Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminal Server 2008 verliert Netzwerkverbindung - Fehler 5719 und 1054

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: schumirene

schumirene (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2010 um 11:20 Uhr, 6997 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo IT-Gemeinde,

ich habe ein etwas komisches Problem mit unserem Terminalserver. Der Server ist ein Windows 2008 R2, installiert in einer VMWare Umgebung.

Der Server läuft eine gewisse Zeit ohne Probleme und ist dann auf einmal nicht mehr über das Netzwerk erreichbar.
Im Ereignisprotokoll sehe ich folgende Fehlermeldungen;

Netlogon -> ID 5719
Es steht kein Domänencontroller für die Domäne xxx aus folgendem Grund zur Verfügung:
Es sind momentan keine Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung verfügbar. .
Stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist, und versuchen Sie es erneut. Wenden Sie sich an den Domänenadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

Microsoft-Windows-GroupP -> ID 1054
Die Beschreibung der Ereigniskennung ( 1054 ) in ( Microsoft-Windows-GroupPolicy ) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL-Meldungsdateien. Möglicherweise müssen Sie das Flag /AUXSOURCE= zum Ermitteln der Beschreibung verwenden. Weitere Informationen stehen in Hilfe und Support. Ereignisinformationen: 1; 1903; 0; 14265; 1355; Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Ich kann den Server dann nur noch über die VMWare Verwaltung neu starten. Dann ist für eine gewisse Zeit alles OK.

Für Tipps oder Hinweise wäre ich dankbar.
Mitglied: schumirene
09.07.2010 um 13:37 Uhr
Hallo zusammen,

das Problem tritt weiterhin auf.
Ein Netzwerkkarten Update fällt flach, da es für die Intel pro 1000 MT unter 2008 R2 Standard keine Updates gibt und geben wird.

Bin für jede Idee dankbar....
Bitte warten ..
Mitglied: haaael
08.09.2010 um 10:30 Uhr
Hallo schumirene,

ich habe genau das gleiche Problem, allerdings laufen auf diesem Server auch Terminaldienste mit Citrix XenApp 6.

Alle paar Tage ist einfach die Netzwerkverbindung weg, sie wird als "unbekanntes Netzwerk" angezeigt, und man kann sie einfach nicht zum Leben erwecken. Auch die Neuinstallation der VMware-Tools und daraus resultierend die Erneuerung der Treiber für die Intel e1000 Netzwerkkarte hat nichts gebracht. Nur ein neustart des Servers verschaft Hilfe.

Ich bin auch für jede Idee dankbar...

haaael
Bitte warten ..
Mitglied: schumirene
08.09.2010 um 10:49 Uhr
Hallo haaael,

das Problem besteht bei uns weiterhin. Ohne erkennbaren Grund. Manchmal nach 2 Wochen, manchmal aber auch wie aktuell seit 4 Wochen nicht mehr. Wir haben "normale" Bürosoftware installiert, nichts dolles also. Muss mich dann auch auf die VMWare Console einloggen und den Server neu starten, sonst hilft nichts.

Siehst du sonst noch was im Ereignislog?
Bitte warten ..
Mitglied: haaael
08.09.2010 um 12:32 Uhr
Hallo schumirene,

auf dem betreffenden TS wird das Office 2003, mit den Office 2007 Kompatibilitätspack, sowie ferrarifax (Officemaster), und eine WaWi Anwendung (IMP3) verwendet. Besondere Meldungen habe ich nicht gefunden, die eventuell zeitlich damit im Zusammenhang stehen könnten, ausser den Meldungen der nachfolgend nicht mehr funktionierenden, aufs Netzwerk angewiesenen Dienste. Ansonsten nur die von Dir angegebenen Log-Einträge.

Ich habe auch noch keine Idee was es sein könnte.

Damit unser Kunde weiter mit seinem TS arbeiten kann, habe ich nun erst einmal einen nächtlichen neustart eingerichtet, da die Zeitspanne bis zum auftreten bisher über einem Tag lag. Hoffentlich bleibt es so .

haaael
Bitte warten ..
Mitglied: schumirene
08.09.2010 um 13:46 Uhr
Naja, schön ist das nicht, aber die beste Lösung, da gebe ich dir recht.
Leider ist es oft so das wir einige offene Sitzungen haben und dann auch teilweise offene Dateien.
Der erste der einen Datenverlust erleidet ist dann meist einer aus der Geschäftsleitung.
Bitte warten ..
Mitglied: haaael
13.10.2010 um 17:36 Uhr
Hallo Schumirene,

mittlerweile habe ich eine Lösung für das Problem gefunden. Nach vielem Suchen im Welt Weiten Wahnsinn tat sich eine Lösung auf:

Einfach die Datenausführungsverhinderung abschalten, oder das betreffende Programm, wird wohl outlook 2003 sein, als Zugelassen eintragen, und dann passiert auch nichts mehr mit dem Netzwerk. Hintergrund der Sache ist wohl die Datei dhcpsvc.dll die von Outlook 2003 aufgerufen wird, zu einem Absturz führt, und damit den IP-Stack in den Abgrund zieht.

Seitdem ich diese Einstellung vorgenommen habe, hatten wir keine Probleme mehr, und das seit ca. 2 Wochen.

haaael
Bitte warten ..
Mitglied: schumirene
14.10.2010 um 09:41 Uhr
Hallo Haaael,

ich muss zunächst sagen das unser Server seit ca. 2 Monaten nun ohne Probleme rennt.
Wo ich deinen Beitrag eben gelesen habe ist mir aber direkt bewußt geworden, dass das von dir beschriebene Problem sehr genau auf uns zutrifft. Sehr häufig habe ich User am Ohr, deren Outlook abgeschmiert ist oder Outlook sonst Probleme verursacht.
Ich werde deinen Tipp umsetzen und dir nach einiger Zeit mal eine Rückmeldung geben.

Dank dir und viele Grüße aus Langenfeld,

René
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL Server 2008 überlappender E A Vorgang, Fehler ID 997 (4)

Frage von Timx zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
SMIME verschlüsselte Mails auf Terminal Server (5)

Frage von Mun-dee zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...