Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TCP/IP Portmonitor konfigurieren für Netzwerkdrucker

Frage Netzwerke

Mitglied: Huhjukel

Huhjukel (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2006, aktualisiert 06.04.2006, 19860 Aufrufe, 6 Kommentare

Welche Protokolle müssen eingestellt werden RAW oder LPR was ist mit den restlichen Einstellungen

Hallo zusammen,

kann mir jemand erklären wie ich den TCP/IP Port konfigurieren muss für einen (mehrer) Netzwerkdrucker?

Zur Situation:
Laserdrucker Sharp AR201 mit Netzwerkkarte
Rollenplotter HP DesignJet 500 auch mit Netzwerkkarte

beide Drucker sollen per Netzwerkanschluss an einen Printserver (normaler PC) angeschlossen werden.

Die IP Adressen für die Geräte sind bekannt, aber woher weiß ich welches Protokoll ich verwenden muss?

Wie muss die Warteschlange heißen wenn ich auf LPR gehe, und wie die Portnummer bei Raw?

Was bedeutet SNAP-Status?

Sind die Einstellungen abhängig vom Gerät?

Und noch eine abschliesende Frage zur Geräteeinrichtung: Beim Designjet kann ich die verfügbaren Blattformate selbst definieren, beim Sharp finde ich keine Einstellmöglichkeit. Auf dem Sharp wird nur A3 und A4 Papier verwenden, zur Auswahl stehen aber 20 verschiedene Formate bis hin zur Japanischen Doppelpostkarte, kann man das nirgends eingrenzen?

Mit freundlichen Grüßen Huhjukel
Mitglied: BartSimpson
25.03.2006 um 17:29 Uhr
bei hp nimmst den LPR Port und bei Name trägst du auto ein. Eine Portnummer must du da nicht angeben.(da diese bei LPD fest definiert ist) Bei SHARP must in die Anleitung schauen, ob er LPD/LPR kennt und wie die Warteschlange heißt.
Bitte warten ..
Mitglied: Huhjukel
26.03.2006 um 13:41 Uhr
Bart, erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Was ist denn der Unterschied zwischen LPD und LPR? mein Sharp zeigt als Wahlmöglichkeit nur Raw und LPR an.

Wie wirkt sich denn ein falscher Name für die Druckerwarteschlange aus?

Mit freundlichen Grüßen Huhjukel
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
26.03.2006 um 13:56 Uhr
LDP/LPR ist am Schluss das selbe. 2 Bezeichnungen für das Selbe.
Wenn du bei Warteschlange was falsches reinschreibst, kann im günstigsten Fall nix passieren. Im schlimmten Fall(Bug in der Druckerfirmware) fängt das Teil an die Seiten mit Müll zu bedrucken, bis ihm das Papier ausgeht oder er stürzt sang und klanglos ab. Ich würde es zu erst mit auto versuchen. Das weist in der Regel den Drucker an, selber rauszufinden, was es für ein Druckauftrag ist.(PS,PCL,RAW,Text)
Bitte warten ..
Mitglied: Huhjukel
28.03.2006 um 08:42 Uhr
Ich hab jetzt mal mit den Lieferranten des Sharp Druckers telefoniert.

Der hat gemeint, dass der Name der Druckerwarteschlange "lp" sein muss, und hat mich extra darauf hingewiesen, dass es klein geschrieben werden muss.

Mein Gott sind die Dinger so sensibel?

Mit freundlichen Grüßen Huhjukel
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
28.03.2006 um 08:57 Uhr
Ja, das die LPD/LPR Sach ja von Unix kommen.
Und Unix bzw. unixähnliche Systeme nehmen es mit der Schreibweise sehr genau
Bitte warten ..
Mitglied: Huhjukel
06.04.2006 um 10:14 Uhr
Hab eben im Netz was gefunden:

http://www.cabgmbh.com/deutsch/downloads/kennzeichnung/pdf/LPD-d.pdf

Was mir nicht klar ist, warum der Druckername LP sein muss.

Gruß Huhjukel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
TCP IP Druckerport auf Win 7 Client von IP ändern auf DNS Hostname (9)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Netzwerke
Hilfe ! Aufgabe TCP IP Header Analysieren (11)

Frage von Cat7Boy zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
FritzBox - feste WAN-IP konfigurieren über cfg-File (7)

Frage von Teutone zum Thema Router & Routing ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...