Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Tool zum Auslesen von Seriennummern beim Mac

Frage Apple

Mitglied: epole73

epole73 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2008, aktualisiert 15.08.2008, 26655 Aufrufe, 24 Kommentare

hallo,

ich suche ein kostenloses tool das mir am mac die richtige seriennummer aus den ms office produkten ausliest. die produkt id die dort angezeigt wird kann ich nicht gebrauchen da ich unsere rechner inventarisieren möchte und alle keys auslesen und den richtigen cds zuordnen muss.

gibt es soetwas?
Mitglied: Arch-Stanton
12.08.2008 um 15:29 Uhr
Doppelt gepostet hält besser!

Gruß,
Arch Stanton

p.s. mit ein wenig googeln erhält man dies hier.
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
12.08.2008 um 16:44 Uhr
danke, aber lesen ist nicht deine stärke...oder?

kostenlos ;)

schnell mal eben was googeln und dann hier traffic erzeugen kann ich auch. gähn...
aber nett das du es versucht hast...jeder bekommt eine zweite chance ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Xerebus
12.08.2008 um 17:07 Uhr
Das fällt doch eh unter dem hackerparagraphen oder?
Wenn es dein rechner ist hast du doch sicher alle Serials oder ?
Nebenbei finde ich bestertester ausdrucksweise nicht nett. Erst doppelpostings und dann gleich noch beleidigend werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.08.2008 um 17:23 Uhr
Moin, Moin,
warum musst du alle Seriennummern auslesen?
Denn wenn du diese Produkte legal erworben hast, liegen im CD-Stapel, unteren den Socken oder eben im Büro die Rechnungen, Unterlagen mit Seriennummern rum. Ansonsten sind die Hersteller oder Händler bei Vorlage der Rechnung hilfsbereit.

Es gilt: Erlaubt sind nur Tools / Programme von den entsprechenden Herstellern! Alles andere hierzu wird ohne Diskussion den Abschluss gekippt!


Gruss,
Dani (Moderator)
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.08.2008 um 18:59 Uhr
Moin bestertester,

in einem Deiner anderen Beiträge hast Du geschrieben, dass es sich "eher um weniger als 50 Rechner handelt".

Wenn dieses Unternehmen nicht mal bei dem bisschen Kroppzeug die Lizenzverwaltung gebacken bekommt und mit irgendeinem Crackkrams von Webseiten mit schwarzem Hintergrund die Lizenzen/Seriennummern rekonstruieren muss:

Sieh zu, dass Du vor dem Ablauf der Probezeit da raus kommst!

Da kannst Du als Admin weder innerhalb der Legalität noch innerhalb des Toleranzspielraums europäischer Gerichte alt werden.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 09:55 Uhr
Xerebus:
- hacker? nene du.
- mein name, meine entscheidung...
- es handelt sich um sehr viele rechner.
- doppelposting war es nicht, da es sich auch um das gleiche problem beim Win PC handelt *augenaufmachen*
-beleidigend? weichei ;)
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 10:05 Uhr
Dani:

ist alles legal erworben. keine panik.

ich suche auch ein legales programm. warum muss denn blos jeder bei den worten "lizenzen auslesen" gleich an den monsterbetrug denken? dann wäre ich wahrscheinlich nicht in dieses forum gekommen. da gibt es andere.

das hier ist doch n forum. also frag ich nur höflich. vieleicht hat ja jemand ein programm gefunden das alles ausliest und keine rechte verletzt. also völlig legal. es gibt so vieles das wir nicht kennen. das heisst aber nicht das es das nicht gibt. und foren sollen doch helfen das wissen miteinander zu teilen?

ich muss über 40 rechner inventarisieren. software, hardware usw. darunter 3/4 macs. da wird es nix mit automatisierter server-clientsoftware. da muss ich überall händisch dran. und gerne check ich jeden rechner, aber da die übersicht zu behalten (die ich erst reinbekommen muss) wird nicht leicht, auch wenn in diesem unternehmen eine sehr gute ordnung herscht. und sich helferlein besorgen wollen darf mir hier bitte nicht angereidet werden.

und sorry das ich diesen langen text nicht in meinen ersten post gepakt habe. für hilfe bin ich weiterhin dankkbar ;)
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 10:11 Uhr
Biber:

ich spar mir die erneute ausführung...siehe antwort zu Dani.
...es gibt größere und bedeutendere unternehmen die gerade erst über lizenzverwaltung nachdenken und vor änlichen problemen stehen...

es ist nicht gleich jeder so vortschrittlich wie vieleicht du. das computerzeitalter hat doch gerade erst begonnen.

aber danke für deinen rettungsversuch. ich bleib lieber hier, gefällt mir nämlich, und verdien mir meine brötchen ;) gibt genug arbeitslose. einen mehr können wir nicht gebrauchen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
13.08.2008 um 10:35 Uhr
Moin bb,
ach du....ich mache den Job hier schon lange. Du glaubst gar nicht, wie dreist die Leute sind und welche Geschichten uns schon erzählt worden sind.
Ich sehe es eben auch so, dass der nächste Besucher deines Threads nichts gut im Kopf hat...ist genau das Selbe mit VBScripte, die Seriennummern ausgeben - wird gelöscht! Sorry....Seit den neuen Gesetzen ist das nicht mehr so Easy.

Schau dir mal BGInfo an. Darüber lassen sich auch Inventarlisten erstellen. Soweit ich weiß, gibts dazu hier auch ne Anleitung. Ansonsten kenne ich nur noch teure Tools wie von Matrix42, etc....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Der Kommentar von Arch-Stanton wurde vom Moderator am 05.12.16 ausgeblendet!
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 11:03 Uhr
das glub ich dir gern ;)
ich habe gerade vor lauter verzweiflung bei ms angerufen und nach mehrmaligem durchstellen auch etwas erfahren.

also: es gibt hier wohl die möglichkeit die product keys der installierten software auszulesen, aber ms hat selbst kein tool dazu. dazu muss man drittanbieter kontaktieren, und die kosten was.

tja...tolle lösung.
vieleicht hat ja jemand einen guten tipp das auszulenen ohne das ich gleich zahlen muss. is ja eh ne frechheit was ms da bringt. eine lösung von denen wäre ja schon irgendwie pflicht. darf doch kein geheimnis sein was ich an key dort eingebe.

bginfo ist ja schonmal ein guter tipp, aber leide nix um meine keys aus den ms produkten auszulesen. mist.
Bitte warten ..
Der Kommentar von epole73 wurde vom Moderator am 05.12.16 ausgeblendet!
Mitglied: Dani
13.08.2008 um 11:21 Uhr
Oha...da kommst du nicht weiter, glaub mir. Ich hatte die bezüglich auch schon ein Ticket bei Microsoft offnen - kaputtgemachte Zeit.

An deiner Stelle hätte ich einfach mal bei Google "Office Serial auslesen" eingegeben. Dann findest ca. 5 verschiedene Lösungen, alle umsonst. Somit hätttest du schon mal Office erledigt.

Welche Produkten stehen noch aus?


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
13.08.2008 um 11:24 Uhr
Wenn du das gleiche Problem bei Windows und MAC hast, warum hast du es dann nicht in die übergeordete Kategorie geschoben?!

Der andere Thread habe ich in Abguss geschoben....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 11:37 Uhr
ok, für win hab ich jetzt "Magical Jelly Bean Keyfinder v2.0.1" gefunden.
und für den mac?? hat da jemand was?
Bitte warten ..
Mitglied: an-wei
13.08.2008 um 12:14 Uhr
also fuer den mac muss ich passen, fuer windows nutze ich ein tool mit dem sinnigen namen "License Crawler"

hier die seite klinzmann.name, noch einige infos...

Name: License Crawler
Version: 0.0.34
Grösse: 135.168 Bytes
Datei: LicenseCrawler.exe
MD5-Checksum: 0264fac4d1e11774e5e73264d01326bb
Lizenz: Freeware
Standalone: Ja
Admin-Rechte nötig: nein
Lauffähig ab (Win95, 2000, XP, 2003, Vista): Ja

mit soz. gruss
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
13.08.2008 um 14:24 Uhr
danke, aber genau das ist der haken...ich such es für den mac
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
13.08.2008 um 16:56 Uhr
Hi,

ich denke auf dem Mac gibt es so etwas auch nicht. Ein Mac hat keine zentrale Registry wie z.B. Windows und die installierte Software wird auch nicht vom System verwaltet (daher gibt es z.B. auch kein Uninstall-Programm direkt von Apple).

Ein Liste der gesamten Software auf dem Mac findest Du unter dem "System-Profiler" > "Software" > "Programme".
Dort auch schön mit Hersteller, Art und Version. Allerdings ohne die Serien-Nummern.

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
13.08.2008 um 19:11 Uhr
Moin,

aber um das Pferd mal vom anderen Ende aufzuzäumen....

Um lizenztechnisch sauber zu sein, brauchst Du doch nicht zu wissen welcher Key auf welchem Client installiert ist. Du mußt nur wissen wie viele male Du Office installiert hast und diese Zahl muß < oder = der Anzahl CD-Keys sein die Du in der Schublade liegen hast. Ok, Du mußt noch nach Mac- und Win-Installationen unterscheiden, fertig.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
13.08.2008 um 19:26 Uhr
Moin n.o.b.o.d.y,
Du mußt nur wissen wie viele male Du Office installiert hast
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, hat er in seinem Leben noch keine Office-Version installiert
..der Anzahl CD-Keys sein die Du in der Schublade liegen hast
Okay, wenn da nur 4 CDs liegen, dann sollte er auch nur die ersten 4 Rechner scannen.
Anderernfalls macht er sich zum Mitwisser...

Und hey! 4 PCs sollte auch auch der allerfaulste Neu-Admin zu Fuss erreichen können.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.08.2008 um 08:37 Uhr
Moinsen!

@Kantholzbeißer

Da wollte ich auch mal was konstruktives schreiben, da läßt er mich nicht...

Da mach doch hier mal einer ein *closed* drann und nimm den gleich ganz oben aus der Liste wech
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
14.08.2008 um 08:47 Uhr
danke euch, aber ich hab bestimmt 30 macs und muss überall die software checken. und dazu eine menge cds...da wirds kniffelig wenn ich die clients und die darauf laufende software nun den cds zuordnen soll.

is natürlich kein akt wenn es die seriennummer wie in allen anderen produkten ausspukt, aber bei ms office fängt es an schwierig zu werden. und genau dafür suche ich ein tool. zum auslesen der keys bei ms office am mac.

ms hatte da auch nix für mich.
aber es gibt ja auch freaks die was draufhaben und soetwas geschrieben haben?!

und genaus das suche ich.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
14.08.2008 um 10:47 Uhr
Hallo,

also noch mal von vorn', wenn es nur darum geht das Du genug Lizenzen hast, dann ist das völlig egal, welcher Key auf welchem Rechner installiert ist. Bei uns sind alle Clients mit der gleichen Windowslizenz installiert, genau so das Office da drauf. MS reicht es, wenn Du genau so viel Lizenzen hast wie Installationen. Klar?

Ansonsten kann man nur noch mal auf den Post von Frank "the Webmaster" verweisen, dass es beim MÄC so nicht geht.....

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: WUNDERKIND
14.08.2008 um 23:26 Uhr
hallo n.o.b.o.d.y,


also noch mal von vorn', wenn es nur darum geht das Du genug Lizenzen hast, dann ist das völlig egal, welcher Key auf welchem Rechner installiert ist.

Stimmt unter Win-Office.


Bei uns sind alle Clients mit der gleichen Windowslizenz installiert, genau so das Office da drauf. MS reicht es, wenn Du genau so viel Lizenzen hast wie Installationen. Klar?


Unter Mac wird beim Programmstart ueberprueft, ob die seriennummer schon vergeben wurde.
Wenn schon vergeben, beendet sich Word, Excel...
Ich habe auch eine Horde Macs vom vorherigen Admin ohne Info der vergebenen Seriennummern uebergeben bekommen und muss zusehen wie bzw. mit welcher freien Seriennummer ich einen neuen Mac das Office installiere.

Ich stand vor dem gleichen Problem wie bestertester. Habe mir aber die Arbeit gemacht und ein AppleScript geschrieben, welches die Registrierung von Office 2004 und 2008 loescht, um anschliessend bei allen Mac's Office neu zu registrieren. Danke jetzt weis ich welcher Mac welche Seriennummer hat. Andere Arbeiten mussten wegen der Idiotie von MS Warten...

Hier der AppleScript-Code fuer alle, die sich eine Neuinstallation ersparen moechten:
Achtung! Bei Office 2004 sind es andere Pfade und Dateien.

Office 2008
01.
property btn_OK : {"Ok"} as string 
02.
property btn_Cancel : {"Abbrechen"} as string 
03.
property btn_RegisterNew : {"Neuregitration"} as string 
04.
property btn_CleareFoncache : {"Font-Cache löschen"} as string 
05.
property current_user : {do shell script "whoami"} as string 
06.
 
07.
property MS_reg_Doc : {"/Applications/Microsoft Office 2008/Office/OfficePID.plist"} as string 
08.
property MS_pref_path : {"/Users/" & current_user & "/Library/Preferences/Microsoft/Office 2008/Office Registration Cache 2008"} as string 
09.
property MS_serial_path : {"/Users/" & current_user & "/Library/Preferences/Microsoft/Office 2008/Microsoft Office 2008 Settings.plist"} as string 
10.
property MS_fontcache_path : {"/Users/" & current_user & "/Library/Preferences/Microsoft/Office 2008/Office Font Cache (12)"} as string 
11.
 
12.
property txt_Answer_Warning : {" wird jetzt unwiderruflich durchgeführt." & return & return} as string 
13.
property txt_Answer_allActions : {"Hiermit können Sie die \"Office 2008 Registrierung\" " & ¬ 
14.
	"und den \"Office 2008 Font-Cache\" löschen, um \"Office 2008\" mit einer anderen Seriennummer registrieren zu können " & ¬ 
15.
	"oder Fehler die durch den Font-Cache verursacht werden beheben." & return & return} as string 
16.
property txt_Answer_onlyReg : {"Für die Neueingabe einer anderen Seriennummer können Sie hiermit die \"Office 2008 Registrierung\" löschen." & return & return} as string 
17.
property txt_Answer_onlyFon : {"Hiermit können Sie den \"Office 2008 Font-Cache\" löschen." & return & return} as string 
18.
property txt_Answer_noAction : {"\"Office 2008 Registrierung\" und \"Office 2008 Font-Cache\" löschen sind nicht verfügbar."} as string 
19.
property txt_Answer_OK : {"Die Aktion für \"Office 2008\" wurde erfolgreich durchgeführt." & return & return} 
20.
 
21.
property txt_Registration_Error : {"Die Registration von \"Office 2008\" wurde noch nicht durchgeführt." & return & return & ¬ 
22.
	"Bitte registrieren Sie \"Office 2008\" durch starten von Excel oder Word." & return & return} as string 
23.
property txt_Fontcache_Error : {"Der Font-Cache von \"Office 2008\" wurde schon gelöscht." & return & return & ¬ 
24.
	"Bitte starten Sie Excel oder Word, um den Font-Cache neu anzulegen." & return & return} as string 
25.
property txt_Fatal_Error : {"Bei der Enfernung der Registrierungsdatei von \"Office 2008\" ist ein Fehler aufgetreten!" & return & return & ¬ 
26.
	"Bitte starten Sie Excel oder Word erneut und wiederholen Sie diese Aktion." & return & return} as string 
27.
 
28.
set the msg_icon to 1 
29.
 
30.
-- Office-Pfade zu Registrationsdateien: 
31.
-- Existiert die Office FontCache-Dateien... 
32.
-- Der FontCache muss geloescht werden, sonst treten Probleme beim drucken auf 
33.
-- und Office-Programme stuetzen ab. 
34.
try 
35.
	POSIX file (MS_fontcache_path) as alias 
36.
	set file_exists_FontCache_path to true 
37.
on error 
38.
	set file_exists_FontCache_path to false 
39.
end try 
40.
-- Existiert die Office Einstellungs-Datei (User)... 
41.
try 
42.
	POSIX file (MS_pref_path) as alias 
43.
	set file_exists_MS_pref_path to true 
44.
on error 
45.
	set file_exists_MS_pref_path to false 
46.
end try 
47.
-- Existiert die Office Seriennummer- und Registrations-Datei (Global)... 
48.
try 
49.
	POSIX file (MS_serial_path) as alias 
50.
	set file_exists_MS_pref_path to true 
51.
on error 
52.
	set file_exists_MS_pref_path to false 
53.
end try 
54.
-- Existiert die Office Einstellungs- und Registrations-Datei (User)... 
55.
try 
56.
	POSIX file (MS_reg_Doc) as alias 
57.
	set file_exists_MS_pref_path to true 
58.
on error 
59.
	set file_exists_MS_pref_path to false 
60.
end try 
61.
 
62.
if file_exists_FontCache_path and file_exists_MS_pref_path then 
63.
	set the msg_icon to 1 
64.
	set msg_title to "Office 2008 Optionen" 
65.
	set msg_Answer to txt_Answer_allActions 
66.
	set theRegBtns to {btn_Cancel, btn_RegisterNew, btn_CleareFoncache} 
67.
	set the me_button to btn_CleareFoncache 
68.
else if file_exists_FontCache_path then 
69.
	set the msg_icon to 1 
70.
	set msg_title to "Office 2008 Font-Cache" 
71.
	set msg_Answer to txt_Answer_onlyFon 
72.
	set theRegBtns to {btn_Cancel, btn_CleareFoncache} 
73.
	set the me_button to btn_CleareFoncache 
74.
else if file_exists_MS_pref_path then 
75.
	set the msg_icon to 1 
76.
	set msg_title to "Office 2008 Registration" 
77.
	set msg_Answer to txt_Answer_onlyReg 
78.
	set theRegBtns to {btn_Cancel, btn_RegisterNew} 
79.
	set the me_button to btn_RegisterNew 
80.
else 
81.
	set the msg_icon to 2 
82.
	set msg_title to "Office 2008 nicht registriert" 
83.
	set msg_Answer to txt_Answer_noAction & return & return & txt_Registration_Error 
84.
	set theRegBtns to {btn_OK} 
85.
	set the me_button to btn_OK 
86.
end if 
87.
 
88.
tell me to display dialog msg_Answer buttons theRegBtns with title msg_title with icon msg_icon default button me_button 
89.
 
90.
if the button returned of the result is btn_RegisterNew then 
91.
	if file_exists_MS_pref_path then 
92.
		display dialog "OK, \"" & btn_RegisterNew & "\"" & txt_Answer_Warning buttons ¬ 
93.
			{btn_Cancel, btn_RegisterNew} with title "Office 2008 zurücksetzen" with icon 0 default button btn_RegisterNew 
94.
		if the button returned of the result is btn_RegisterNew then 
95.
			try 
96.
				do shell script "rm -rdf \"" & MS_reg_Doc & "\"" with administrator privileges --               Registrations-Datei aller User löschen 
97.
				do shell script "rm -rdf \"" & MS_pref_path & "\"" with administrator privileges --             Registratinons- und Einstellungs-Datei löschen 
98.
				do shell script "rm -rdf \"" & MS_fontcache_path & "\"" with administrator privileges --    Font Cache-Datei löschen 
99.
				do shell script "rm -rdf \"" & MS_serial_path & "\"" with administrator privileges --           User-Cache der Registratinon löschen 
100.
				display dialog txt_Answer_OK buttons btn_OK with icon 1 default button btn_OK giving up after 15 
101.
			on error errorMessage number errorNumber 
102.
				if errorNumber is not -128 then 
103.
					display dialog txt_Fatal_Error & return buttons ¬ 
104.
						btn_Cancel with title "FEHLER! beim Zurücksetzen" with icon 0 default button btn_Cancel 
105.
				end if 
106.
			end try 
107.
		end if 
108.
	else 
109.
		display dialog txt_Registration_Error & return buttons ¬ 
110.
			btn_OK with title msg_title with icon 1 default button btn_OK 
111.
	end if 
112.
else if the button returned of the result is btn_CleareFoncache then 
113.
	if file_exists_FontCache_path then 
114.
		display dialog "OK, \"" & btn_CleareFoncache & "\"" & txt_Answer_Warning buttons ¬ 
115.
			{btn_Cancel, btn_CleareFoncache} with title msg_title with icon 0 default button btn_CleareFoncache 
116.
		if the button returned of the result is btn_CleareFoncache then 
117.
			try 
118.
				do shell script "rm -rdf \"" & MS_fontcache_path & "\"" with administrator privileges -- Font Cache-Datei löschen 
119.
				display dialog txt_Answer_OK buttons btn_OK with icon 1 default button btn_OK giving up after 15 
120.
			on error 
121.
				display dialog txt_Fatal_Error buttons btn_Cancel with title "ERROR!" with icon 0 default button btn_Cancel 
122.
			end try 
123.
		end if 
124.
	else 
125.
		display dialog txt_Fontcache_Error buttons (btn_OK) with title "ACHTUNG!" with icon 1 default button btn_OK 
126.
	end if 
127.
end if
Den Quell-Code kopieren und im Sripteditor einsetzen.
Als Programm-Bundle sichern.
Fertig

Mir ist das kleine Programm eine grosse Hilfe, wenn ich Mac's klone und Office neu registrieren muss. Es erspart mir sehr viel Installationsarbeit.

Ich uebernehme keine Garantie auf fehlerfreie Funktion des Programms.
Bitte warten ..
Mitglied: epole73
15.08.2008 um 13:52 Uhr
ok...oh man. jetzt mus ich da erstmal durchsteigen.

wie leg ich es denn als programm bundle an?

aber schon mal ganz lieben dank für die bereitstellung. hast wahrscheinlich meine lage verstanden ;)))
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...