Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche firmentauglichen WLAN-AP

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: happilein

happilein (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2013 um 13:14 Uhr, 4495 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute!

Ich suche für eine kleine Firma einen AP:
der Aufbau schaut so aus, dass am Modem eine pfSense-Firewall (auf AlixBoard) steckt, an der FW ein HP ProCurve 1810-24G v2 Switch und daran dann der AP

ein Gast-WLAN wollte ich eigentlich über das AlixBoard machen, hab jetzt aber gelesen, dass einige Cisco-Geräte auch ein zusätzliches Gast-WLAN bieten (z.B. Cisco WAP121)

allgemein würde ich eigentlich gerne Cisco nehmen

Anforderungen:
in 1stöckigem Büro mit 4 Zimmern WLAN für Anfangs 3 User (jeweils Laptop&mind.1 Smartphone, also gegen 8 Clients durchschnittlich), Ausbau auf mehr Angestellte ist angedacht, packen sollte der AP also auch 15 Clients zugleich

denkt ihr, packt das ein Cisco WAP121? ist ja doch die Home-Serie (&small business ;) )
wieviele Clients (ungefähr..) packt der WAP121?

oder soll ich gleich Richtung Cisco Aironet 1041 gehen?
ist halt doch ein ziemlicher Preissprung

eine andere Möglichkeit wäre, jetzt mal einen WAP121 zu nehmen, bis 10 Clients sollte der ja eigentlich zurecht kommen - das Gäste-WLAN komplett über das AlixBoard zu machen - und falls wir wirklich mehr Leute anstellen, den WAP121 verkaufen und umsteigen auf einen Aironet?

consumer-Hardware ala d-link, tp-link schließe ich aus Angst vor überfordertem AP mal aus, was ich bisher im Forum gelesen habe, bestätigt das wohl auch
netgear habe ich bisher auch nur schlechte Erfahrungen gemacht

danke & lg!!
Mitglied: keine-ahnung
19.05.2013, aktualisiert um 13:38 Uhr
Hi,

wenn Ihr tatsächlich glaubt zu wachsen, kannst Du auch mal hier vorbeischauen, da ist sicher etwas für Dich dabei.

Ich persönlich ziehe - wenn möglich - den Zugang via LAN vor, das sollte sich bei vernünftigen Notebooks auch mit docking stations oder Portreplikatoren realisieren lassen. Ist sicher Geschmackssache ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2013, aktualisiert um 13:42 Uhr
Das ist Unsinn und ein Trugschluss mit dem Gast WLAN.
Was die lediglich bieten ist ein abgetrenntes WLAN aber keinen richtigen Gast Hotspot mit Captive Portal und einem Ticket System wie es z.B. hier beschrieben ist:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Mehr oder weniger also was alle ESSID (Multiple SSID) fähige APs supporten.
Mit den Cisco Teilen machst du aber generell nichts falsch wenn du auf die ESSID Fähigkeit achtest.
Ubiquity und Mikrotik haben da auch ein gutes Preis Leistungsverhältnis:
http://varia-store.com/index.php?language=de&XTCsid=vrmg3u0kri93p08 ...
Ansonsten sind es wie immer die üblichen Verdächtigen: Lancom usw.
Deine Anforderung mit 3 bis 15 Clients ist allerdings nicht allzu hoch. Der ein oder andere Consumer Accesspoint von Edimax, Buffalo oder Belkin (ex Linksys) um mal die etwas "gehobeneren" Massenmarken zu nennen. Der Lebenszyklus ist da aber immer so eine Sache.
Die WAP 121 sind aber eigentlich ideal für deine Anforderung mit dem Portal auf dem Alix ! Das im AP ist eh Spielkram. Wichtig ist das das Gastnetz mit CP vom Produktivnetz völlig getrennt ist was mit dem Alix ja ein Kinderspiel ist.
Bitte warten ..
Mitglied: happilein
19.05.2013 um 14:11 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Hi,

wenn Ihr tatsächlich glaubt zu wachsen, kannst Du auch mal
hier vorbeischauen, da ist sicher etwas für Dich
dabei.

Ich persönlich ziehe - wenn möglich - den Zugang via LAN vor, das sollte sich bei vernünftigen Notebooks auch mit
docking stations oder Portreplikatoren realisieren lassen. Ist sicher Geschmackssache ...

da hast du natürlich Recht
Docking Stations werden auch an jedem Arbeitsplatz stehen, WLAN ist trotzdem wichtig, wenn die Angestellten nur mal kurz vorbeikommen im Büro für eine interne Besprechung oder mit einem Geschäftspartner usw


Zitat von aqui:
wie es z.B. hier beschrieben ist:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Mehr oder weniger also was alle ESSID (Multiple SSID) fähige APs supporten.
Mit den Cisco Teilen machst du aber generell nichts falsch wenn du auf die ESSID Fähigkeit achtest.
Ubiquity und Mikrotik haben da auch ein gutes Preis Leistungsverhältnis:
http://varia-store.com/index.php?language=de&XTCsid=vrmg3u0kri93p08 ...
Deine Anforderung mit 3 bis 15 Clients ist allerdings nicht allzu hoch. [...]
Die WAP 121 sind aber eigentlich ideal für deine Anforderung mit dem Portal auf dem Alix ! Das im AP ist eh Spielkram.
Wichtig ist das das Gastnetz mit CP vom Produktivnetz völlig getrennt ist was mit dem Alix ja ein Kinderspiel ist.


danke, ich hatte geplant genau dem HowTo für die Einrichtung eines Gastnetztes zu folgen deshalb auch das AlixBoard

Hab nur in einem AP-Test von der Gastnetz-Möglichkeit gelesen und das hätte natürlich auch nett geklungen

wenn niemand mehr einen großen Fehler findet in meinem Plan, werde ich den Cisco WAP121 nehmen für das Firmen-WLAN und mit dem AlixBoard ein Gast-WLAN aufmachen

danke für eure Antworten!

PS: 3-15 nicht so viel? hmm ich kenne da einen netgear-AP in der 50€-Klasse der bei 6 WLAN-Clients komplett abgeschaltet hat, deshalb auch meine Vorsicht
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
19.05.2013 um 14:51 Uhr
Hallo,

Sophos bietet bspw mit den neuen UTMs ( ab 9.0) und den entsprechenden Subsktiptions das an. Dazu müsste allerdings diese UTM eingesetzt werden oder zumindestens Virtuell laufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: qualidat
19.05.2013 um 16:06 Uhr
Wenn der Switch im Router VLAN kann, kannst du jeden beliebigen Accesspoint nehmen (hier geht es ja um eine KLEINE Firma). Ich bevorzuge z.B. DLINK DWL 3600 AP. Durch das VLAN kannst du es so einrichten, dass der Besucher nur Surfen kann, sonst nix, keinen Zugriff auf das Firmennetz hat. Das kann man z.B. bei den Routern der 2820-Reihe von Draytek so einstellen. Die 4 Ports des internen Switches lassen sich per GUI so einrichten, dass sie sich gegenseitig nicht "sehen".

Mit anderen Worten: Ein Port vom Draytek geht zum "großen" Switch, wo die firmeneigenen Geräte dranhängen, ein anderer, auf "Isolation" geschalteter direkt zum Gäste-AP.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
19.05.2013 um 17:29 Uhr
Ich habe zu Hause einen inzwischen etwas betagten WAP4410N von Cisco stehen. Was ich extrem angenehm finde ist, dass dieser sich mit PoE betreiben und so im Zweifelsfalle auch von einer lokalen USV versorgen lässt.
Außerdem hat der jetzt auch inzwischen eine Uptime von über 100 Tagen und macht dabei nicht unbedingt wenig Traffic. Die laufen also wirklich stabil!

Was Gast-WLAN angeht:
Der kann auf bis zu drei weiteren SSIDs getrennte Netze aufspannen und die per VLAN-Tagging voneinander trennen - da der Switch den du da hast auch VLANs beherrscht kannst du so über ein zum AP verlegtes Kabel mehrere getrennte Netze betreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.05.2013 um 17:31 Uhr
All das schafft kein Gast Netzwerk mit einem Hotspot, Ticket System und dem Protokollieren der Gastuser (Störerhaftung !)
Also kann man diese Router und solche Lösung gleich vergessen.
So oder so überflüssig, denn diese Hardware ist ja beim TO schon komplett vorhanden, es geht also lediglich um die APs.
@happilein
Du kannst NetGear oder D-Link Hardware auch wenn sie geringfügig hochpreisiger sind damit nicht vergleichen. Das Consumer Ware die nix kosten darf. Folglich ist also meist Hardware und Firmware Implementation schlampig und minimalistisch.
Deshalb ist auch die Skalierbarkeit mickrig.
Bei 15 Usern solltest du aber schon 2 APs verteilen wenn die einigermaßen flüssig arbeiten wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: happilein
19.05.2013 um 18:18 Uhr
ich denke es wird der Cisco werden, wie du sagst, gerade wegen der Software und weil das ganze auch länger problemlos laufen soll (hab nicht vor jede Woche in die Firma zu fahren, um den AP neu zu starten )

vorerst wirds mal ein Cisco WAP121 && ein AlixBoard fürs Gast-WLAN, später bei mehr Angestellten möglicherweise ein 2. WAP121

sollte sich problemlos konfigurieren lassen, dass beide APs per LAN angeschlossen sind und ein gemeinsames WLAN aufspannen oder?

Da würde sich ja prinzipiell dann ein Cisco Aironet anbieten mit Wireless Controller, die sind aber preislich einfach overkill :D

vorhanden ist noch gar nichts, ich wollte nur keine Diskussion über die restlichen NW-Komponenten anfangen, da es hier im Thread ja nur um den AP gehen soll

- PoE-Switch wirds keiner, die sind preislich zu arg
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
19.05.2013 um 18:41 Uhr
Zitat von happilein:
- PoE-Switch wirds keiner, die sind preislich zu arg

Ein einfacher PoE-Injector für ~30 EUR tut's ja dann auch
Bitte warten ..
Mitglied: happilein
19.05.2013 um 19:23 Uhr
achso einen Injector nur für den AP

ja das stimmt, würde auch gehn - der WAP 121 ist ja PoE-fähig

danke für den Hinweis!
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
19.05.2013 um 19:57 Uhr
Wenn es mehrere APs werden sollen, kannst du auch einen kleinen PoE-fähigen Switch nehmen und diesen an deinen vorhandenen Switch hängen.

Vor dem letzten großen Switchtausch hatte ich im Büro nen kleinen 8-Port-PoE-Switch von LANCOM laufen, der einfach nur die APs mit Strom versorgt hat, die komplette VLAN-Logik lag auf "großen" Switch. Hat lange Zeit gut geklappt und wurde nur ersetzt, weil jetzt eben absolut alle Switchports PoE-Ports sind.

Oder schau dir die Switches von Minicisco an, ich verbau in letzter Zeit ohne Ende von den SF200 und SG200 in PoE-Version. Die kleinen 8 Port-Switches mit 4 Ports PoE kosten unter 200€ und die großen 24 Ports mit 12 Ports PoE liegen bei 300€.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.05.2013, aktualisiert um 12:14 Uhr
Stimmt ! Die SG-200-8-PoE funktionieren wunderbar in dem Umfeld und ersparen einem die Frickelei mit dem Steckernetzteil und vor allen Dingen den Zwang den AP dort aufstellen zu müssen wo auch eine Steckdose ist !
Um die optimale Performance aus einem WLAN zu holen ist der AP Aufstellungsort nicht unerheblich !
Mit 2 oder mehr APs funktioniert es natürlich auch wenn du, Kanalabstand beachtest (1, 6, 11er Regel), gleiche SSID (Roaming) usw. beachtest.
Das freie inSSIDer Tool ist da wie immer dein Freund !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
gelöst WLAN AP verlieren Verbindung nach unbestimmter Zeit (15)

Frage von 113726 zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Suche guten AP für Einbindung in Sophos (14)

Frage von sleeplessnight zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (19)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (15)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...