Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Starten und anzeigen einer Intranetseite mittels Powershell und Scheduled Task

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Penny.Cilin

Penny.Cilin (Level 2) - Jetzt verbinden

04.06.2013, aktualisiert 13:51 Uhr, 2392 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Powershellscript, welches einmal am Tage eine Intranetseite auf einem Server mittels Scheduled Task starten und angezeigen werden soll. Nach 60 Sekunden wird die Seite wieder geschlossen.

Hintergrund ist folgender: Wenn der erste Anwender die Portalseite aufruft, dauert dieser ewig lange. Um dies zu umgehen, soll nun auf dem Server, wo die Anwendung aktiv ist, die Portalseite mittels Task Scheduler angezeigt werden.

Wenn ich die untenstehende Batchdatei bzw. das untenstehende Powershellscript direkt starte funktioniert es.

Inhalt der Batchdatei:
01.
powershell -command "& 'D:\Program Files\...\...\CallIE.ps1' "
Inhalt des Powershellscripts:
01.
 $ie = new-object -com "InternetExplorer.Application" 
02.
$ie.navigate("https://.../Portal/") 
03.
$ie.visible = $true 
04.
Start-Sleep -s 60 
05.
$ie.quit()
Starte ich nun das Powershellscript mittels Task Scheduler, wird die Task zwar ordnungsgemäß ausgeführt und beendet, doch die Portalseite wird nicht angezeigt.

Wie bringe ich die Task nun dazu, daß die Portalseite angezeigt und wieder geschlossen wird?
Wer hat eine Idee?


Betriebsystem: Windows 2008 R2 Enterprise inkl. SP1


Gruss und danke Penny.
Mitglied: DerWoWusste
04.06.2013 um 13:54 Uhr
Hi.

Vermutlich die alte Leier: der Taskplaner wird etwas missverstanden
Wenn Du einen Task als anderer Nutzer ausführen lässt, wird er aus Sicherheitsgründen nicht interaktiv zugänglich gemacht.
Prüf also mal im Taskplaner wer ausführt und schau in den Taskmanager (alle Prozessen anzeigen lassen), ob die iexplore.exe zu sehen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
04.06.2013, aktualisiert um 14:51 Uhr
Hallo DWW,

ist Task manager sehe ich zwei task vom Iexpore.exe. Und beide werden unter dem Benutzerkontext ausgeführt, welcher auch die geplante Task startet.

Sollte dann doch funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.06.2013 um 14:54 Uhr
Ja, sollte es, wenn die Beschleunigung nicht im Namen des Benutzers gemacht werden muss, dann schon.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
04.06.2013 um 14:55 Uhr
Ich habe mittlerweile folgendes rausgefunden:

Wenn man die Option "Run only, when user is logged on" setzt funktioniert es.
Setzt man die Option "Run whether user is logged on or not", dann werden die prozesse für den IE gestartet und sauber beendet, bleiben aber unsichtbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
04.06.2013, aktualisiert um 15:13 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Ja, sollte es, wenn die Beschleunigung nicht im Namen des Benutzers gemacht werden muss, dann schon.

Kannst Du mir dies bitte erklären? Deine die Aussage verstehe ich jetzt nicht. :-o
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.06.2013 um 15:36 Uhr
Kann ich Dir erklären. Wenn Du setzt "Run whether user is logged on or not", dann läuft der Task auch, wenn andere Nutzer den Rechner nutzen und muss somit unsichtbar sein, damit diese ihn nicht interaktiv für Identitätsdiebstahl gebrauchen könnten, denn sie würden im Kontext des ausführenden Nutzers handeln (Stichwort "shatter attack" spielt auch eine Rolle).

Meine andere Aussage zur Beschleunigung: Ich ging bis dato davon aus, dass der Task nicht im Kontext des Nutzers läuft. Somit wäre für den Nutzer nur dann eine Beschl. zu merken, wenn die Software sich nicht dafür interessiert, wer denn da zuvor den Task ausgeführt hat. Beispiel: Die Beschleunigung entsteht durch Caching von Daten nach %temp% - dann wäre es sinnlos, den Task als anderer Benutzer auszuführen.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 09:41 Uhr
Guten Morgen,

so die Task wird ausgeführt und auch der IE wird unter dem gleichen Benutzerkontext ausgeführt, wie die Task.
Trotzdem dauert der erste Aufruf des Portals auf einem Client ca. 30 Sekunden, bis die Seite geladen ist.

Welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es noch?
Wie ist das mit dem Caching des IE?


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013 um 09:47 Uhr
Wie ist das mit dem Caching des IE?
Verstehe die Frage nicht. Finde bitte erstmal raus, WAS genau die Beschleunigung fördert.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 10:22 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
> Wie ist das mit dem Caching des IE?
Verstehe die Frage nicht. Finde bitte erstmal raus, WAS genau die Beschleunigung fördert.

Wie kann man dies herausfinden? Im %temp% sehe ich keine Änderung.

Hm, jetzt steh ich auf'm Schlauch???

Zu den Fakten:
Auf dem Server, welcher das Portal bereitstellt, wird die Geplante Task unter dem Benutzerkontext Benutzer A (ist lokaler Admin) gestartet.
Der Benutzer B ruft das Portal als erster Anwender von seinem Client auf und hat bei dann eine Wartezeit von ca. 30 Sekunden bis die Seite geladen ist.

Danach wenn die anderen Benutzer von ihrem Client das Portal aufrufen, wird die Seite sofort angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013 um 13:00 Uhr
Und was passiert, wenn Du den Task auf einem Client ausführst? Ist es danach für einen weiteren Nutzer auf einem weiteren Client schnell?
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 13:17 Uhr
Die Clients rufen ja die Portalseite direkt auf. Das langsame anzeigen der Portalseite ist soweit wir festgestellt haben immer nur beim ersten Aufruf eines Anwenders am Tage. Also nach den nächtlichen Aktivitäten (Sicherungen, Importe, usw.)

Danach ist der Aufruf von den anderen Anwendern auf ihren Clients in Ordnung.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013 um 14:09 Uhr
Ja, ich kenne sowas von unserem Sharepoint-Suchserver, der einen SQL-basierten Suchindex bereitstellt. Der erste Aufruf dauert auch hier 20 Sekunden, danach ratzfatz. Ich denke, dass serverseitig irgendwas erzeugt wird, weiß aber nicht, was.
Auch bei uns werden in der Nacht zu Sicherungszwecken Dienste am Server runtergefahren.
HAben wir bislang ignoriert.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 14:38 Uhr
Es ist immer nur der erste Aufruf vom ersten Anwender danach ist der Aufruf OK. So wie Du es bei Euch beschrieben hast.

Dumm nur, daß der Projektverantwortliche eine Lösung dafür haben will. Er befürchtet, daß das Projekt dadurch in Mißkredit gebracht wird.
Und da die Problematik jeden Tag auftrtitt, will er nun eine Lösung.

Shit happens. ich werde es an den Softwareherstelleer triggern.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013 um 14:54 Uhr
Ich hatte ja noch einen weiteren Lösungsvorschlag gemacht, gar nicht bemerkt?
Lass den Task mal auf einem Client laufen und nicht am Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 15:01 Uhr
Hm, ist daß nicht das Gleiche, als wenn der erste Anwender das Portal das erste Mal aufruft? Es ist immer nur der erste Aufruf.
Mit dem Powershellskript und dem Aufgabenplaner war eine Idee die eingebracht wurde.

Ich könnte natürlich einen VDI client nehmen. Mit einer Benutzeranmeldung, welcher die Task im interaktiven Modus startet.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013 um 15:05 Uhr
Verwirr mich nicht !
Du schriebst:
Auf dem Server, welcher das Portal bereitstellt, wird die Geplante Task unter dem Benutzerkontext Benutzer A (ist lokaler Admin) gestartet.
...daher dachte ich, Du startest den Task serverseitig und deshalb empfehle ich, ihn testhalber mal clientseitig zu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 15:17 Uhr
Ich will Dich ja nicht verwirren. Auf einem Server kann ich eine geplante Aufgabe entweder mit dem Systemkontext, oder einem Benutzerkonto ausführen. Ich verwende halt ein Benutzerkonto. Diese Benutzerkonto ist als lokaler Administrator auf dem Server eingerichtet.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2013, aktualisiert um 15:24 Uhr
Ich geb's auf.

Ein viertes Mal bitte ich dich nicht, es mal clientseitig mit dem Task zu versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.06.2013 um 15:26 Uhr
Ich habe Dich schon verstanden. Das kan ich allerdings erst am Montag in der früh testen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Powershell: Alle User anzeigen, die Zugriff auf einen Share haben (3)

Frage von bensonhedges zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Powershell oder Batch-Task: Kopiere Datei x mal und benenne diese um (2)

Frage von Lorderich zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Powershell Skript funktioniert im Task Scheduler nicht (4)

Frage von winlin zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Dienst wird nicht gefunden . Per Task starten (3)

Frage von xbast1x zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...