Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL Server 2005 Express Wartung und Backup

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: seppo

seppo (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2006, aktualisiert 07.03.2008, 33629 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe einen SQL Server 2005 Express aufgesetzt. Ich will mir mit dem Management Studio Express eine Datenbank erstellen und mit Access 2002 oder 2003 über eine ODBC Schnittstelle die Tabellen verbinden und meine Formulare und Berichte dann in Access erstellen.

Das funktioniert alles super.

Nur weiss ich eins net. Wie kann ich die Datenbank automatisch sichern und warten.

Wir haben zum Beispiel einen SQL 2000 Server. Da werden regelmäßig die Datenbanken neu indexsiert und defragmentiert. Auch werden täglich dumps erstellt.

Wire funktioniert das bei dem SQL Server 2005 Express.

Vielleicht mit einem Kommandozeilentool über den Taskplaner???

Ich hab keine Optionen im Management Studio Express gefunden

Wäre sehr dankbar für Hilfe

Gruß

Seppo
Mitglied: 44467
01.03.2007 um 13:55 Uhr
Hallo,

habe ähnliches Prob.
Du kannst aber mal mit dem Tool "TOAD FOR SQL SERVERS" probieren weiterzukommen, unterstützt einige Dienste, weiss aber nicht, welche für SQLExpress 2005!

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: BenniP
08.06.2007 um 16:21 Uhr
Mit Toad ging es nicht, da Toad zwar kostenlos ist, die Backupfunktion aber kostenpflichtig.

Meine Lösung ist die T-SQL-Funktion BACKUP, die auch differentielle Backups unterstützt. Beispiel der Anwendung ist auch in dem Vorlagen-Explorer vom Management Studio.

Um diesen Befehl regelmäßig aufrufen zu lassen, brauchen wir einen SQL-Client. Windows-Version ist sqlcommand (ist standardmäßig bei der Installation des Servers mit dabei), wenn man ihn auf anderen Betriebssystemen braucht sollte man sich sqsh anschauen.

Diese Clients kann man über Task-Manager / cron aufrufen lassen, und in der Befehlszeile dann den Backup-Befehl schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: seppo
11.06.2007 um 09:04 Uhr
Ich habe das schon ohne eine zusätzliche Software gelöst

Ich habe mir einfach sql skripts erstellt die Aufgaben ausführen wie Backup, Indexierung usw

Diese führe ich dann über eine Batchdatei aus die ich im Taskplaner eingebunden habe.

Diese SQl Skripts kann man sich im Management Studio Express erstellen und dann über die sqlcmd ausführen

Trotzdem Danke

gruß Seppo
Bitte warten ..
Mitglied: 44467
11.06.2007 um 13:38 Uhr
Hallo seppo...,

so habe ich das ganze jetzt auch gemacht..., alles andere hat auch garkeinen Wert bei SQL-Express. Es wäre aber eine tolle verbesserung - so ein "kleiner" Enterprise-Manager für die Express-Version.

Greetz
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Backup Exec 12.5 auf SQL Server Express 2012 (2)

Frage von hubi82 zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
Backup restore SQL Express DB (7)

Frage von franksig zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst SQL Express - der Benutzer war nicht autorisiert (11)

Frage von adm999 zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup (1)

Frage von ITSyndication zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...