Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Srv 2008R2 - DNS Fehler

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: basdscho

basdscho (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2012 um 11:16 Uhr, 7943 Aufrufe, 10 Kommentare

Servus, habe ein Problem wo ich leider aktuell nicht mehr weiter komme, hoffe hier findet sich jemand der mir da Helfen kann.
Danke

ALso ich betreibe einen 2008 R2 STD aktueller Patch level.

Dort lief bis gestern Abend der DNS einwandfrei. natürlich nichts geändert.

Heute kommt die Kiste nicht mehr ins Internet. Pings gehen direkt auf 10.0.0.1

Ich finde nirgends einen Fehler.

192.168.100.76 PDC der auch DNS macht (einziger Server)
192.168.100.1 Gateway

DNS 1 - 192.168.100.76
DNS 2 - 8.8.8.8

Ping extern per Ip funktioniert. Namensauflösung nicht.



C:\Windows\system32>ping bild.de
Ping wird ausgeführt für bild.de [10.0.0.1] mit 32 Bytes Daten:
Zeitüberschreitung der Anforderung.
**

DNS Cache gelöscht, Hosts Einträge sind keine vorhanden.
Hyper V deinstalliert. (Testweise wegen des virtual Switches)

DNS Rekursiv Test schlägt fehl.

DNS schmeisst plötzlich eine Reihe von Fehlern aus:

404/407/408/706/4015

408 - HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DNS\Parameters ERLEDIGT
Keine Änderung

hmmm...

DCDIAG:



Verzeichnisserverdiagnose


Anfangssetup wird ausgefhrt:

Der Homeserver wird gesucht...

Homeserver = PINK

        • Identifizierte AD-Gesamtstruktur.
        Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.


        Erforderliche Anfangstests werden ausgefhrt.


        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PINK

        Starting test: Connectivity

        ......................... PINK hat den Test Connectivity bestanden.



        Prim„rtests werden ausgefhrt.


        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PINK

        Starting test: Advertising

        ......................... PINK hat den Test Advertising bestanden.

        Starting test: FrsEvent

        ......................... PINK hat den Test FrsEvent bestanden.

        Starting test: DFSREvent

        Fr den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind

        Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der

        SYSVOL-Replikation k”nnen Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge

        haben.
        ......................... PINK hat den Test DFSREvent nicht bestanden.

        Starting test: SysVolCheck

        ......................... PINK hat den Test SysVolCheck bestanden.

        Starting test: KccEvent

        ......................... PINK hat den Test KccEvent bestanden.

        Starting test: KnowsOfRoleHolders

        ......................... PINK hat den Test KnowsOfRoleHolders

        bestanden.

        Starting test: MachineAccount

        ......................... PINK hat den Test MachineAccount bestanden.

        Starting test: NCSecDesc

        ......................... PINK hat den Test NCSecDesc bestanden.

        Starting test: NetLogons

        [PINK] Die Anmeldeinformationen berechtigen nicht zum Ausfhren dieses

        Vorgangs.

        Das fr diesen Test verwendete Konto muss fr die Dom„ne dieses

        Computers ber Netwerkanmelderechte verfgen.

        ......................... PINK hat den Test NetLogons nicht bestanden.

        Starting test: ObjectsReplicated

        ......................... PINK hat den Test ObjectsReplicated

        bestanden.

        Starting test: Replications

        [Replikationsberprfung, PINK] Fehler bei

        DsReplicaGetInfo(PENDING_OPS, NULL): 0x2105

        "Der Replikationszugriff wurde verweigert."

        ......................... PINK hat den Test Replications nicht

        bestanden.

        Starting test: RidManager

        ......................... PINK hat den Test RidManager bestanden.

        Starting test: Services

        Der Dienst NTDS auf PINK konnte nicht ge”ffnet werden. Fehler: 0x5

        "Zugriff verweigert"

        Der Dienst IsmServ auf [PINK] wurde beendet.

        ......................... PINK hat den Test Services nicht bestanden.

        Starting test: SystemLog

        Warnung. Ereignis-ID: 0x00002724

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:07:42

        Ereigniszeichenfolge:

        Dieser Computer verfgt ber mindestens eine dynamisch zugewiesene IPv6-Adresse. Verwenden Sie nach M”glichkeit nur statische IPv6-Adressen, um zuverl„ssige DHCPv6-Servervorg„nge zu gew„hrleisten.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:07:41

        Ereigniszeichenfolge:

        Zeitanbieter "NtpClient": Dieser Computer ist fr die Verwendung der Dom„nenhierarchie zum Ermitteln der Zeitquelle konfiguriert. Er ist aber der PDC-Emulator der Dom„ne, der erste Computer in der Gesamtstruktur. Daher gibt es keinen Computer oberhalb der Dom„nenhierarchie, der als Zeitquelle verwendet werden kann. Es wird empfohlen, dass Sie entweder einen zuverl„ssigen Zeitdienst in der Stammdom„ne konfigurieren oder den PDC manuell zur Synchronisierung der externen Zeitquelle konfigurieren. Andernfalls wird dieser Computer als verbindliche Zeitquelle in der Dom„nenhierarchie ausgefhrt. Wenn keine externe Zeitquelle konfiguriert ist, bzw. von dem Computer nicht verwendet wird, kann der NtpClient deaktiviert werden.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000002E

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:07:52

        Ereigniszeichenfolge:

        Mindestens ein Zertifikat fr die Remotedesktoplizenzierung ist abgelaufen. Registrieren Sie den Server erneut.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001795

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:07:54

        Ereigniszeichenfolge:

        Das Programm svchost.exe mit der zugewiesenen Prozess-ID 3324 konnte sich mit dem Zielnamen HOST/. nicht lokal authentifizieren. Der verwendete Zielname ist ungltig. Ein Zielname muss sich auf einen der lokalen Computernamen beziehen, z. B. den DNS-Hostnamen.


        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B6E

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:19

        Ereigniszeichenfolge:

        Der Dienst "David Grabbing Server" wurde nicht richtig gestartet.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B6E

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:24

        Ereigniszeichenfolge:

        Der Dienst "David PostMan" wurde nicht richtig gestartet.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001696

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrerer DNS-Eintr„ge ist fehlgeschlagen. Fehler:


        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:09:29

        EvtFormatMessage failed, error 15027 Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden.
        (Ereigniszeichenfolge (Ereignisprotokoll = System) konnte nicht

        abgerufen werden. Fehler: 0x3ab3)

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B83

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:10:10

        Ereigniszeichenfolge:

        Der Dienst Acronis Managed Machine Service konnte nach dem Empfang eines Preshutdown-Steuerelements nicht richtig heruntergefahren werden.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x80000010

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:10:12

        Ereigniszeichenfolge:

        Appcore: Erlang machine volountarily stopped. The service is not restarted as OnFail is set to ignore.

        Warnung. Ereignis-ID: 0xA004001B

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:11:48

        Ereigniszeichenfolge: Intel(R) 82574L Gigabit Network Connection


        Warnung. Ereignis-ID: 0xA004001B

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:11:53

        Ereigniszeichenfolge: Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection


        Warnung. Ereignis-ID: 0x8000001D

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:31

        Ereigniszeichenfolge:

        Vom Schlsselverteilungscenter (Key Distribution Center, KDC) kann kein passendes Zertifikat fr Smartcard-Anmeldungen gefunden werden, oder das KDC-Zertifikat konnte nicht verifiziert werden. Das Anmelden per Smartcard funktioniert m”glicherweise nicht ordnungsgem„á, so lange dieses Problem nicht behoben wurde. Verifizieren Sie zum Beheben dieses Problems entweder das vorhandene KDC-Zertifikat mithilfe von "certutil.exe", oder registrieren Sie sich fr ein neues KDC-Zertifikat.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B6F

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:44

        Ereigniszeichenfolge:

        Der Dienst "Standortbergreifender Messagingdienst" wurde mit folgendem Fehler beendet:


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00002724

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:48

        Ereigniszeichenfolge:

        Dieser Computer verfgt ber mindestens eine dynamisch zugewiesene IPv6-Adresse. Verwenden Sie nach M”glichkeit nur statische IPv6-Adressen, um zuverl„ssige DHCPv6-Servervorg„nge zu gew„hrleisten.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000411

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:48

        Ereigniszeichenfolge:

        Der DHCP-Dienst stellt keine Dienste fr DHCPv4-Clients zur Verfgung, da die aktiven Netzwerkschnittstellen keine statisch konfigurierten IPv4-Adressen besitzen oder keine aktiven Schnittstellen vorhanden sind.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:48

        Ereigniszeichenfolge:

        Zeitanbieter "NtpClient": Dieser Computer ist fr die Verwendung der Dom„nenhierarchie zum Ermitteln der Zeitquelle konfiguriert. Er ist aber der PDC-Emulator der Dom„ne, der erste Computer in der Gesamtstruktur. Daher gibt es keinen Computer oberhalb der Dom„nenhierarchie, der als Zeitquelle verwendet werden kann. Es wird empfohlen, dass Sie entweder einen zuverl„ssigen Zeitdienst in der Stammdom„ne konfigurieren oder den PDC manuell zur Synchronisierung der externen Zeitquelle konfigurieren. Andernfalls wird dieser Computer als verbindliche Zeitquelle in der Dom„nenhierarchie ausgefhrt. Wenn keine externe Zeitquelle konfiguriert ist, bzw. von dem Computer nicht verwendet wird, kann der NtpClient deaktiviert werden.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC00038D6

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:54

        Ereigniszeichenfolge:

        Der DFS-Namespace-Dienst konnte die gesamtstrukturbergreifenden Vertrauensstellungsinformationen auf dem Dom„nencontroller nicht initialisieren. Der Vorgang wird jedoch in regelm„áigen Abst„nden wiederholt. Der Rckgabecode befindet sich in den Eintragsdaten.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000002E

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:12:58

        Ereigniszeichenfolge:

        Mindestens ein Zertifikat fr die Remotedesktoplizenzierung ist abgelaufen. Registrieren Sie den Server erneut.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001696

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:13:04

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrerer DNS-Eintr„ge ist fehlgeschlagen. Fehler:


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001795

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:13:20

        Ereigniszeichenfolge:

        Das Programm svchost.exe mit der zugewiesenen Prozess-ID 3140 konnte sich mit dem Zielnamen HOST/. nicht lokal authentifizieren. Der verwendete Zielname ist ungltig. Ein Zielname muss sich auf einen der lokalen Computernamen beziehen, z. B. den DNS-Hostnamen.


        Warnung. Ereignis-ID: 0x000727AA

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:15:07

        Ereigniszeichenfolge:

        Die folgenden SPNs konnten vom WinRM-Dienst nicht erstellt werden: WSMAN/PINK.DOMAIN.local; WSMAN/PINK.


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:35:52

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:35:52

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "DomainDnsZones.DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:35:52

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "ForestDnsZones.DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        Warnung. Ereignis-ID: 0x80000010

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:37:56

        Ereigniszeichenfolge:

        Appcore: Erlang machine volountarily stopped. The service is not restarted as OnFail is set to ignore.

        Warnung. Ereignis-ID: 0xA004001B

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:39:19

        Ereigniszeichenfolge: Intel(R) 82574L Gigabit Network Connection


        Warnung. Ereignis-ID: 0xA004001B

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:39:25

        Ereigniszeichenfolge: Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection


        Warnung. Ereignis-ID: 0x8000001D

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:39:53

        Ereigniszeichenfolge:

        Vom Schlsselverteilungscenter (Key Distribution Center, KDC) kann kein passendes Zertifikat fr Smartcard-Anmeldungen gefunden werden, oder das KDC-Zertifikat konnte nicht verifiziert werden. Das Anmelden per Smartcard funktioniert m”glicherweise nicht ordnungsgem„á, so lange dieses Problem nicht behoben wurde. Verifizieren Sie zum Beheben dieses Problems entweder das vorhandene KDC-Zertifikat mithilfe von "certutil.exe", oder registrieren Sie sich fr ein neues KDC-Zertifikat.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B6F

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:07

        Ereigniszeichenfolge:

        Der Dienst "Standortbergreifender Messagingdienst" wurde mit folgendem Fehler beendet:


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00002724

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:11

        Ereigniszeichenfolge:

        Dieser Computer verfgt ber mindestens eine dynamisch zugewiesene IPv6-Adresse. Verwenden Sie nach M”glichkeit nur statische IPv6-Adressen, um zuverl„ssige DHCPv6-Servervorg„nge zu gew„hrleisten.

        Fehler. Ereignis-ID: 0x00000411

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:11

        Ereigniszeichenfolge:

        Der DHCP-Dienst stellt keine Dienste fr DHCPv4-Clients zur Verfgung, da die aktiven Netzwerkschnittstellen keine statisch konfigurierten IPv4-Adressen besitzen oder keine aktiven Schnittstellen vorhanden sind.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000000C

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:12

        Ereigniszeichenfolge:

        Zeitanbieter "NtpClient": Dieser Computer ist fr die Verwendung der Dom„nenhierarchie zum Ermitteln der Zeitquelle konfiguriert. Er ist aber der PDC-Emulator der Dom„ne, der erste Computer in der Gesamtstruktur. Daher gibt es keinen Computer oberhalb der Dom„nenhierarchie, der als Zeitquelle verwendet werden kann. Es wird empfohlen, dass Sie entweder einen zuverl„ssigen Zeitdienst in der Stammdom„ne konfigurieren oder den PDC manuell zur Synchronisierung der externen Zeitquelle konfigurieren. Andernfalls wird dieser Computer als verbindliche Zeitquelle in der Dom„nenhierarchie ausgefhrt. Wenn keine externe Zeitquelle konfiguriert ist, bzw. von dem Computer nicht verwendet wird, kann der NtpClient deaktiviert werden.

        Fehler. Ereignis-ID: 0xC00038D6

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:18

        Ereigniszeichenfolge:

        Der DFS-Namespace-Dienst konnte die gesamtstrukturbergreifenden Vertrauensstellungsinformationen auf dem Dom„nencontroller nicht initialisieren. Der Vorgang wird jedoch in regelm„áigen Abst„nden wiederholt. Der Rckgabecode befindet sich in den Eintragsdaten.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x0000002E

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:23

        Ereigniszeichenfolge:

        Mindestens ein Zertifikat fr die Remotedesktoplizenzierung ist abgelaufen. Registrieren Sie den Server erneut.

        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001696

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:27

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder die Aufhebung der Registrierung eines oder mehrerer DNS-Eintr„ge ist fehlgeschlagen. Fehler:


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001795

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:40:53

        Ereigniszeichenfolge:

        Das Programm svchost.exe mit der zugewiesenen Prozess-ID 3120 konnte sich mit dem Zielnamen HOST/. nicht lokal authentifizieren. Der verwendete Zielname ist ungltig. Ein Zielname muss sich auf einen der lokalen Computernamen beziehen, z. B. den DNS-Hostnamen.


        Warnung. Ereignis-ID: 0x000727AA

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 10:42:31

        Ereigniszeichenfolge:

        Die folgenden SPNs konnten vom WinRM-Dienst nicht erstellt werden: WSMAN/PINK.DOMAIN.local; WSMAN/PINK.


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 11:03:26

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 11:03:26

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "DomainDnsZones.DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        Warnung. Ereignis-ID: 0x00001695

        Erstellungszeitpunkt: 07/25/2012 11:03:26

        Ereigniszeichenfolge:

        Die dynamische Registrierung oder das L”schen einer oder mehrerer DNS-Eintr„ge, die mit der DNS-Dom„ne "ForestDnsZones.DOMAIN.local." verknpft sind, ist gescheitert. Diese Eintr„ge werden von anderen Computern verwendet, damit diese Server entweder als Dom„nencontroller (wenn die angegebene Dom„ne eine Active Directory-Dom„ne ist) oder als LDAP-Server (wenn die angegebene Dom„ne eine Anwendungspartition ist) ermittelt werden k”nnen


        ......................... PINK hat den Test SystemLog nicht bestanden.

        Starting test: VerifyReferences

        ......................... PINK hat den Test VerifyReferences

        bestanden.



        Partitionstests werden ausgefhrt auf: ForestDnsZones

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... ForestDnsZones hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: DomainDnsZones

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... DomainDnsZones hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: Schema

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation

        bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: Configuration

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom

        bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... Configuration hat den Test

        CrossRefValidation bestanden.


        Partitionstests werden ausgefhrt auf: DOMAIN

        Starting test: CheckSDRefDom

        ......................... DOMAIN hat den Test CheckSDRefDom bestanden.

        Starting test: CrossRefValidation

        ......................... DOMAIN hat den Test CrossRefValidation

        bestanden.


        Unternehmenstests werden ausgefhrt auf: DOMAIN.local

        Starting test: LocatorCheck

        ......................... DOMAIN.local hat den Test LocatorCheck

        bestanden.

        Starting test: Intersite

        ......................... DOMAIN.local hat den Test Intersite

        bestanden.

Mitglied: Nagus
25.07.2012 um 11:20 Uhr
Moin,
aber die Leitung funktioniert auch definitv? Nicht das Deine Leitung gestört ist ....
Ich würde mal den Provider kontaktieren ...
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.07.2012 um 11:26 Uhr
Moin,

Ich finde nirgends einen Fehler.
Ich schon

DNS 1 - 192.168.100.76
DNS 2 - 8.8.8.8
Sind das die Einstellungen am Server? Da hat der Google-DNS nichts zu suchen! auf dem DC ist der DNS so zu konfigurieren:
DNS 1: 127.0.0.1
DNS 2: (weiterer DC, oder leer wenn keiner borhanden)

Wenn du "frende" Domains auflösen willst, dann aktiviere die Forwarders oder die Root-Hints im DNS Server.

An den Client dürfen nur DCs als DNS Server benutzt werden.

Ping extern per Ip funktioniert. Namensauflösung nicht.
C:\Windows\system32>ping bild.de
Ping wird ausgeführt für bild.de [10.0.0.1] mit 32 Bytes Daten:
Ping ist kein Tool zur verlässlichen Namensauflösung, nimm NSLOOKUP!

Wie sieht die HOSTS Datei auf dem Server aus?
Schonmal einen Blick ins Eventlog geworfen? Ggfs. mal den DNS Service (oder den ganzen) Server rebootet?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
25.07.2012, aktualisiert um 11:28 Uhr
Zitat von Nagus:
Moin,
aber die Leitung funktioniert auch definitv? Nicht das Deine Leitung gestört ist ....
Ich würde mal den Provider kontaktieren ...
Gruß
Nagus
Themaverfehlung, 6, setzen! Weil...

Ping extern per Ip funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: basdscho
25.07.2012 um 12:22 Uhr
Servus,

wie geschrieben ist die Hosts Datei leer.

Den google DNS habe ich nur temporär drin um zu sehen ob das etwas ändert.

Zitat:

DNS Rekursiv Test schlägt fehl.

DNS schmeisst plötzlich eine Reihe von Fehlern aus:

404/407/408/706/4015

408 - HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DNS\Parameters ERLEDIGT
Keine Änderung

hmmm...

DCDIAG:
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
25.07.2012 um 14:14 Uhr
Hallo

ein paar Fragen:
- Warum ist auf dem DC/DNS mehr als nur die eigene IP als DNS Server eingetragen?
- Wie kommt man auf 10.0.0.1 bei bild.de?
- Was läuft sonst noch alles auf dem DC (David, Acronis usw.)?
- Wieviel Netzwerk IF hat die Maschine?
- Sind irgendwelche Standardeinstellungen des Netzwerks geändert wie z.B. "Adressen dieser Verbindung im DNS registrieren"?
- Falls verwendet wie ist der Forwarder gesetzt?

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: basdscho
25.07.2012 um 14:24 Uhr
ein paar Fragen:
- Warum ist auf dem DC/DNS mehr als nur die eigene IP als DNS Server eingetragen?
*rein zu Testzwecken

- Wie kommt man auf 10.0.0.1 bei bild.de?
*Das ist genau die Frage, die Ip Adresse bekomme bei allen Anfragen.

- Was läuft sonst noch alles auf dem DC (David, Acronis usw.)?
*Acronis, David, RDP, DHCP, DNS, Dateidienste, AD, IIS, APC Software, Norman EP,

- Wieviel Netzwerk IF hat die Maschine?
*Was ist das?

- Sind irgendwelche Standardeinstellungen des Netzwerks geändert wie z.B. "Adressen dieser Verbindung im DNS registrieren"?
*Nein

- Falls verwendet wie ist der Forwarder gesetzt?
*Nein

Danke
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
25.07.2012, aktualisiert um 15:11 Uhr
Sers,

wenn du 8.8.8.8 anpingst kommst du raus, ja? Ich nehme jetzt mal an dass du nur auf einer Netzwerkkarte ein Gateway eingestellt hast. Dann also auf der Netzwerkkarte die DNS Einträge anpassen (siehe Post von SlainteMhath) auf 127.0.0.1 und als sekundären DNS-Server die IP eines eventuell vorhandenen weiteren DC (mit DNS). Auf keinen Fall aber auf einen DNS der deinem AD fern ist.

Weiter geht es in den Einstellungen deines DNS Servers (dnsmgmt.msc). Rechtklick auf deinen Server, Eigenschaften und geprüft was denn unter Weiterleitungen eingetragen ist.
Wenn du dort keine Einträge vorfindest wissen wir was los ist. Was dort drinnen stehen sollte: Einige DNS Server deines ISP, die interne IP deines Routers, alternative DNS Server, etwa die von OpenDNS (208.67.222.222 und 208.67.220.220) oder einer von Google (e.g. 8.8.8.8).

Danach den DNS-Server-Dienst neu gestartet, und (wieder in den Eigenschaften des DNS-Servers in der DNS Managementkonsole) geprüft ob in den Weiterleitungen jetzt die angegebenen IP Adressen korrekt aufgelöst werden. Falls nicht hilft ein Test unter "Überwachung" weiter.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
25.07.2012 um 17:35 Uhr
1.) Bitte mal folgendes auf Kommandozeile
--
nslookup

server 192.168.100.76

www.bild.de
--

Ausgabe hier posten:

2.) Einstellung besonders von David (Tobit?) und Norman EP prüfen ob dort irgendwelche DNS Filter oder ähnliches eingestellt sind.

3.) Konfiguration des MS DNS Servers prüfen und einen funktionierenden Forwarder wie z.B. 8.8.8.8 setzen.

Punkt 1. nochmal prüfen

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
25.07.2012 um 21:19 Uhr
Ups habe ich glatt überlesen schäm

Aber ein tracert wäre ganz fein: einmal per IP und einmal per domain
Nur so am Rande: mit dem DNS Changer hat das nix zu tun gelle
Bitte warten ..
Mitglied: basdscho
26.07.2012 um 09:33 Uhr
Sodele, das Problem ist gelöst, danke an alle die geholfen haben. ;--)

Es lag an dem &$&§&§% Router, der trotz Neustart alles durcheinander brachte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Radius-Server auf Win. Srv. 2008R2 (5)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008r2 DNS (2)

Frage von Citytow zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...