Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Symantec Backup Exec erkennt Tandberg Wechsler nicht mehr

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MarcelHU

MarcelHU (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2010 um 21:20 Uhr, 9965 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

am WE hatten wir ein Problem, dass Backup Exec abgeschmiert ist... leider habe ich die Fehlermeldung nicht mehr.
Auf jeden Fall ist der Tandberg Wechsler (TS400) nicht mehr in Backup Exec zu finden, auch alle Medien sind weg.
Der Gerätepool ist komplett leer...

Ich im Geräte Manager geschaut und komischweise war der Tandberg nicht mehr korrekt installiert.
Treiber aktualisiert - alles wieder ok im Geräte Manager.

Jetzt noch ein Neustart des Servers aber nein, in Backup Exec ist der Tandberg nicht mehr zu finden.
Auch die Suche in BE nach einem neuen Geräte hilft nichts.

In der Ereignisanzeige von Windows kann man nur lesen, dass die Datenbank anscheinend defekt ist.
Kann das damit zusammen hängen?

Das BE interne Diagnosetool läuft durch und zeigt dort auch den Tandberg an.

Was kann ich jetzt tun?
Wieso erkennt BE den Wechsler nicht mehr.

Hilft nur noch eine Neuinstallation von BE?

Wir nutzen BE 11d mit SP5

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße
Marcel
Mitglied: goscho
29.06.2010 um 09:32 Uhr
Morgen Marcel,
bitte deaktiviere dien Windows Wechselmediendienst und lass auschließlich BE das Bandlaufwerk finden und einrichten (mit Symantec-Treibern).

Ich hatte dies schon öfter, hat meistens geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
29.06.2010 um 09:48 Uhr
Zitat von goscho:
Morgen Marcel,
bitte deaktiviere dien Windows Wechselmediendienst und lass auschließlich BE das Bandlaufwerk finden und einrichten (mit
Symantec-Treibern).

Ich hatte dies schon öfter, hat meistens geholfen.


Ich probiere es mal.
Meinst du dann über den Assi für Hot-Swap Geräte?
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
29.06.2010 um 09:55 Uhr
Also der Assi für Hot-Swap hat den tandberg kurz erkannt,wollte das ich das bestätige aber jetzt hängt bei: Die vom Backup-Exec Medienserver erkannte Hardware wird aufgelistet.
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
29.06.2010 um 17:50 Uhr
So, gerade alles getestet.
Tapinst.exe von BE findet zwar den Tandberg und installiert seine Treiber aber sobal ich BE starte (selbst nach einem Neustart), stehen unter Geräte kein Tandberg
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
30.06.2010 um 13:00 Uhr
Hallo,

wir haben jetzt den Fehler mit der Symantec Hotline (158 Euro!!!!) gefunden.
Nachdem mehrere Installationsversuche nicht den Erfolg gebracht haben, wurden sich die Dienste nochmal genauer angeschaut.
Nach Update auf das SP5 hat sich die Anmeldung bei den Diensten geändert.
Es meldetet sich jetzt das Lokale Systemkonto an.
Wir haben dann wieder umgestellt, das der Administrator sich anmeldet und siehe da, das LW war wieder da
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.06.2010 um 13:11 Uhr
Zitat von MarcelHU:
Hallo,

wir haben jetzt den Fehler mit der Symantec Hotline (158 Euro!!!!) gefunden.
Diese Einzelfall-Kosten kannst du vermeiden, indem du eine Wartung für dein BE abschließt.
Kann ich nur jedem empfehlen.
Dann hast du auch das Recht, immer die aktuellste Version einzustzen. Leider wirst du bei einer BE 11d zuerst upgraden müssen, um den Support abschließen zu können.

PS: Schön, dass das Problem behoben ist. Die verkehrten Anmelde-Einstellungen von BE sind öfter Schuld bei verschiedensten Problemen und daher teste ich diese bei sehr vielen Fehlern durch.
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
30.06.2010 um 13:15 Uhr
Also der Support Vertrag erlaubt es mir immer die aktuellste Version einzusetzen mit der alten S/N?
Bekommt man dann von Symantec immer die aktuellste Version zugesendet oder nur Online DL?
Weißt du wieviel der Service Vertrag kostet?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.06.2010 um 14:46 Uhr
Zitat von MarcelHU:
Also der Support Vertrag erlaubt es mir immer die aktuellste Version einzusetzen mit der alten S/N?
Ja, allerdings bekommst du eine Upgradebenachrichtigung, wonach du im Lizenzbereich eine Seriennummer generieren kannst.
Bekommt man dann von Symantec immer die aktuellste Version zugesendet oder nur Online DL?
Warum sollte Symantec im Jahr 2010 DVDs versenden?
Natürlich sind das Downloadlinks
Weißt du wieviel der Service Vertrag kostet?
Dafür kann ich dir keinen Pauschalbetrag nennen, da dieser in Abhängigkeit der gekauften (lizenzierten) Programmversion + Agents/Module abgeschlossen wird. Auch gibt es unterschiedliche Stufen dieser Supportverträge (bspw. Basic mit Mo - Fr von 8-17 Uhr bzw. Essential 7 * 24h Telefonsupport).

Aber du benötigst zuerst die neueste Version, um diese Supportvereinbarung abschließen zu können. Dazu müsst ihr ein Upgrade kaufen.

Wenn du an weiteren Infos interessiert bist, sende mir eine PN.
Bitte warten ..
Mitglied: MarcelHU
30.06.2010 um 14:53 Uhr
Ja, schicke mir bitte mehr Infos per PN zu.
Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...