Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

"Standard" Netzwerkverbindung auf Windows Server mit mehreren Netzwerkadressen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: tobalf

tobalf (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2006, aktualisiert 28.03.2006, 9359 Aufrufe, 14 Kommentare

LAN und BACKUP-LAN trennen

Hallo!

Habe mehrere Windows-Server mit einer zweiten Netzwerkkarte (1 Gb) und der Adresse (192.1.1.X) für ein Backup-LAN ausgestattet.
Die Server befinden sich ebenfalls im LAN (190.1.1.X). Die Kommunikation der Server untereinander soll weiterhin im LAN erfolgen. Verbinde ich jetzt allerdings die Server mit dem 192.-Netz, läuft anscheinend jeglich Kommunikation der Server untereinander nur noch über das BACKUP-LAN.
Im DNS habe ich eine Untergruppe eingerichtet (backup.xxxx.local). Diese habe ich auch bei den entsprechenden Netzwerkkarten als DNS-Suffix hinterlegt. Ebenfalls habe ich in der DNS-Untergruppe backup die entsprechenden Server mit der 192.er-Adresse eingetragen.

Was kann ich noch tun bzw. wie setze ich die 190.er-Netzwerkkarte als Standard-Verbindung ein?

Vielen Dank.

tobalf
Mitglied: RaRi2003
27.03.2006 um 11:41 Uhr
Wow,

das ist mal ne Aufgabe.
Es gibt in den Settings der Server im Bereich der DNS eine Möglichkeit festzulegen auf welcher Netzwerkkarte (Adresse) er hören soll.

Grundsätzlich nehmen die Maschinen glaub ich die Schnellste Verbindung her.

Darf ich Fragen was daran stört das die Server das Backup Lan verwenden und wie Sie darauf kommen das es so sein könnte? Der Beweis hierfür fehlt mir noch...

Eventuell mal mit Ethereal anschauen das ganze..

MFG RARI
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
27.03.2006 um 11:55 Uhr
Rein theoretisch werden die Datenpakete immer ueber das Netzwerk geroutet, welches am wenigsten "kostet". Die "Kosten" haengen von ein paar Faktoren (z.B. Netzwerkgeschwindigkeit, etc.) ab. Im Wesentlichen laesst sich aber nur eines im Windows einstellen, das nennt sich Metric.

Abfragen kann man die Metrik Einstellungen mit netstat -r. In der letzten Spalte steht die Metrik als Zahl. Je kleiner, desto niedriger die Kosten.

Einstellen kann man die im der TCP/IP Netzwerkkonfiguration unter Advanced.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
27.03.2006 um 12:42 Uhr
... wenn Du zwei Netzwerkkarten im gleichen Netz in Deinem Server hast, kann die zweite Karte gar nicht mehr angesprochen werden, es wird also immer die erste Karte der Routingtabelle ("route print") verwendet.

Wenn Du nur das Backup über die anderen Karten fahren willst, musst Du diese in eine eigenes Netz legen,

Gruß

Atti.

PS: Das kann man hier nachlesen:

http://www.pl-berichte.de/t_netzwerk/routing.html
Bitte warten ..
Mitglied: tobalf
27.03.2006 um 14:23 Uhr
Habe mal nach der metric geschaut. Das scheint es nicht zu sein.
Ich tippe mittlerweile auf ein DNS-Problem.

Nochmal zur Info:
die Server sind mit zwei Netzwerkkarten ausgestattet:
- LAN: IP Bereich: 190.1.1.X (Switch1)
- Backup-LAN: 192.1.1.X (Switch2)

Im Backup-LAN sind alle Server angebunden, im LAN zus. noch alle Clients.
Am DNS-Server (Win2003, auch Domänencontroller, Domäne: xxxx.local) habe ich einen Subdomänenbereich backup.xxxx.local eingerichtet für alle Server im Backup-LAN (192.1.1.x). An den einzelnen Netzwerkkarten habe ich unter Erweitert das DNS-Suffix backup.xxxx.local eingetragen.
So sollte dann eigentlich die Kommunikation bei einem Ping auf server.xxxx.local auf den IP-Bereich 190.1.1.x laufen und bei einem Ping auf server.backup.xxxx.local auf den Bereich 192.1.1.X. So lange, wie ich das Netzwerkkabel des Backup-LANs (192.1.1.x) nicht anschließe, funktioniert das auch einwandfrei. Schließe ich das Kabel nun an, wird der ping nur auf die 192.1.1.x - Adresse abgegeben (auch wenn ich server.xxxx.local anpinge).

Vielleicht muss ich noch etwas in den erweiterten Netzwerkkarteneinstellungen ändern?


Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!

tobalf
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
27.03.2006 um 14:33 Uhr
Sorry, die Zwei da vorne hatte ich überlesen ...

Hast Du denn ein "Standardgateway" eingestellt und wenn ja, welches? Vielleicht solltest Du allen Servern noch per "statischem Routingeintrag" sagen, dass sie für das Backup-LAN die 192. ... nehmen sollen:

route add -p 192.1.1.0 maske 255.255.255.0 [eigene 192'er IP]

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: tobalf
27.03.2006 um 15:11 Uhr
Einen Standardgateway habe ich in der LAN-Verbindung hinterlegt. In den BACKUP-LAN Einstellungen habe ich keinen gesetzt (sollte man glaube ich auch so machen!?).
Der ping auf eine IP-Adresse funktioniert auch richtig, also ping auf 190.1.1.x geht auf die 190-er Adresse und bei 192.1.1.x ebenso. Nur der ping auf den DNS-Namen also bspw. server1 läuft sobald ich das BACKUP-LAN aktiviere, nicht mehr über das LAN sondern autom. über das BACKUP-LAN, obwohl im DNS-Server explizit für das BACKUP-LAN ein Subdomäne angelegt wurde.

Danke!

tobalf
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
27.03.2006 um 15:33 Uhr
Hast Du denn auch in den DNS-Serveeinstellungen festgelegt, dass der DNS auf beiden Interfaces arbeiten soll?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: tobalf
27.03.2006 um 15:51 Uhr
Jawohl

Habe bei beiden Netzwerkkarten die gleichen DNS-Server eingetragen (190.1.1.1 + 190.1.1.2).

Gruß
tobalf
Bitte warten ..
Mitglied: RaRi2003
27.03.2006 um 15:51 Uhr
Okay, also wenn ein Ping auf 190.xxx.xxx.2 von einer Maschine im 190' Bereich gemacht wird ist alles gut, selbes gilt für den 192.xxx.xxx.xxx Bereich?

Aber wenn der name der Maschine genutzt wird dann landet der Ping auf der ersten IP Adresse der Maschine.

Ist doch okay so, denn im DNS Server steht ein Eintrag mit dem Namen der zu einer IP Adresse gehört.
Bitte warten ..
Mitglied: RaRi2003
27.03.2006 um 15:54 Uhr
Jawohl

Habe bei beiden Netzwerkkarten die gleichen
DNS-Server eingetragen (190.1.1.1 +
190.1.1.2).

Gruß
tobalf

Sorry aber die Angabe passt net so ganz zum Scenario? Eine Karte müsste demnach nämlich 190.1.1.1 und die andere doch 192.1.1.1 ? Sorry für die Rückfrage...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
27.03.2006 um 16:33 Uhr
... danach hatte ich eigentlich nicht gefragt, ich wollte wissen, ob Du in der DNS-Verwaltungskonsole beide IP's verwendest ...

Vielleicht liegt Dein Problem ja auch nur einfach daran, dass die "falsche" Karte hier:

"Eigenschaften von Netzwerkverbindungen" -> "Erweitert" -> "Erweiterte Einstellungen"

an erster Stelle steht, verschiebe sie einfach mit dem grünen Pfeil nach unten ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: tobalf
27.03.2006 um 17:08 Uhr
> Jawohl
>
> Habe bei beiden Netzwerkkarten die
gleichen
> DNS-Server eingetragen (190.1.1.1 +
> 190.1.1.2).
>
> Gruß
> tobalf

Sorry aber die Angabe passt net so ganz zum
Scenario? Eine Karte müsste demnach
nämlich 190.1.1.1 und die andere doch
192.1.1.1 ? Sorry für die
Rückfrage...

Hier waren die DNS-Server gemeint und die liegen beide im 190er Adressbereich. Die Karten sind mit 190.1.1.X und 192.1.1.X Adressen konfiguriert.
Bitte warten ..
Mitglied: tobalf
27.03.2006 um 17:14 Uhr
... danach hatte ich eigentlich nicht
gefragt, ich wollte wissen, ob Du in der
DNS-Verwaltungskonsole beide IP's verwendest
...

Vielleicht liegt Dein Problem ja auch nur
einfach daran, dass die "falsche"
Karte hier:

"Eigenschaften von
Netzwerkverbindungen
" ->
"Erweitert"
-> "Erweiterte
Einstellungen
"

an erster Stelle steht, verschiebe sie
einfach mit dem grünen Pfeil nach unten
...

Gruß

Atti


DAS WARS!!!!

Vielen DANK an ALLE!!!!

Gruß
tobalf
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
28.03.2006 um 09:23 Uhr
Super, danke für die Rückmeldung, wenn Du nun noch so gut sein würdest und Deinen Thread als "Gelöst" zu markieren und die helfenden Beiträge bewerten würdest, hätten andere User es leichter,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Standard Upgrade auf R2 (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hat man bei Windows Server 2016 Standard ein Downgraderecht? (12)

Frage von coltseavers zum Thema Windows Server ...

Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...