Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Such ein Tool mit dem man Programme automatisch starten und beenden kann.

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: andrew-XP

andrew-XP (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2007, aktualisiert 17:09 Uhr, 31926 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich suche für Windows XP ein Programm, mit dem ich Programme automatisch starten und beenden kann. Also das Programm soll zum Beispiel alle 4 Stunden gestartet werden und nach einer halben Stunde wieder beendet werden und das natürlich automatisch.

Kennt jemand von euch ein Tool oder Programm dafür ?? ( Freeware wäre nicht schlecht)

Danke im Voraus

Gruss
andrew-XP
Mitglied: fugu
17.05.2007 um 16:24 Uhr
Das geht mit Boardmitteln: Geplante Tasks und Batch.

Greetz, Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.05.2007 um 16:40 Uhr
Hallo andrew-XP!

Die von fugu erwähnte Batchdatei könnte etwa folgenden Inhalt haben:
01.
taskkill /F /IM Programmname.exe /T
Das /T kannst Du weglassen, wenn das Programm selbst keine weiteren Programme (genauer: Prozesse) startet.

Um die genaue Schreibweise von "Programmname.exe" herauszufinden, Programm starten und den CMD-Befehl "tasklist" ausführen. Alternativ kannst Du auch über Strg-Alt-Entf den Taskmanager aufrufen und dort im Register "Prozesse" nach dem entsprechenden Eintrag suchen.

HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
17.05.2007 um 17:03 Uhr
Danke für die Ergänzung @bastla.

Um jetzt noch ein bisschen Schönheitsmakulatur zu betreiben, könnte/sollte man zuvor prüfen, ob der zu beendende Prozess denn überhaupt noch läuft...

01.
@ECHO OFF 
02.
TASKLIST |FIND /I "Programm.exe">NUL  
03.
IF ERRORLEVEL 1 GOTO ausmachen 
04.
EXIT 
05.
 
06.
:ausmachen 
07.
TASKKILL /F /IM Programm.exe /T 
08.
EXIT
Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
17.05.2007 um 17:09 Uhr
@fugu

Dann darf ich auch nochmal :
01.
@taskkill /F /IM Programmname.exe /T >nul 2>nul
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: tenplayer
16.02.2009 um 14:32 Uhr
Hallo,
ich suche eigentlich genau das gleiche Andrew, leider habt ihr hier nur die Lösung für das Ausschalten gegeben, wie sieht es denn mit dem Einschalten (bzw. starten) des Dienstes aus.

Ich habe auf einem Windows XP-Rechner das Problem, daß sich alle 2 Tage ein Dienst einfach beendet und ich ihn manuell wieder starten muß und das möchte ich eben automatisieren.

Danke für eure Hilfe

Gruß

tenplayer
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.02.2009 um 15:32 Uhr
Hallo tenplayer!

Gleiches Prinzip wie oben: Namen des Dienstes mit
net start
feststellen, und dann mit
net start|findstr /c:"Dienstname">nul||net start Dienstname >nul
den Dienst starten, wenn er nicht schon läuft.

Grüße
bastla

[Edit] "findstr"-Schalter "/c:" ergänzt. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: tenplayer
16.02.2009 um 17:46 Uhr
Hallo bastla,

das klappt noch nicht so ganz. Ich kann den Dienst z.B. replica.exe so abschießen wie oben mit dem Kill beschrieben. Allerdings kann ich ihn mit net start nicht wieder starten. Wie muß ich denn den Dienstnamen eingeben.

Ich habe jetzt probiert
net start DavidReplica
net start "DavidReplica"
net start replica.exe

aber keiner der Befehle startet den Dienst.

Wenn ich unter Dienste in der Computerverwaltung schaue, dann die Eigenschaften anschaue ist der Dienstname DavidReplica, der Anzeigename David Replica und der Pfad ...\replica.exe

Vielleicht kannst du mir nochmal Helfen.

Danke

tenplayer
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.02.2009 um 18:01 Uhr
Hallo tenplayer!

Eigentlich sollte es so klappen, wie oben beschrieben: Wenn der Dienst gestartet ist, mit
net start
an der Kommandozeile den Dienstnamen herausfinden (sollte aber dem Anzeigenamen lt Computerverwaltung entsprechen) und mit
net start "Dienstname"
bei Bedarf starten (das ">nul" von oben unterdrückt nur die Ausgaben "Dienstname wird gestartet." bzw "Dienstname wurde erfolgreich gestartet."
Oben habe ich übrigens noch eine etwas genauere Schreibweise für das "findstr" (zur Überprüfung, ob der Dienst bereits gestartet ist) ergänzt ...
Ich kann den Dienst z.B. replica.exe so abschießen wie oben mit dem Kill beschrieben
Besser wäre für das Beenden ein
net stop "Dienstname"
(wenn das entsprechende "net start" dann einmal funktioniert).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: pow100
29.01.2010 um 10:36 Uhr
Hallo,

das Programm was du suchst heisst: Osrik.exe

Es ist absolut kostenlos (Freeware) (ohne Werbung!

hier findest du es: http://www.pow24.de/Osrik2

Lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
ESXi automatisch starten möglich? (2)

Frage von Stefan007 zum Thema Vmware ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programme der User beenden als Administrator (10)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...