sicherheit deines
Passwortes zu tun.

Filipp

Hi,
Sie hatten das Passwort, das Sie dann auch geändert haben. Und ich kam nicht mehr an F-Secure.
Aber ich bin ja der Administrator und habe auch die Rechte, noch.
Konnte so dann ein neues Passwort vergeben.

Michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
Passwörter bei Diensten speichern oder immer neu eigeben? Was ist sicherer?
Frage von deckard2019Sicherheitsgrundlagen1 Kommentar

Hallo. Ich habe mal eine allgemeine Frage zur Sicherheit im Internet (Firefox). Ist es eurer Meinung nach sicherer, z.B. ...

Tipps & Tricks
Sichere Fernwartungssoftware
Frage von Fitzel69Tipps & Tricks19 Kommentare

Servus Folgende Frage: Ich suche ein Ersatztoll für Teamviewer Da wir häufiger Firmen haben, die auf unser Firmennetz zugreifen, ...

PHP
Sicheres Netzwerk
Frage von YanmaiPHP5 Kommentare

Hallo ihr Administratoren, da ich mich echt erschreckt habe, wie einfach man die Daten mit einer HTTP Verbindung zum ...

PHP
Sicheres Loginsystem
Frage von gamerffPHP10 Kommentare

Ich habe vor auf meiner Webseite ein Loginsystem einzufügen. Wie sicher kann ich mich mit fogendem Loginsystem fühlen und ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...