Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL-Server auf Windows SBS 2003 SE

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tobbermorry

tobbermorry (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2005, aktualisiert 15:59 Uhr, 6796 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich muss leider nochmal nerven...

Seit Tagen versuche ich auf einem "Windows Small Business Server 2003 Standard Edition" eine SQL-Datenbank zum Laufen zu bringen.

Zunächst habe ich die korrekte Version der "Microsoft SQL Server Desktop Engine" installiert. Der SQL-Server wird jetzt auch unten in der Taskleiste angezeigt.

Mittlerweile habe ich auch begriffen, dass man die Terminaldienste einrichten muss, damit Clients auf den Server zugreifen könne. Ich habe es, nach viel hin und her, sogar geschafft den Terminalserver-Lizenzierungsserver zu aktivieren! TS-Cals sind aber noch nicht eingerichtet.

Jetzt habe ich aber gelesen, dass in dieser MS Server Version gar kein Terminalbetrieb möglich ist! Habe ich das richtig verstanden? Heißt das jetzt, dass ich gar keinen SQL-Server auf diesem System einrichten kann oder ist das doch irgendwie über die Remoteverbindungen möglich?

Bin für jede Unterstützung dankbar!!!
Mitglied: CouchCoach
14.09.2005 um 14:15 Uhr
Hi tobbermorry,

wenn du die MSDE installierst läuft in der Regel der Datenbankserver im Anschluß, allerdings solltest du darauf achten das du bei der Installation ein SA (Obermacker oder Adminaccount des SQL-Servers) Passwort vergeben hast.
Schau doch mal unter den Diensten nach ob das was mit MSSQL$irgendEinNameDenDuVergebenHast (auch Instanz genannt) läuft. Wenn ja dann ist erstmal soweit alles i.O.
Was dir eventuell fehlt sind die Enterprisetools des SQL Servers, diese gibts allerdings nur mit der Vollversion und nicht bei der MSDE.
Für den Zugriff auf den SQL Server benötigst du nicht die Terminaldienste!!!

Grüße Kai
Bitte warten ..
Mitglied: tobbermorry
14.09.2005 um 14:51 Uhr
Vielen Dank für Deine Antwort!

Ach? Keine Terminaldienste? Na das macht ja Hoffnung...

Der Ausgangspunkt meines Problems war nämlich, dass ich den Server zwar vom Client aus in der Netzwerkumgebung "sehe", aber wenn ich ihn doppelt anklicke baut sich kein Verzeichnisbaum auf. Ich kann aber ganz normal auf dem Server Ordner freigeben und dann vom Client aus (über Netzlaufwerk verbinden im Explorer) auf diese Ordner zugreifen.

Leider muß ich bei der Installation der Client-Software das Verzeichnis mit den Server-SQL-Daten über ebenfalls über einen Verzeichnisbaum auswählen. Deswegen komme ich an der Stelle weiter.

Der Zugriff auf den Server über die Netzwerkumgebung wird übrigens mit der Meldung

"Es können keine weiteren Verbindungen zu dem Remotecomputer hergestellt werden, da zu diesem Computer die maximale Anzahl von Clients verbunden ist"

verweigert.

Der Server wurde bereits vor mehr als 120 Tagen eingerichtet hat aber eigentlich 5 Lizenzen installiert, von denen laut Server aber maximal eine Verfügbar ist.

Hier im Forum bekam ich dann den Hinweis, dass einen Terminalserver+Lizenzserver einrichten müsste.

Wie gehe ich nun am besten weiter vor?

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
14.09.2005 um 15:00 Uhr
Hi Tobi,

SQL Instanzen der MSDE werden in der Regel nicht von Programmen erkannt bzw. angezeigt, d.h. du mußt bei der Auswahl explizit den Namen der Instanz angeben der lautet IMHO Servername$Instanzname.
Dies wird dir eventuell auch im SQL Server Dienst MAnager aufgefallen sein, das hier der Name erstmal nicht angezeigt wird. Hier kannst du übrigens prima die korrekte Syntax testen welche du nachher in deiner App eingeben must.
Nur wenn du den vollwertigen SQL Server installiert hast kannst du auf diesen zugreifen indem du lediglich den Servername angibst und anschließend eine der installierten DB´s wählst.

Den Terminalserver benötigst du für Remotdesktop Verbindungen auf deinen Server und nicht für den regulären Netzewrkzugriff auf diesen. Beim SBS kannst du den TS Modus auch nicht nutzen, es sind hier lediglich die zwei administrativen Freigaben möglich. Wenn ich mich nicht Irre, was halt auch schonmal vorkommt.
Bitte warten ..
Mitglied: tobbermorry
14.09.2005 um 15:17 Uhr
So was in der Richtung habe ich befürchtet...

Das Programm, welches ich auf den Client installieren will, erlaubt mir leider keine manuelle Eingabe der Syntax. Man bekommt nur dieses Explorer-Fenster in dem man einen Zielordner auswählen soll.

Das heißt dann wohl, dass ich das Programm mit meiner MS Server Version nicht nutzen kann, oder?

Trotzdem vielen Dank für die Info. Die hätte mir dann zumindest eine Menge Ausprobiererei erspart...

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
14.09.2005 um 15:26 Uhr
Vielleicht hast du ja noch die Möglichkeit auf den SBS 2003 Enterprise umzusteigen und diese einfach nachzukaufen, da ist auch die Vollversion des SQL Server drin enthalten. Da funktioniert dann auch der Indexdienst welcher in MSDE ebenfalls nicht enthalten ist.
Ist auf jeden Fall günstiger wie ein kompletter neuer SQL Server (Software).

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: tobbermorry
14.09.2005 um 15:41 Uhr
Werde es meinem Chef mal vorschlagen, aber erfreut sein wird er sicher nicht...

Eine kurze Frage hätte ich noch. Wozu sind eigentlich die 5 erworbenen Lizenzen gut, wenn es gar kein Terminalserver möglich ist und die Remotedesktop Verbindungen auf 2 beschränkt sind?

Geht es nur um die Zugriffe auf den File bzw. Exchange-Server?

Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe!

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
14.09.2005 um 15:49 Uhr
Hi Tobi,

bei den Lizenzen handelt es sich um die CAL´s d.h. wieviele User / Geräte auf den Server lizensiert zugreifen dürfen.
Für eine Terminalsever Umgebung benötigst du seperate CAL´s die speziell für Terminalserver Zugriff sind.
Die 5 enthaltenen CAL´s beinhalten dem entsprechend den Zugriff auf den Exchange, Fileserver, Active Directory etc. und bei der Enterprise Edition noch den SQL und Proxy.

Grüße bei Fragen oder unklarheiten kannst du ja auch direkt eine Mail schicken, Nick ist ja bekannt, vielleicht kann ich Euch ja ein bisschen helfen.

Grüße Kai
Bitte warten ..
Mitglied: tobbermorry
14.09.2005 um 15:59 Uhr
Danke für das Angebot. Darauf komme ich bestimmt zurück!

Schönen Abend noch!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst MS SQL Server 2014 unter Windows Server 2008R2 (2)

Frage von bootnix zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst SQL Server 2008 R2 kompatibel mit Windows 10? (14)

Frage von Sachellen zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...