Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Synchronisation zwischen NTFS und FAT32

Frage Microsoft

Mitglied: 8sifi5

8sifi5 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2009 um 10:11 Uhr, 4589 Aufrufe, 3 Kommentare

Das Datum/Uhrzeit macht Probleme... habe viel versucht und benötige bitte Hilfe

Hallo zusammen!

Erstmal zur Problembeschreibung:
Ich synchronisiere die Daten zwischen meinem Notebook und einer USB-Festplatte.
Mein Notebook ist ein Windows XP Rechner mit NTFS Dateisystem.
Die USB-Festplatte hat noch ein FAT32 System. (was auch so bleiben muss)


Zum synchronisieren verwende ich "AllSync" bzw. habe ich heute auch mal "TotalCommander" getestet, aber das Ergebnis ist das gleiche.

Ich möchte eigentlich nur die neu hinzugefügten und geänderten Dateien vom Notebook auf die USB HDD übertragen. (als Datensicherung)
Aber (ich glaube seit dem Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit) derzeit sieht es für die Tools so aus, als wären die Daten auf der USB HDD neuer, als die auf dem Notebook, und daher möchten die Programme "völlig identische" Dateien von der USB-HDD auf das Notebook kopieren.

z.B.
Datei auf dem Notebook:
Datum: 1.1.2009
Uhrzeit: 8:21 Uhr

Datei auf der USB HDD:
Datum: 1.1.2009
Uhrzeit: 9:21 Uhr


Anmerkung: Es gibt ja zwischen NTFS und FAT32 manchmal den Fall, dass es einen Zeitunterscheid von einer Sekunde gibt. Dieses Problem konnte ich bisher dadurch umgehen, dass ich bei AllSync die Option hatte diesen Fall (1 Sekunde Differenz) zu ignorieren. Aber das funktioniert nun nicht mehr, da es ja in diesem Fall 1Stunde UND 1 Sekunde Differenz wäre.


Wie kann ich nun diesen Zeitunterschied "eliminieren". Bzw. weiß jemand wie ich nun weiter meine Backups laufen lassen kann?
Habe das eben seit dem ersten Auftreten dieses Zeitunterschieds nicht mehr gemacht.. und langsam wirds einfach wieder Zeit für ein Backup!


Wäre für Hilfe bei diesem Thema sehr sehr dankbar.
Viele Grüße
Mitglied: Korrn
29.12.2009 um 11:35 Uhr
Hi,

vielleicht ist Robocopy was für Dich. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die optionen Deinen Use-Case abdecken, aber hier ein kleiner Schnipsel aus der Hilfe:
/MAXAGE:n :: MAXimum file AGE - exclude files older than n days/date.
/MINAGE:n :: MINimum file AGE - exclude files newer than n days/date.
/MAXLAD:n :: MAXimum Last Access Date - exclude files unused since n.
/MINLAD:n :: MINimum Last Access Date - exclude files used since n.

Ein Workaround für Dein Problem fällt mir noch ein: Du könntest einmalig Alle Dateien in Richtung Festplatte Schreiben und damit alle Zeitstempel aktualisieren.

(Ein Linux hast Du nicht zur Hand oder? Mit "touch" wäre das so schön einfach...)
Bitte warten ..
Mitglied: 8sifi5
29.12.2009 um 11:52 Uhr
Hallo!

Das mit Robocopy hab ich mir auch schon überlegt.. aber ich würde vor dem ausführen gerne wissen, welche Daten geändert werden. Hätte sonst ein etwas unwohles Gefühl ;)

Würde evtl. auch folgendes helfen:
Den Rechner einmalig wieder mit Sommerzeit starten?
Und wäre es dann besser in die Vergangenheit zu gehen oder in die Zukunft?
Kann das Probleme nach sich ziehen?


Danke und Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
29.12.2009 um 11:57 Uhr
Hallo,

ViceVersa kann das....

Phil
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
Der Unterschied zwischen USA und USB

Link von BirdyB zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server
AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend? (1)

Frage von Gien-app zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Button für Wechseln zwischen den Tabellenblättern (6)

Frage von lupi1989 zum Thema Microsoft Office ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...