Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suse 11 vs. Hardy ( Ubuntu 8.04)

Frage Linux Ubuntu

Mitglied: SvenGuenter

SvenGuenter (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2008, aktualisiert 30.07.2008, 8579 Aufrufe, 5 Kommentare

Mal ein Erfahrungsaustausch

Hallo,

wollte mal einen Erfahrungsaustausch machen. Ich bin letztens mal wieder auf Suse 11 umgestiegen nachdem mir Ubuntu 8.04 ein paar Probleme gemacht hat ( Performance ).
Im großen und ganzen muss ich sagen das sich zwar am Aussehen ( wenn man den alten KDE nutzt ) nicht viel getan hat aber das "Gefühl" doch ein recht gutes ist. Hardware habe ich mit nachinstallieren ( ndiswrapper ) komplett und ohne Probleme zum laufen gebracht und das System ist recht schnell.
Vor allem das Virtualisieren macht richtig Spaß, Habe eine Windows 2003 Srv VM mit Oracle und MSSQL 2000 DB laufen.
Hat wer andere Erfahrungen gemacht?

Mein System ist
AMD Phenom 9550
3 GB Ram
NVIDIA 8500GT
Gigabyte Mainboard
D-Link G520 Wlankarte
Mitglied: Top44
29.07.2008 um 19:06 Uhr
Naja ich würde sagen, es ist Geschmackssache, wie dass nie Endende Geflame zwischen Gnomlern und KDElern.

Ich Persönlich, würde niemals!, SuSe nutzen. Ich bevorzuge da etwas leichteres, Debian z.B. eine Desktopinstallation ist Eingerichtet ohne den Ganzen schnickschnak den eh keiner Braucht.

Aber auch hier, Geschmackssache

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
29.07.2008 um 20:00 Uhr
nun ja. im Unternehmensumfeld kommst du mit Suse weiter als mit Debian.

mfg, TZ
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
29.07.2008 um 20:07 Uhr
Dass trifft mit Sicherheit zu, aber auch nur dann wenn man Supportverträge hat.

Hattest du denn die Clientversion von Ubuntu Probiert ? Oder doch die Serverversion ?

grüße

Übrigens ist die hier Installierte Version "openSUSE" Also nix mit Unternehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
30.07.2008 um 10:19 Uhr
Hi Top44
Ich habe im moment Suse 11 Desktop auf meinem "großen" Rechner, Ubuntu 8.04 auf dem Notebook und Red Hat auf meinem Server laufen.

Was mir an dem Suse11 gefällt ist das man halt nicht mehr diesen ganzen Mist mitinstalliert sondern man ein relative kleines System installiert bekommt. egal ob man gnome oder KDE installiert.
Die Treiber die Suse direkt intus hat sind auch ok und ich hatte nicht das Problem wie unter Ubuntu die D-Link Karte zu überzeugen zu funken.

Ich finde beide Systeme haben Ihre daseinsberechtigung nur das Suse ein wenig Anwenderfreundlicher ist da diese doch im KDE bereich sehr Windows ähnelt. Gerade für Umsteiger. Meine Frage war eher welche direkten Vor oder Nachteile ihr zwischen Hardy und Suse seht. Falls keine da sein sollten werde ich wohl Suse empfehlen da dort die Umgewöhnung nicht ganz so stark ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
30.07.2008 um 11:51 Uhr
Hi,

ich bezog mich da z.B. auf die Anbindung von Samba an MS-ADS. Als Suse 9.3 noch aktuell war, gab es unter Debian diverse Probleme, so dass eine dauerhafte authentifizierung nur mit SLES9.3 oder hoeher moeglich war - Support hin oder her.
Zudem wird Debian leider von IBM (AFAIK) nicht supported, was sich in der Treiberunterstuetzung, etc. niederschlaegt.
Prinzipiell ziehe ich jedoch ebenfalls Debian eindeutig vor.

mfg, Tz
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Virtuelles Ubuntu auf vorhandenem Ubuntu installieren (4)

Frage von traller zum Thema Ubuntu ...

Ubuntu
Sicherungskonzept eines Ubuntu Servers (4)

Frage von traller zum Thema Ubuntu ...

Ubuntu
Ubuntu 16.04 NFS4 mit ACL (3)

Frage von adm2015 zum Thema Ubuntu ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (19)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst WSUS Updates auf iSCSI speichern (10)

Frage von lcer00 zum Thema Windows Server ...