Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SID vergeben um Benutzer zu clonen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Loeneberger

Loeneberger (Level 2) - Jetzt verbinden

28.04.2008, aktualisiert 29.04.2008, 4579 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallöle...

Frage:
Benutzer einer WIN2003 Domain hat zur Anmeldung das Kennwort "Blumen" (ist ein Beispiel)...
Wenn dieser sein Kennwort ändert, kann ich mich als Admin nicht mehr lokal mit seinen Account an die Domain anmleden - logisch....
Nun muss ich am Server das Kennwort zurücksetzen und den Benutzer über das neue
Kennwort informieren. Mache User sind jedoch echt stetig....


Mein Ziel:
einen zweiten Account (im Beispiel "Klaus") zu erstellen, der sich als den anderen Benutzer ausgibt ("Peter").

Also:
Benutzer "Peter" KW: "Blumen"
Benutzer "Klaus" KW: "topf"

Wenn die beiden die gleiche SID hätten könne ich als "Klaus" den Benuteraccount von "Peter" nutzen, gell?

Für Lösung wär ich Dankbar
Loeneberger
Mitglied: 60730
28.04.2008 um 15:05 Uhr
Servus,

der heißt nicht Klaus Peter, sondern Hans Peter und Hallöle ist wiederrum der Herr Schwäbli - dessen Vorname aber Siggi lautet.

Du kannst einem Kabarettisten durchaus mehrere Charaktäre zuordnen, aber mehreren Benutzern nur jeweils eine SID.

Mache User sind jedoch echt stetig....
Das Zeichen für "Blind" sind 3 Punkte...

Was genau ist dein Begehr?

Gruß
Horst Schlämmer
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
28.04.2008 um 15:13 Uhr
11. Gebot: Du sollst Dich nicht ausgeben als ein anderer User.

Sorry, es gibt sehr gute Gründe, warum das nicht geht. Die SID wird nämlich gerne protokolliert und ich fände es als User nur minder witzig, wenn im HTTP Zugriffslog bei den xxx Seiten meine SID auftaucht, obwohl ich es nicht war.
Und der Admin soll sich deswegen auch nicht als jeder beliebige Benutzer ausgeben können.

Und wenn man es unbedingt haben will, verbiete den Usern doch einfach, das Kennwort zu ändern. Ist nur eine Checkbox beim User im AD.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
29.04.2008 um 10:41 Uhr
Ja danke für die "sehr netten" Informationen.

@andreas:
Deine SID wird bestimmt nicht in den Providerdaten gespeichert
Und deine FW sollte solche Sites eigentlich blocken,gell?

Dabei geht es auch nicht, einen User in schwierigkeiten zu bringen, sondern um den User seinen freiheitswillen bei der Kennwortvergabe zu lassen und trotzdem mit einen geclonen Account seine PC-Umgebung zu ändern, falls nötig.

Toll ist, dass hir im Formum ein Beitrag steht:

RE: RE: RE: Security Identifier (SID) eines Benuzers unter Windows XP SP2 ändern?
Geschrieben von Breichardt am 15.08.2005 um 08:40:33 Uhr.
Also die SID kann man ohne Probleme ändern, entweder eine Random SID generieren, oder selber eine eingeben, somit kann man auch eine SID speichern und später wieder herstellen. Das alles ist mit dem Programm NewSID von Sysinternals möglich:

http://www.sysinternals.com/Utilities/NewSid.html

Im unteren Bereich der Seite ist der Download, eine Komplette Erklärung ist auch dort zu finden.
Vielleicht hilft das - ich probiere es mal
Schönen Tag noch!
Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
29.04.2008 um 10:51 Uhr
Hi,

lass es.......

Wenn du etwas Ahnung von Datenbanken hast und weißt, das die AD nichts anderes als eine Aufgepeppte MDB ist, und die SID Unique oder deutsch Primärschlüssel ist, dann weißt du das du mit solchen Tricks die DB zerhaust.

Was genau ist dein Begehr?
Es gibt für alles Lösungen, aber das was du da vorhast, ist keine Lösung sondern führt zu einem gewaltigen Problem.

PS: Mir ist bewußt, das ich eine pauschale Aussage getroffen habe, die nicht wirklich "Bestand" (Vergelcih AD mit MDB) hat - aber sinngemäß für einen Laien ist es AFAIK eine gute Erklärung.

PSS:
Deine SID wird bestimmt nicht in den Providerdaten gespeichert
Nein, aber im Proxylog
Und deine FW sollte solche Sites eigentlich blocken,gell?
Nein, auch das ist wohl eher im Proxy / Contentscanner einzurichten - nicht in der Firewall.
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
29.04.2008 um 12:17 Uhr
Okay, danke für deinen Rat.

Wäre halt toll gewesen, wenn es "einfach" wär, jedoch ist das Risiko zu hoch

Danke dir!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SID vom Benutzer übertragen, hat jedoch keine Rechte in anderen Domäne (8)

Frage von absurt77 zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Clonzilla Hdd clonen wie lange (4)

Frage von achim222 zum Thema Backup ...

Visual Studio
gelöst SIDs eines Verzeichnisses ermitteln (1)

Frage von joehuaba zum Thema Visual Studio ...

Windows 7
Windows 7 Sysprep - neue SID generieren (5)

Frage von xenon2008 zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...