Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SMTP Connector und 1und1

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Misha

Misha (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2007, aktualisiert 13.02.2008, 19582 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo und Guten abend miteinander.

ich habe ein problem beim Versant von emails über den SMTP Connector, habe nun seit ca 8 stunden sämtliche foren die google ausspuckt durchforstet und alles getestet aber nichts geht hoffe ihr könnt mir noch helfen

ich habe:

1x Windows sbs 2003 server mit exchange.
12x clients mit winxp sp 2 (alle in der domaine)
1x internetzugang und email adressen bei 1und1.


alle clients haben bisher ihre emails direkt per outlook abgerufen , es war kein exchange server eingestellt.

jeder hatte sein benutzer konto(seine email adresse)
und nutzte dies um seine emails abzurufen(pop.1und1.de) und zu versenden (smtp.1und1.de)


nun wurde unser system umgestellt auf den exchange server, ich habe für jeden benutzer einzeln einen account im pop3 manager eingestellt mit seinen daten.

email empfang ging sofort ohne probleme.

danach habe ich einen smtp connector erstellt und hier gesagt bitte alles via smarthost an smtp.1und1.de
weiterleiten , habe über erweitert einen der benutzer zur identifizierung am smtp server eingestellt.

laut 1 und 1 ist der smarthost richtig da es sonst keinen andern mehr gibt und welchen der benutzer ich nehme sei auch egal.

leider geht nicht eine mail nach draussen , entweder sagt er mir das ein smtp protokollfehler vorliegt oder er sagt wenn ich auf die warteschlange gehe das die smtp authentiefizierung zurückgewiesen wurde.

ich selber habe eplus und habe im smtp connector testweise mal meine eplus smtp daten eingegeben ,
funktioniert sofort und ohne probleme, wenn man mal davon absieht das der email empfänger mich nun immer als absender sieht

stelle ich bei smarthost wieder smtp.1und1.de ein ist wieder ende (

smtp con deinstallieren hilft nicht , habe alle 12 email daten durch , keiner funktioniert , per telnet kann ich den smtp server von 1und 1 ansprechen ....

ich weis absolut nicht weiter, meiner meinung nach ist es ein benutzer und pw fehler , aber über normales outlook geht es ja mit den daten.

wenn mir jemand helfen kann wäre ich ihm unendlich dankbar

liebe grüße
Meli
Mitglied: Dani
30.08.2007 um 08:20 Uhr
Moin Meli!
nun wurde unser system umgestellt auf den exchange server, ich habe für jeden benutzer
einzeln einen account im pop3 manager eingestellt mit seinen daten.
Vergiss ganz schnell den internen POP3 Dienst von M$. Er hat einen großen Nachteil: Wenn eine Email an Adresse "x" geht, diese aber nicht existiert ist die MAil einfach weg! Schaut euch deshalb einfach mal PopCon an.

leider geht nicht eine mail nach draussen , entweder sagt er mir das ein smtp protokollfehler
vorliegt oder er sagt wenn ich auf die warteschlange gehe das die smtp authentiefizierung
zurückgewiesen wurde
Konfiguriere den SMTP - Connector einfach mal nach folgender Anleitung, dann klappts auch.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
30.08.2007 um 08:50 Uhr
guten morgen ihr 2,

also , denke der port ist ok , da ich wenn ich bei smarthost mail.imail.de(eplus) eintrage mit meinem pw und benutzer gehen die emails aus der warteschlange direkt raus.

telnet smtp.1und1.de 25 funktioniert auch , die verbindung ist also ok.

ich hab 12 email adressen , habe alle 12 bei der auth versucht, bei keiner einzigen funktioniert es nehem ich diese daten bei einem rechner ohne exchange kann ich emails senden und empfangen. Daten also auch ok.

1. was ist anderes zwischen dem 1und und dem eplus smtp relay?
2. was ich nicht ganz verstehe sind die empfängerrichtlinien, bei defalut ist meine interne domaine angegeben , nicht aber die wo die emails per smarthost drüber versand werden. Muss ich die noch eintragen ? wenn ja wieso? eplus kann es doch auch ohne.
dachte das wären ur dafür da um den empfang von einer bestimmten domaine zuzulassen??


Mit freundlichen Grüßen
Meli
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.08.2007 um 09:13 Uhr
Moin Meli!
Also beim Auth - Dialog musst du folgenden Daten angeben:

Benutzer: test@deinedomain.de
Passwort: xxxx

was ist anderes zwischen dem 1und und dem eplus smtp relay?
Jetzt mischen wir wohl die Karten?? Was hat jetzt ePlus mit deinem 1und1 SMTP Replay Problem zu tun??

was ich nicht ganz verstehe sind die empfängerrichtlinien, bei defalut ist meine interne domaine angegeben ,
Woher soll der Exchange sonst wissen, dass er für diese Domain zuständig ist?!


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
30.08.2007 um 09:19 Uhr
karten mischen konnte ich schon immer gut

ich vergleich es mit eplus deswegen:

ich habe privat ein eplus handy, im umpfang ist auch eine email adresse enthalten.
trage ich nun bei smarthost und bei auth die eplus daten ein mail.imail.de (smtp) und benutzer / pw werden die mails direkt aus der warteschleife gesendet.

also funktioniert es doch mit den eplus email daten und mit 1und1 nicht.

zwischen diesen beiden muss es also einen unterschied geben.


ich dachte da ich einen smarthost haben leitet er eh alle daten die per smtp kommen über diesen weiter und ich muss die domain nicht extra bekannt machen.


Mit freundlichen Grüßen ein confuse
meli
Bitte warten ..
Mitglied: dundee
30.08.2007 um 10:05 Uhr
Hallo,

probier mal smtp.1und1.com
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
30.08.2007 um 10:07 Uhr
hallo
ist 1und1 eigentlich in der lage festzustellen ob eine mail "nur" über outlook oder über einen smarthost des exchange servers versendet wurde oder ist das egal?
sollte es da einen unterschied geben , muss ich dafür einen speziellen benutzer zum versand haben oder funktioniert jeder beliebige?

zumindest wäre das eine erklärung warum ich an einem stand alone pc daten verschicken kann und via exchange das ganze nicht funktioniert.

smtp.1und1.com geht nicht
kann ich auch per telnet nicht ansprechen und laut hotline gibt es nur noch die .de als smtp.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
31.08.2007 um 16:34 Uhr
Moin!

@dundee
probier mal smtp.1und1.com
Wie kommst du auf diese Adresse??

@Misha
sollte es da einen unterschied geben , muss ich dafür einen speziellen benutzer zum versand
haben oder funktioniert jeder beliebige?
Also ich nehme dazu immer den postmaster@domain.de mit dem entsprechenden Passwort. Das hat bis jetz bei jedem Provider funktionert (1und1, ServerWare, Strato, Schlund, 1blu). Also es liegt devinitv nicht am Anbieter... Sry!

Du hast doch sicher eine .de Domain bei 1und1 gekauft. Dann gehe wirklich nochmal Schritt für Schritt meine Anleitung oben durch. Stell bitte auch sicher, dass keine Firewall (egal ob Hardware oder Software) die ensprechenden Ports blockiert.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
02.09.2007 um 11:02 Uhr
soo...hallo zusammen

habe die anleitung mit sämtlichen daten die ich hatte durchgearbeitet nichts hilft

ich habe nun einen smtp-relay über t-online eingerichtet.
habe diesen (smtp.webpage.t-com.de) beim smarthost eingetragen , auth aktiviert und meine daten eingegeben.

nun bekomme ich immer sofort folgende nachricht wenn ich eine mail versenden will:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

Betreff: test
Gesendet am: 02.09.2007 10:51

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

xxx.xxx@imail.de am 02.09.2007 10:51
Fehler bei der SMTP-Kommunikation mit dem E-Mail-Server des Empfängers. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

xxxerver.Firmaxxx.local #5.5.0 smtp;553 Firmaxxx.local does not exist>


hab das mal gegooglet, finde aber keine lösung,

vielleicht hilft das einem von euch ja weiter bei meinem problem.


danke alllen

Mit freundlichen Grüßen
meli
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 11:30 Uhr
Hi Meli,
ich habe nun einen smtp-relay über t-online eingerichtet.
habe diesen (smtp.webpage.t-com.de) beim smarthost eingetragen , auth aktiviert und
meine daten eingegeben.
Hast du dich dort auch angemeldet?? Denn soweit ich das weiß, ist dieser Dienst bei T-Com / T-Online nicht gratis.

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.
Den Empfänger gibt es auch wirklich??


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 11:36 Uhr
So, ich würde sagen wir fangen von vorne an.
Mache mal wirklich alle Änderungen wieder rückgänig bis zum Ursprungszustand.

Also, du hast einen Exchangeserver vor dir. Gut, dann lade dir mal die 30 Tage Demo von PopCon runter und installiere diese. Ist wirklich nur zum Testen!

Dann habe ich eine Frage: Habt ihr eine extra Domain (z.B. firma-abc.net oder xxx.de) gekauft?? Denn das ist auch eine Vorraussetzung.

Gut, wenn du dann Zugang beim Anbieter hast, einfach mal alle POP3 Accounts anlegen. Da sonst keine wirklich eindeutige Zuordnung der Mails an den Benutzer stattfinden kann.

Wenn dies passiert ist, kannst du nochmal die Anleitung von POPCon durchkauen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
02.09.2007 um 11:43 Uhr
im internet findet man uns unter www.raguse.de
das ganze läuft auf 1und1 servern.


der smtp-relay bei t-online muss freigeschaltet sein , richtig.

ich bin privat t-dsl business kunde, bei diesem sind alle email accs smtp-relay fähig.

ich habe schon sämtliche einstellungen rückgängig gemacht und einmal neu gemacht, hilft alles nichts.

wenn ich popcon zum empfangen der mails nutze, was hat das mit dem versand der mails via smtp zu tun?

Mit freundlichen Grüßen
meli
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 11:49 Uhr
im internet findet man uns unter www.raguse.de
das ganze läuft auf 1und1 servern.
Ok, hast du bei 1und1 dann auch Postfächer für alle Benutzer angelegt??

ich bin privat t-dsl business kunde, bei diesem sind alle email accs smtp-relay fähig.
Ich bezweifle aber, dass du Mails mit xxx@raguse.de über T-Com verschicken kannst. Die werden auch merken, dass die Domain nicht bei Ihnen registiert ist.

wenn ich popcon zum empfangen der mails nutze, was hat das mit dem versand der mails
via smtp zu tun?
Stimmt...Sry! war zum Teil bei einem anderen Beitrag.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
02.09.2007 um 12:14 Uhr
die email adressen sind alle vorname.nachname@raguse.de

habe alle einstellungen mal soweit ich weis zurück gesetzt und neu eingestellt , hilft nichts.

gibt es eine möglichkeit einen exchange reset zu machen , so das ich es allles nochmal neu machen kann? irgendwo muss doch irgendein hacken flasch gesetzt sein ....

komisch halt nur das es wie immer mit den eplus smtp daten geht


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
02.09.2007 um 12:19 Uhr
ich habe nochmal testweise meine eplus email adresse bei outlook eingerichtet , aber den versand über den t-online smtp gemacht, die mail geht raus ohne probleme.

das sollte also kein problem sein. binde ich diese daten als smarhost ein ist wieder mit besagtem fehler ende.


Mit freundlichen Grüßen

p.s. gibt es eine möglichkeit das ganze erstmal zu umgehen? d.h. ich nutze den exchange , versende die emails aber anders?
Bitte warten ..
Mitglied: dundee
02.09.2007 um 16:31 Uhr
Moin!

@dundee
> probier mal smtp.1und1.com
Wie kommst du auf diese Adresse??

@Dani
Bei meinem Exchange ist smtp.1und1.com eingetragen. Hatte beim einrichten auch Probleme und dann irgendwo gefunden, das man diesen Eintrag verwenden soll.
Ich weiß leider nicht mehr, wo ich das damals gefunden habe, ist nämlich schon ein gutes Jahr her.




@Misha
> sollte es da einen unterschied geben ,
muss ich dafür einen speziellen benutzer
zum versand
> haben oder funktioniert jeder
beliebige?
Also ich nehme dazu immer den
postmaster@domain.de mit dem entsprechenden
Passwort. Das hat bis jetz bei jedem Provider
funktionert (1und1, ServerWare, Strato,
Schlund, 1blu). Also es liegt devinitv nicht
am Anbieter... Sry!

Du hast doch sicher eine .de Domain bei
1und1 gekauft. Dann gehe wirklich nochmal
Schritt für Schritt meine Anleitung oben
durch. Stell bitte auch sicher, dass keine
Firewall (egal ob Hardware oder Software) die
ensprechenden Ports blockiert.


Grüße
Dani

@Misha
Hast du nach dem Ändern des Eintrags im Exchange den SMTP Dienst neu gestartet?
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
02.09.2007 um 16:39 Uhr
du antwortest in einer komischen zeile dundee


ja , habe bei den diensten den normalen smtp einmal neustarten lassen.
hoffe da ist nicht noch ein anderer ????

ich hab es nun erstmal so geregellt das ich neben dem exchange konto bei outlook ein 2tes konto eingerichtet habe mit den gleichen pop und smtp daten nur halt lokal..

nun kann ich zumindest erstmal die öffentlichen ordner nutzen sowie emails empfangen und versenden ...

irgendwie wurmt mich das ganze schon, vorallem fehlr mir ein bischen die logik warum es mit einem smtp zugang geht und mit einem anderen wieder nicht...

hab mit der 1und1 hotline geredet , die sagen immer es gibt nur noch 1und1.de die com ist nicht mehr aktuell.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.09.2007 um 16:46 Uhr
Also ich habe mich heute Mittag remote bei einem Kunden eingewählt. Dort wird auch Smarthost von 1und1 benutzt. Die Einstellungen sind identisch mit denene aus dem PDF.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Misha
05.09.2007 um 16:07 Uhr
tja, was soll ich sagen ...

es läuft und läuft .....
stellt sich die frage wieso , dani wird bestätigen können das es alles etwas komisch war.

wie auch immer , es geht nun mit dem smtp.1und1.de und den zugangsdaten.
das einzige problem :

ich habe in der domaine xy.de 14 email adressen , 12 davon sind lokal , die anderen 2 sind von externen mitarbeiten die ihre mails von zuhause abrufen .

verschicke ich nun aber von intern mails an einen der beiden bekomm ich immer einen unzustellbarkeits bericht.

wie bekomm ich diese 2 mails raus an die beiden?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: czechman
12.09.2007 um 12:49 Uhr
Servus,

das was du mit dem SMTP Connector beschreibst habe ich seit heute auch. Genau so mit 1und1 usw. Keine Ahnung, das dings ist sau lahm und irgendwie hab ich langsam keine Lust mehr *gg*
Angeblich ist der 1und1 Mailserver nicht Schuld ... hmm .. komisch das dann mein privater geht ;-(

Das mit den externen Mitarbeitern kannst du mal so versuchen: Leg die doch einfach als Kontakt im AD an, nicht als Benutzer sondern als Kontakt mit einer SMTP Adresse. Das sollte dann klappen

Gruß

Philipp
Bitte warten ..
Mitglied: xsoodom
13.02.2008 um 13:58 Uhr
Ich habe die Probleme auch gehabt.
1und1 haben mir als SMTP Relay smtp.1und1.de angegeben, der aber in keinster Weise funktioniert.


Ich konnte sie mit diesen Einstellungen lösen.
Wir haben mehrere Postfächer, die in das Postfach postmaster weitergeleitet werden(1und1).Dann holt der Exchange die Mails von diesem Postfach ab und verteilt sie intern(GFI MailEssentials)


Als Smart-Host: auth.mail.onlinehome.de
Adressraum: "*"
Dann unter ERWEITERT AUSGEHENDE SICHERHEIT, STANDARD AUTHENTIFIZIERUNG
mit Benutzer: extern@domain.de und passwort
Das ganze OHNE ETRN senden.

Maildienste neu starten und dann klappts.

Gruß

xsoodom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 SMTP-Connector - zusätzliches Relay (6)

Frage von FA-jka zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Umstieg von 1und1 (ADSL2+) auf Unitymedia (7)

Erfahrungsbericht von windowsboy zum Thema DSL, VDSL ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...