Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Software Raid

Frage Netzwerke

Mitglied: graubart

graubart (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2006, aktualisiert 18.10.2012, 6198 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo,

so richtig zufriedengestellt hat mich die Suche noch nicht deshalb hier noch mal ein paar Fragen.

Ein PC mit zwei gleichen ATA Festplatten je 80 GB.
Darauf soll ein WIN 2003 Server Standard.

Was ist bei der Vorbereitung zu beachten.

1. Festplatte eins Master, Festplatte zwei Slave oder?

2. Ganz normale WIN 2003 Installation auf Festplatte eins, oder?

3. Dann die Aktivierung als Software Raid oder?


Gruß und danke graubart
Mitglied: VoSp
20.11.2006 um 15:49 Uhr
Tach,

genau so ist es richtig.

Die Partitionen müsser allerdings vorher in Dynamische Datenträger konvertiert werden. Geht auch in der Datenträgerverwaltung.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:56 Uhr
Hi,
ich würde die Platten auf Kontroller 1 und 2 jeweils als Master setzen (wobei Master / Slave an einem Kontroller natürlich auch geht).
Vorteil: Keine Jumper- Pfriemlerei bei HW- Tausch, einfach Kabel umstecken, fertig
Nachteil (unbedeutend): CD hängt bei einer Platte mit dran, kann bei gleichzeitigem Zugriff Platte / CD zu geringen Performance- Einbußen kommen. Aber wie oft benutzt man das CD-Rom?

Der Rest ist korrekt.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:59 Uhr
Hi,
bist Du ganz sicher, daß man vorher konvertieren muß?
Ich könnts jetzt auf Anhieb nicht sagen...
Partitionen: die Platte, auf die gespiegelt werden soll, MUSS unpartitionierter Diskspace sein, sonst geht nix!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 15:59 Uhr
Ein PC mit zwei gleichen ATA Festplatten je
80 GB.
Darauf soll ein WIN 2003 Server Standard.

ATA/SATA Platten gehören für mich nicht in einen Server der professionell eingesetzt wird.


1. Festplatte eins Master, Festplatte zwei
Slave oder?

Wenn schon, dann würde ich beide an einen anderen Controller hängen. Dann kann einer auch mal ausfallen.


2. Ganz normale WIN 2003 Installation auf
Festplatte eins, oder?

Wie Vosp schrieb: erst in dynamische Platten wandeln.

3. Dann die Aktivierung als Software Raid
oder?

4. den Notfall testen
Also schaun, ob die boot.ini einträge stimmen, mal eine Platte abziehen etc.
Solange der Server noch nicht produktiv ist kannst du sowas mal testen. Im Ernstfall, der bei ATA Platten schnell kommen kann, sollte dann alles problemlos klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 16:02 Uhr
Hi,
bist Du ganz sicher, daß man vorher
konvertieren muß?

JA!!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 16:12 Uhr
Also schaun, ob die boot.ini einträge stimmen, mal eine Platte abziehen etc
Das ist ja der Witz bei 2 Kontrollern:
fällt die Platte am sec. Kontroller aus, fährt die Kiste ohne Änderung hoch, fällt die erste aus, entweder IDE- Kabel umstecken oder boot.ini ändern. Kabel geht meist schneller..., und dran muss man sowieso, da eine Platte hin ist.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 16:19 Uhr
Kabel umstecken oder boot.ini ändern.
Kabel geht meist schneller..., und dran muss
man sowieso, da eine Platte hin ist.

Also ich habe ggf die Kiste einfach schnell wieder oben.
Dann kann ich den Usern eine geplante Downtime ankündigen und gut ist.

Nachdem 2003 die boot.ini eh passend abändert ist es dann auch ein Klacks sowas im Vorfeld zu testen.
Bitte warten ..
Mitglied: graubart
20.11.2006 um 16:51 Uhr
Hallo,


danke erstmal.
Das mit den verschiedenen Controllern für die zwei Festplatten bekomme ich gebacken.

Wie wandel ich dann vor der WIN 2003 Installation die Festplatten in dynamische Datenträger um gibt es da ein Tool auf der Installations cd oder kann man das direkt bei der Installation machen.

Oder ich habe da jetzt was falsch verstanden?


gruß und danke graubart
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
20.11.2006 um 16:54 Uhr
Hallo nochmal,

ich glaube meinreiner ist in der Zeile verrutscht.

Also erst ganz normal installieren, dann in der Datenträgerverwaltung die Platten in dynamische Datenträger konvertieren. Dnach kannst Du dein Raid einrichten.


Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 16:54 Uhr
in der Datenträgerverwaltung einen Rechtsklick auf die Platte und dann "in Dynamsiche Platte umwandeln"
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 16:55 Uhr
ich glaube meinreiner ist in der Zeile
verrutscht.

Ups, ja stimmt.
Bitte warten ..
Mitglied: graubart
20.11.2006 um 18:01 Uhr
Hallo,

bis hier erstmal schönen Dank, werde es Morgen mal probieren.

gruß graubart
Bitte warten ..
Mitglied: graubart
21.11.2006 um 10:46 Uhr
Hallo,

nochmal eine Nachfrage, ich möchte die Festplatten partitionieren. Hat das nacher Auswirkungen beim Software Raid oder muß die zweite Festplatte ebenfalls vorher partitioniert werden?
Ist generell etwas beim Partitionieren zu beachten?

Gruß und danke Graubart
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.11.2006 um 11:11 Uhr
Hi,
Du willst eine Platte komplett spiegeln, mit allen Partitionen - richtig?
Dann muß die zweite Platte unpartitioniert sein, die Spiegelung wird dann partitionsweise vorgenommen, indem man mit gedr. CTRL- Taste die zu spiegelnde Partition anklickt und dann den unpartitionierten Diskspace, dann mit der re. Maustaste Auswahlmenü aufrufen.
(so wars zumindest bei W2K) Mit den weiteren Partitionen ebenso verfahren.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Firma
01.12.2006, aktualisiert 18.10.2012
hallo, habe auch mal ein Raid 1 unter Windows 2000 Server installiert.
Wie stelle ich aber ein Raid 1 unter WIndows wieder korrekt her?
Hier ist mein Beitrag http://www.administrator.de/forum/software-raid-1-unter-windows-2000-se ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.12.2006 um 12:08 Uhr
Wie stelle ich aber ein Raid 1 unter WIndows
wieder korrekt her?


Dein Fehler war die boot.ini nicht anzupassen. Das musst du machen, damit du im Fehlerfall von der anderen Platte booten kannst (Du kannst sie auch Hardewaretechnisch dann so einrichten wie die Erste war). Danach den Spiegel in der Datenträgerverwaltung auflösen und mit der neuen Platte neu einrichten.

Nachdem Virtual Server etc, umsonst ist solltest du es mal in einer vituellen Maschine probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Firma
01.12.2006 um 12:31 Uhr
Was muss ich in die Boot.ini eintragen?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.12.2006 um 12:52 Uhr
Hängt davon ab wie die Platten ageschlossen sind.
http://www.google.de/search?hl=de&q=boot.ini+arc&meta=
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software -, Hardware -, Bios Fake Raid (35)

Frage von Winuser zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Linux
gelöst Software RAID auf größere Platten umziehen (43)

Frage von TrialAndError zum Thema Linux ...

Tipps & Tricks
Software-Asset und Software-Portfolio (6)

Frage von Yauhun zum Thema Tipps & Tricks ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...