Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Suche MSSQL Server 2000 Standard mit SP2 Wartungsplan Empfehlungen

Mitglied: Blackspell

Blackspell (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2006, aktualisiert 22.02.2006, 6955 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich brauche eine Art Empfehlung für MSSQL Wartungspläne, das heisst wie sieht der Standard Wartungsplan aus, wie sollte er am besten optimiert werden, diese ganzen Basics halt. Bei uns hat nämlich leider keiner wirklich ne Ahnung wie man damit umzugehen hat, aber es waren mittlerweile schon zweimal externe Leute dran und haben jedesmal was verändert. Somit haben wir keine Möglichkeit zum Ursprung zurück zu kommen und von dort aus mittels "learning by doing" alles so anzupassen wie wir es brauchen. Vor allem ist aber das Problem, dass hier keiner die Zeit hat mal eben das fette Handbuch zu lesen. Deshalb die Frage: gibt es irgendwo Empfehlungen oder ne Referenz in der man das nachschlagen kann?
Mitglied: Blackspell
22.02.2006 um 08:33 Uhr
Danke, das ist schon mal hilfreich, aber ich bräuchte auch irgendwas mit dem ich die Grundeinstellungen wieder herstellen kann, um von diesem Standpunkt aus mal zu sehen welche Einstellung was macht. Oder wie gesagt gibt ein "Quick-Manual" oder sowas? Mein Chef hat leider auch nicht viel Ahnung jetzt speziell den Wartungsplan betreffend, deshalb ist es für mich auch schwer klar zu definieren was wir brauchen, da wir nicht wissen was das Ding kann! Also wäre ein Tutorial oder irgendwas was euch in der Richtung bekannt ist sehr hilfreich.

Grüße Blackspell
Bitte warten ..
Mitglied: Blackspell
22.02.2006 um 09:20 Uhr
Also hier die Daten die Schobaer wollte:

- Datenmenge sind ca. 6-8 GB in ungefähr 6 wirklich produktiven Datenbanken.

- User in direktem Zugriff sind lediglich zwei, allerdings zusätzlich 20 Clients die mittels verschiedener Programme zugreifen.

- verfügbar muss er an sich zwischen 6:00 und 20:00 Uhr durchgehend sein nachts werden die Dienste zwecks der Datensicherung kurz beendet. Das heisst er läuft normalerweise immer mehr als die Zeit zwischen 6:00 und 20:00 Uhr.

- Server ist nicht stand-alone, sondern läuft auf dem Domänencontroller mit.

Und hier jetzt das weshalb ich hier schreibe: Unser Problem!;)
Wir haben Veritas nachts zur Datensicherung laufen und wollen deshalb soweit wie möglich die server-eigene Datensicherung killen. Wie weit kann man da gehen, wo steht sowas?

Andererseits wollen wir auch wissen in welchen Zeitabständen zum Beispiel die Neu-Indizierungen der Datenbanken o.ä. sinnvoll sind.

Ich hoffe ich habs jetzt verständlicher gemacht als vorher. Vielen Dank schon mal im Voraus.
Grüße Blackspell
Bitte warten ..
Mitglied: Blackspell
22.02.2006 um 09:22 Uhr
Vielen Dank, das ist auf jedenfall schon mal ein super Ansatz!
Bitte warten ..
Mitglied: Blackspell
22.02.2006 um 09:52 Uhr
Spitze! Vielen Dank, das klingt ja soweit schon echt super. Ich werd das auf jedenfall ma meine Chef vorlegen und dann mal schauen was wir damit anfangen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Suche Empfehlung: Beratungsunternehmen RZ-Infrastruktur
gelöst Frage von JaypieTK-Netze & Geräte4 Kommentare

Hallo, wir möchten unser Rechenzentrum gerne modernisieren. Vorallem im Punkt der Glasfaseranbindung unterhalb der RZ-Räume und Standorte, sowie der ...

Notebook & Zubehör
Suche neues Tablet, habt Ihr Empfehlungen
Frage von wescraven07Notebook & Zubehör2 Kommentare

Moin Admins, ich bin auf der Suche nach einem neuen Tablet-Modell bzw. nach einer Kombination aus Notebook und Tablet. ...

Windows Server
Suche Virenschutz für einen Windows Server 2012 Standard
gelöst Frage von nickvan86Windows Server7 Kommentare

Hallo liebe Admin´s, seit kurzen läuft bei mir zuhause auf einen HP MicroServer N54L die Windows Server 2012 Standard ...

Windows Server
MSSQL 2016 Express auf Windows Server 2008 R2 Standard?
gelöst Frage von TiCarWindows Server2 Kommentare

Hi, ich versuche gerade auf unseren Datenbankserver, der schon MSSQL 2005 bis 2014 enthält auch einen MSSQL 2016 Express ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...