Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Software Raid wiederherstellen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: child85

child85 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2012 um 11:22 Uhr, 3798 Aufrufe, 10 Kommentare

Schönen Guten Tag,

ich habe von einem Kunden einen Laptop erhalten der nicht mehr startet. Es ist ein Amilo XA. Nach der Überprüfung kam heraus, das dass Mainboard defekt ist. (Amilo krankheit) Das Gerät ist ausserhalb der Garantie.

Mein Problem:

Wie es aussieht liefen die beiden Systemplatten im Raid - 0. Da der Amilo aber keinen Raid Controller hat kann es nur ein Software Raid sein da es keinen externen Raidcontroller hat oder einer verbaut wurde.

Wie kann ich nun auf die Platten wieder zugreifen? Meine Idee war beide Platten per SATA in einen WIN XP Rechner einzubauen und dort ein Software Raid einzurichten mit einem Free Ware Tool und zu hoffen das er sie als Raid wieder erkennt ohne die Daten zu löschen.

Hat sonst jemand eine Idee ( ich weiß nicht welche Software genommen wurde )

Danke für die Zeit
Mitglied: Chris85
13.12.2012 um 11:47 Uhr
Hi,

ich denke deine Chancen stehen bei einem RAID 0 schlecht, da der Controller die Daten nach belieben auf die beiden Platten verteilt.

Bei einem RAID 0 hat man eben keine Ausfallsicherheit.

Ich wüsste nicht, wie das bei unterscheidlichen Controllern laufen sollte.

ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren.

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: child85
13.12.2012 um 12:21 Uhr
Du hast da auch völlig recht. Bei einem Hardware RAID würde ich auch komplett schwarz sehen.

Aber dadurch das es "nur" nen Software Raid ist habe ich etwas hoffnung das die Software immer gleich "teilt"
Bitte warten ..
Mitglied: SpeakerST
13.12.2012 um 12:47 Uhr
Also ich hatte das Phanomen auch mal, was ja keine Seltenheit ist. In meinem Fall hat die Software wirklich die Daten gleich geteilt und dadurch konnte ich es mit viel aufwand wieder herstellen. Leider habe ich mir nicht genau Dokumentiert wie ich das ganze wieder hegestellt habe.

Du solltest trotzdem mit dem schlimmen Rechnen
Bitte warten ..
Mitglied: child85
13.12.2012 um 13:18 Uhr
Hm ja ich befürchte es fast. Naja ich werd es mal probieren und rückmeldung geben falls sich irgendwie nen Weg ergiebt
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
13.12.2012 um 13:18 Uhr
Hallo,

als erstes mal diee HDD 1:1 auf andere spiegeln. Die Original HDDs in den Schrank legen und die anderen zum spielen nehmen.

Wenn du sehr viel glück hast, steckst du die 2 Platten in einen anderen Rechner und der fährt hoch.

Ansonsten installier auf einem Rechner das gleiche OS wie auf den Platten ist und stecke die HDDs via SATA an.
Dann hast du zwei Möglichkeiten:
a) Windows erkennt das RAID 0 und du kannst es mounten
b) erstelle mit den Platten ein neues RAID 0 und hoffe das es funktioniert

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: child85
13.12.2012 um 13:20 Uhr
Ja genau wie ich es vor hat, danke nochmal für die Bestätigung
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.12.2012 um 15:22 Uhr
Moin,

Wenn das im Notebook steckte und das die einzigen Platten sind, wird es ein sogenanntes fakeraid sein.

Mit Windows wird es problemtisch werden, wenn Du nicht den gleichen oder kompatiblen fakeraid-adapter im Ersatzsystem hast.

Du könntest ersatzweise auch einfach mit einem Linux-Live-system probieren. Meist funktionieren da die fakeraid-treiber, auch wenn der passende "Adapter" nicht da ist.

Aber bitte vorher Images ziehen, wenn Du wichtige Daten nicht gefährden willst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: siegit
17.12.2012 um 09:22 Uhr
1. Images der Platten erstellen (bei Acronis Sektor-für-Sektor)
2. Platten beschriften (Laufwerksreihenfolge ist wichtig)
3. Testsystem mit Parted Magic starten
4. Platten identifizieren (durch Seriennummer möglich) und Reihenfolge notieren
5. Mit GParted eine ggf. vorhandene Partitionsstruktur identifizieren
6. über die Shell versuchen mit "mdadm" die Platten einzubinden
7. Wenn das geklappt hat -> ganz schnell Daten sichern

Alternativ Datenrettung bei einem externen Dienstleister. Da liegst du aber schnell im vierstelligen € Bereich. Muss der Kunde wissen, wie wichtig ihm seine Daten sind.
Bitte warten ..
Mitglied: child85
17.12.2012 um 11:24 Uhr
Es war sogar sehr einfach

Knoppix eingelegt - Festplatten eingebunden TADA geht alles

Vielen Dank für die Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.12.2012 um 11:31 Uhr
Zitat von child85:
Es war sogar sehr einfach

Knoppix eingelegt - Festplatten eingebunden TADA geht alles

Vielen Dank für die Hilfe

Gern geschehen.

Bitte dann auf gelöst setzen.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software RAID 10 mit bester Perfomance (7)

Frage von ketanest112 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 auflösen und notfalls wiederherstellen (5)

Frage von mirandaveracruz zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...