Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche ext.USB Platte mit sehr geringem Stromverbrauch!

Frage Hardware

Mitglied: ONSv3n

ONSv3n (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2009 um 15:58 Uhr, 13774 Aufrufe, 19 Kommentare

Suche ext.USB Platte mit sehr geringem Stromverbrauch!

Hey hey..

ich brauche mal eure Hilfe, da ich i-wie gar net fündig werde.
und zwar suche ich eine ext. USB Festplatte, die:

1. Nur mit einem USB Port auskommt
(da es an ein USB Radio angeschlossen wird und darüber auch die Stromversorgung bekommt)
2. Eine maximale Anlaufleistung von 500mA benötigt.

Preis ist eigentlich egal und die Kapazität sollte so um die 80-250GB sein.

Hoffe ihr kennt da welche..
Mitglied: tray-park
29.10.2009 um 16:06 Uhr
Recherchier mal nach der

Samsung Story Station. Soll bei Leistungsaufnahme ca. 1 W und im StandBy nicht mehr als 0,09 W verbrauchen
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
29.10.2009 um 16:18 Uhr
Dafür kommen wohl alle 2,5" HDD in betracht.
Ich würde mir eine eigene 2,5" holen und mir dafür ein passendes Gehäuse.

Alle 3,5" HDD`s benötigen eine zusätzliche Stromversorgung.
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
29.10.2009 um 16:18 Uhr
ich kann mir i-wie nicht vorstellen, dass eine Festplatte im Betrieb mit nur 200 mA auskommt, und im StandBy dann nur mit 18mA...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2009 um 16:19 Uhr
Jede popelige 2,5" Platte supportet das !!

Leergehäuse 2,5 Zoll kaufen:
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=021&cat2=006 ...;

Dazu passende 2,5 Zoll Platte nach deiner Größe aussuchen:
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=007&cat2=278 ...;

Fürs Zusammenstecken braucht man maximal 3 Minuten...fertig !

Wenn du dazu nicht in der Lage bist kaufst du halt was Fertiges:
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=7&cat2=300&a ...;
oder kleiner mit 1,8 Zoll:
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=7&cat2=301&a ...;

Oder...wenn das Kleingeld reicht einen USB Stick mit 64 oder 128 MB:
http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=81&cat2=136& ...;
Der verbraucht (fast) gar nix !
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
29.10.2009 um 16:39 Uhr
Glaub mir, in der Lage bin ich dazu allemal.
Fakt ist jedoch, dass eine popelige 2,5" Platte beim anlauf auch mal schnell 900-1200mA schluckt.
Und eben das ist das Problem.
Wenn sie erstmals laufen, haben sie etwas weniger als 500mA.
Doch wie gesagt, beim anlaufen eben mehr!

Daher suche ich in erster Linie eine Platte, die beim ANLAUFEN nicht mehr als 500mA saugt!
Braucht Sie mehr, wird die Ordnerstrukrtur entweder nicht richtig geladen oder die Platte fängt an zu stocken.
So als wenn sie will aber nicht kann.

Udn zu dem Stick, die 32GB Sticks sind mir zu teuer.
Fester Speicher sollte ja schon mind. 80GB sein.
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
29.10.2009 um 16:43 Uhr
Eine 2,5" HDD kann nicht mehr als 500mA Strom "ziehen" da ein USB 2.0 Port garnicht mehr liefern darf!
Und 2,5" HDD`s kommen ohne externe Stromversorgung aus.
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
29.10.2009 um 16:48 Uhr
Deswegen ist es ja auch wunderlich, dass der Port nicht abraucht..
Aber es ist echt Fakt, dass die 2,5" Platten beim Anlaufen mehr als 500mA benötigen. Zumindest die meisten.
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
29.10.2009 um 16:52 Uhr
und trotzdem funktionieren sie überall wunderbar. Warum also in deinem anwendungsbereich nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
29.10.2009 um 17:03 Uhr
weil ein Autoradio von Kenwood nicht mit einem PC oder Laptop zu vergleichen ist. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
29.10.2009 um 17:07 Uhr
USB 2.0 bleibt USB 2.0! Beide richten sich nach der Norm. Ich sehe da kein Problem. Ich vermute auch das die Gehäuse eventuell eine Elektronik eingebaut haben um den Anlaufstrom zu begrenzen (bei größeren Motoren schaltet man Widerstände in Reihe dazu die den Strom begrenzen und nach anlaufen nacheinander wieder ab).

Ich sehe da kein Problem. Falls es Probleme gibt, würde ich sagen hast du ein *** Autoradio
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
29.10.2009 um 17:13 Uhr
Och leute, es hat echt keinen sinn mit euch nu darüber zu streiten.
fakt ist fakt und wenns net geglaubt wird, pech gehabt.

habe meine suche nu auch beendet.

trotzdem danke für die "vorschläge"
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.10.2009 um 17:50 Uhr
Hi !

Zitat von ONSv3n:
habe meine suche nu auch beendet.

Ich auch...Und komme auf eine SSD oder einen USB-Stick (64 Gbyte für um die 100 Euro), wie es auch Aqui schon vorgeschlagen hat, da braucht man keine Anwurfkurbel für den Motor und hat folglich darum auch keinen Anlaufstrom.....

Und da der Preis einer Platte ja anfangs angeblich keine Rolle (Originalton: "Preis ist eigentlich egal") spielte und die Zugriffszeit bei popligen Audiofiles ja wohl nebensächlich ist, verstehe ich die ganze unsinnige Festplattendiskussion samt der Anlaufstromarie nicht. Ich würde mir einen USB-Stick kaufen und fertisch!

Wenn dir die 100 Euro für einen USB Stick zu viel sind, kann auch gerne ich für dich singen (brauch aber auch Anlaufstrom!) und den Heckklappenbass bekomme ich durch meinen Kessel auch hin.......mirziemlichsicherbin..

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
29.10.2009 um 18:41 Uhr
Hall,

wenn ein Gerät mehr Leistung benötigt als in der USB 2.0 Spezifikation vorgegeben ist wird allgemein ein Y-Kable verwendet.
auch Kurzzeitig (beim Anlaufen der Platte... liefert der USB 2.0 nicht mehr.

zitat
http:
de.wikipedia.org/wiki/USB:
Im Jahr 2000 wurde USB 2.0 spezifiziert, was vor allem eine weitere Datenrate von 480 Mbit/s hinzufügte und so den Anschluss von Festplatten oder Videogeräten ermöglichte. Produkte dafür erschienen jedoch erst ab 2002 am Markt. Zu beachten ist, dass pro Anschluss nur max. 500 mA (High Power) oder 100 mA (Low Power) als Stromversorgung zugesichert werden müssen. Das reicht für externe Festplatten meist nicht aus, weswegen oft ein externes Netzteil benötigt wird. Aktuelle 2,5″-Festplatten benötigen zum Beispiel einen Startstrom von über einem Ampere, der auch bei Anschluss der Festplatte über zwei USB-Ports außerhalb der Spezifikation liegt – wobei bereits die Zwei-Stecker-Lösung an sich gegen den Standard verstößt, da sich auf dem zweiten Stecker kein Gerät anmeldet und damit nicht sichergestellt ist, ob und wie viel Strom auf diesem Port entnommen werden kann.
zitat//


Was ich mich aber viel mehr frage, kann das Radio überhaupt mit einer externen PLatte umgehen?
Ich habe diverse DVD Player und Stereoanlagen geprüft mit dem Ergebiss, USB Sticks funktionieren. Festplatten bis runter zu 1 Zoll Mini Platten werden oft nicht erkannt!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
30.10.2009 um 09:03 Uhr
Zitat von brammer:
Ich habe diverse DVD Player und Stereoanlagen geprüft mit dem
Ergebiss, USB Sticks funktionieren. Festplatten bis runter zu 1 Zoll
Mini Platten werden oft nicht erkannt!

Dem kann ich nur zustimmen. Mein DVD-Player ließt eigentlich auch alles, alle normalen kartenformate, USB-Sticks bis (theoretisch) 128 GB, und unterstützt sehr viele Formate, nur Festplatten mag er nicht. Die Festplatten laufen ganz normal an, allerdings erkennt der DVD-Spieler sie nicht. Auch platten mit externer Stromversorgung werden nicht erkannt

So long..
snowy
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
30.10.2009 um 10:23 Uhr
Zitat von brammer:
zitat
http:
de.wikipedia.org/wiki/USB:
Im Jahr 2000 wurde USB 2.0 spezifiziert, was vor allem eine weitere
Datenrate von 480 Mbit/s hinzufügte und so den Anschluss von
Festplatten oder Videogeräten ermöglichte. Produkte
dafür erschienen jedoch erst ab 2002 am Markt. Zu beachten ist,
dass pro Anschluss nur max. 500 mA (High Power) oder 100 mA (Low
Power) als Stromversorgung zugesichert werden müssen. Das reicht
für externe Festplatten meist nicht aus, weswegen oft ein
externes Netzteil benötigt wird. Aktuelle 2,5″-Festplatten
benötigen zum Beispiel einen Startstrom von über einem
Ampere, der auch bei Anschluss der Festplatte über zwei USB-Ports
außerhalb der Spezifikation liegt – wobei bereits die
Zwei-Stecker-Lösung an sich gegen den Standard
verstößt, da sich auf dem zweiten Stecker kein Gerät
anmeldet und damit nicht sichergestellt ist, ob und wie viel Strom auf
diesem Port entnommen werden kann.
zita t



Vielen dank erstmals für das Zitat... Jetzt wird mir ja eventuell geglaubt.. ;)
Also, ich hatte ja schon eine Festplatte dran, doch diese hat rumgemuckt.
Da bin ich hingegangen und habe mir so einen USB Anschluss lader für den Zigarettenanzünder gekauft.
das hat dann in verbindung mit dem Y-Kabel sehr gut funktioniert.
Nu will ich halt diese kombi mit dem Zigarettenanzünder icht merh, da ich mir extra ein Radio gekauft habe, was den Usb Port hinten hat.
Somit kann ich die Platte schön in ein Ablagefach legen und keiner würde auch nur ein Kabel sehen..

Habe mich nu für folgende Fetsplatte entschieden, da sie laut Kenwood getestet worden ist und einwandfrei funktioniert:

http:
www.datalux.de/?p=2&cat=1941&pid=17520&paus=1
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2009 um 10:37 Uhr
...da ist auch nur eine popelige Samsung 2,5 Zoll Platte drin wie in den tausend anderen externen USB Platten !
HP kauft da auch nur ein Taiwan USB Gehäuse und bäppelt da sein Logo drauf. Wenns dich aber beruhigt ist ja gut !
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
30.10.2009 um 10:41 Uhr
Tach Leute!

Sag mal, ONSv3n, meinst Du, dass eine Festplatte mit all ihren mechanischen Bauteilen der richtige Begleiter für Dein Auto ist?
Wenn Du Deinen Golf dann noch um 10cm tiefer gelegt hast und dafür Bretthart durch die Kurven bretterst, werden Platte und Lesekopf sicherlich bald Bekanntschaft miteinander machen...

Zitat von Datalux:
Edle Materialien und das formvollendete Design machen die 200 GB Festplatte zu einem exklusiven Accessoire auf Ihrem Schreibtisch.

Dann doch eher die USB-Stick-Variante.

Und wie aqui doch schon richtig anmerkte:
Oder...wenn das Kleingeld reicht einen USB Stick mit 64 oder 128 MB
Auf wahnsinnige 64MB passen bestimmt gigantische 10 Songs.
Oder Du legst noch mal 4€ mehr drauf, dann bekommst Du auch schon die 125-fache Menge (=8GB)...
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
30.10.2009 um 15:20 Uhr
LOL.. der letze part ist lustig..
der erste nicht..

erstens, die platte ist in einem mit schaumstoff ummanteltem und belüftetem gehäuse welches ich selbst angefertigt habe.
die neue passt da auch wunderbar rein..
und nu zu dem auto..
ich bin jetzt zu tiefst beleidigt.

einen golf fährt der bauarbeiter von nebenan.. aber doch kein systembetreuer bei der postbank.. !

BMW e46 323i mein lieber.. "zu einem exklusiven Accessoire" ;)
Bitte warten ..
Mitglied: ONSv3n
30.10.2009 um 15:22 Uhr
Zitat von aqui:
...da ist auch nur eine popelige Samsung 2,5 Zoll Platte drin wie in
den tausend anderen externen USB Platten !
HP kauft da auch nur ein Taiwan USB Gehäuse und bäppelt da
sein Logo drauf. Wenns dich aber beruhigt ist ja gut !


mir ist das soooo dermaßen latte was da für eine platte drinne ist..
denn hier habe ich die garantie, das diese einwandfrei mit dem radio harmoniert..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Suche USB-Stick, welcher sich wie eine USB-Platte verhält (19)

Frage von NCCTech zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
VMWARE 5.50: von USB Platte VM auf den Datastore kopieren (1)

Frage von l.scheper zum Thema Vmware ...

Hardware
Suche 56k USB Modem als Brücke (Pi - Spielkonsole) (9)

Frage von MukMuk zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...