Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherheitsrichtlinie sperrt mich aus dem System aus ?

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: franzmane

franzmane (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2005, aktualisiert 30.08.2005, 8265 Aufrufe, 7 Kommentare

Nach einem Neustart meines XP Home Systems (Service Pack 2) kann ich mich nicht mehr anmelden. Auf der Willkommensseite wird mein Benutzername nicht mehr angezeigt. Also habe ich Strg+Alt+Entf gedrückt, um mich interaktiv anzumelden. Aber Windows behauptet, wegen einer Sicherheitsrichtlinie könne ich mich nicht interaktiv anmelden. Will ich mich als Administrator anmelden, so kann ich dies aufgrund einer angeblichen Kontobeschränkung nicht tun. Nur im Abgesicherten Modus kann ich mich als Administrator anmelden. Was ist denn da los ? Ich habe keine Ahnung, wie ich das reparieren kann ? Vor allem weiß ich nicht, wieso ich plötzlich dieses Problem habe. Kann das ein Virus verursacht haben ?

Bitte helft mir !!!
Vielen Dank schonmal
Gruß Franz
Mitglied: Enclave
17.02.2005 um 11:02 Uhr
Ob das an einem Virus liegt kann ich dir nicht sagen. Aber man hat ja schon gehört das das SP2 so ein paar Probleme hat . Du kannst dich sowieso nur im Abgesichertem Modus als Systemadministrator anmelden. Das ist normal mit der Kontobeschrönkung. Bei deinem Benutzer kann es an dem SP" liegen. Geh mal in den Abgesicherten Modus und erstelle einen neuen Admin(melde dich per Systemadmin an). Dann fahr Win normal hoch und meld dich an. Wenn du noch wichtige Daten von deinem Benutzer retten willst, dann gehe in Festoplatte C: und dann in Dokumente und Einstellungen. Da müsstest du eigentlich den Ordner deines Benutzers finden. WEnn der Ordner nicht forhanden ist hat das SP2 deinen Benutzer komplett gelöscht. Dann kannst du höchstens eine Festplattenwiederherstellungsprogramm benutzen. Wenns noch funkt. Manchmal kann es die Daten auch nicht mehr retten.


Ich hoffe ich konnte dir helfen.


Enclave
Bitte warten ..
Mitglied: franzmane
17.02.2005 um 14:40 Uhr
Ja danke, das hat geholfen, jedenfalls teilweise. Mein eigentlicher Account scheint nicht gelöscht, er wird nur nicht mehr angezeigt. Wahrscheinlich deshalb, da man sich damit nicht mehr anmelden darf., warum auch immer.

Ich habe also einen neuen Admin-Benutzer erstellt, komme damit aber an den Ordner meines eigentlichen Accounts nicht mehr heran. D.h. ich kann auch meine Daten nicht herüberretten, email, Eigenen Dateien usw. Will ich darauf zugreifen bekomme ich immer die Meldung "Zugriff verweigert".

Ich hab schon als Systemadmin mit cacls die Zugriffsrechte für den alten Benutzerordner auf den Systemadmin erweitert. Dort komme ich jetzt hinein, jedoch nur auf die erste Ebene. Will ich die dort gespeicherten Ordner, also beispielsweise "Eigene Dateien" mit cacls zugänglich machen, bekomme ich wieder die Meldung "Zugriff verweigert". Kann ich da irgendwie herankommen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Enclave
17.02.2005 um 15:16 Uhr
Da weiss ich auch nicht ganz weiter. *grübel . Ich hatte das Problem auch mal. Auf win 2000 war mal ein Benutzerordner(der Benutzer schon lange gelöscht.). Ich hatte im beim festplattenputz gefunden. Ich konnte weder darauf zugreifen noch ihn löschen. Trotz Adminrechten. Aber Versuch, wenn du die Zeit und Lust hast, mal das SP2 zu deinstallieren. Dann kannst du dir vielleich(!) deine Daten retten. z.B. auf CD oder USB Stick. Dann das SP2 wieder Installieren unddaten auf Festplatte kopieren. Wenn das niocht klappt dann frag noch mal dann frag ich noch mal beim Bekannten nach. Der ist Spezialist in SP2 Problemen, denn er durfte bei einer Firma mit einem Instabilen Netzwerk auf 100 Rechnern einzeln das SP2 Installieren. Ich glaube er hatte jedes Problem min. einmal. Es waren alle verschieden PC´s


Enclave
Bitte warten ..
Mitglied: Sascha15
18.02.2005 um 13:55 Uhr
Hallo,
du sollst einfach den Besitz von Ordner übernemmen (Eigenschaften>Sicherheitseinstellungen>Besitzer...), denn der Admin hat grundsätzlich Zugriff auf ALLE Ordner/Dateien des PC/Servers.
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: franzmane
19.02.2005 um 16:54 Uhr
Danke Euch erstmal für Eure Hilfe.

Das mit den Sicherheitseinstellungen hätte ich gerne gemacht, leider geht das so nicht bei der Home Edition, sondern nur bei der Pro Version.

Also dacht ich mir, die Festplatte aus dem Notebook muß in einen Rechner mit XP Pro, oder das Home auf dem Notebook muß aufgerüstet werden. Aber ein Update auf Pro habe ich leider nicht, sondern nur die Vollinstallation (welche nicht updatet), und die Festplatte läßt sich auch nicht so einfach aus dem Notebook ausbauen, denn es handelt sich um ein Vaio, welches sehr kompliziert auseinandergeschraubt werden muß, bevor man an die Festplatte kommt (wahrscheinlich, damit man für jeden Festplattenwechsel einen authorisierten Service Partner von Sony in Anspruch nehmen muß).

Also was tun ? Ich habe schließlich mit einem externen DVD-Brenner ein Abbild der Festplatte auf zwei DVD-RWs per Norton Ghost erstellt, und dieses Abbild habe ich dann in meinem Festrechner auf einer zweiten Partition wiederhergestellt. Wenn man nur eine Festplatte mit einer Partition im Rechner hat, so kann man mit Partition Magic sehr einfach zwei Partitionen draus machen, ohne die Platte neu formatieren zu müssen. Geiles Programm. Und dann habe ich schließlich den Besitzer des Ordners unter XP Pro geändert, und kam so wieder an alle Daten heran. Den nicht funktionierenden Benutzer auf dem Notebook habe ich danach gelöscht, und die Daten vom PC herüberkopiert. Ich mußte natürlich so einige Dinge wieder neu konfigurieren, z.B. das Aussehen der Fenster, oder meine Konten in Outlook. Aber jetzt läufts wieder wie vorher.

Gruß
Franz
Bitte warten ..
Mitglied: Enclave
19.02.2005 um 22:59 Uhr
Alles klar. Dann freu ich mich ja. ^^


Enclave
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
30.08.2005 um 09:16 Uhr
Noch einmal kurz, damit nicht jeder, der hier liest, gleich die Festplatte spiegelt ;)

Die CALCS-Lösung sollte nur die zweite Wahl sein, deswegen geh' ich nur kurz näher drauf ein: Damit auch auf alle anderen Ebenen Zugriff gewährt wird, muss das Tool natürlich rekursiv angewendet werden - dann werden alle Unterordner miteinbezogen.

Ansonsten ist die Vorgehensweise ungefähr wie sie beschrieben wurde - nämlich als "Administrator" den Besitz übernehmen.
Sprich, um sich als "Administrator" anzumelden, muss im abgesicherten Modus gestartet werden. Und um den Besitz übernehmen zu können, braucht man die Registerkarte "Sicherheit" in den Ordner/Dateieigenschaften.
Danach kann man oben weiterlesen *g*


CU
~Harry
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

Utilities
Gegen Phishing : Britischer Provider sperrt TeamViewer (13)

Link von Kraemer zum Thema Utilities ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (36)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

C und C++
Methode multiple return values (8)

Frage von mayho33 zum Thema C und C ...