Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Terminal-Server (Remotedesktop-Verbindungen) umleiten

Frage Netzwerke

Mitglied: fresh-K

fresh-K (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2009, aktualisiert 15:50 Uhr, 8215 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Tag,

ich hoffe, mir kann an dieser Stelle geholfen werden (und ich habe den Richtigen Bereich für das Thema gewählt):

Eine Niederlassung greift z.Zt. auf unseren W2k3-Server mit fester IP zu und nutzt den mit auf der gleichen Maschine installierten Terminalserver. Nun wollten wir den Terminalserver separieren und haben ihn auf einem eigenständigen Gerät installiert. Das klappte soweit ganz gut und im LAN kann ich die IP des neuen Terminalservers ja auch direkt ansprechen; was ist aber mit den Zugriffen, die von außen kommen? Die sprechen ja die feste IP unseres Anschlusses an und landen dann zunächst auf unserem PDC, der ja nun aber nichtmehr die Remotedesktopanfragen bearbeiten soll.

Leider finde ich keine Einstellungsmöglichkeit und bin schon so ein wenig am verzweifeln, da ich's in Sachen Serverkonfiguration nicht weit bis zum Tellerrand habe...
Wie also kann ich meinem Server (PDC) klar machen, dass sämtliche Remoteanfragen vom Internet aus kommend, jetzt an den neuen Terminalserver geleitet werden sollen?

btw: das Internet kommt bei uns über eine FW auf eine 2. Netzwerkkarte (xxx.xxx.10.39) und leitet diese an die "1." (xxx.xxx.1.40) weiter.
Mitglied: c-webber
11.08.2009 um 16:44 Uhr
Servus,

wenn die Anfrage erst mal an den DC weitergeleitet wurde, dann ist es ja schon zu spät.

Du müsstest die Port-Weiterleitung an der Firewall ändern, so daß alles was vovom Inet her auf Port 3389 (RDP-Std) ankommt an die IP des neuen TS (port 3389) weitergeleitet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: fresh-K
11.08.2009 um 17:05 Uhr
Hmmm... klingt logisch, aber geht das denn, denn die Firewall kennt ja nur die xxx.xxx.10.39 als Ziel... der TS hat aber eine xxx.xxx.1.xxx IP?!?
Bitte warten ..
Mitglied: c-webber
11.08.2009 um 17:47 Uhr
Je nachdem wie die konkrete konfiguration bei euch aussieht,
falls alles was von aussen kommt an die .10.39 geleitet wird, dann muss natürlich auf dieser Maschine ein sog. Port-Forwarding eingerichtet werden.

Das heißt, daß alles was auf .10.39:3389 ankommt auf die IP.TS:3389 weitergeleitet werden muss.

Falls Ihr das mit Windows-Bordmitteln gemacht habt, sprich "Routing und RAS" hab ich was gefunden:
http://www.auskennbert.de/kategorien/windows/sbs-port-forwarding/

Falls es an dieser Stelle nicht konfiguriert ist, musst Du erst mal rausfinden, wo denn überhaupt diese Filterung stattfindet.

Ich denke mal, das bei euch in de Firma bestimmt noch andere Maschinen ausser dem TS von aussen zu errecihen sind, ausserdem DC oder ?
Falls nein könnte es sein, das Routing und Ras noch gar nicht eingerichtet ist.

In diesem Fall ist aber etwas Vorsicht geboten, denn falsche Konfiguration legt evtl den ganzen Netzwerkverkehr dieses Servers lahm. (im schlimmsten Fall)

Musste auch schonmal per Blaulichteinsatz zum Kunden, weil ich zu schnell geklickt habe und nur noch zusehen konnte wie meine RDP-Verbindung abriss.

Auf jeden Fall solltest Du sicher stellen, das Du dich lokal am Server anmelden kannst, bevor du mit der konfiguration von RRAS anfängst. So kannst Du zur Not alles schnell wieder rückgängig machen.

*edit*
Oder aber hinter die FW nen switch hängen an dem wiederum der DC und der TS hängen,
dann kannst direkt an der FW ne Port-Weiterleitung auf die IP des TS machen.
Bitte warten ..
Mitglied: fresh-K
11.08.2009 um 17:58 Uhr
SUPER, genau DAS (http://www.auskennbert.de/kategorien/wind ...) habe ich gesucht!

1.000 DANK!!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2009 um 20:16 Uhr
Die URL landet im Nirwana
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.08.2009 um 04:44 Uhr
Hallo fresh-K,

du hast uns alles möglicher und garnichts erklärt was deine Konfiguration ist. Könnte es sein, das auf eurem Server noch ein ISA oder so läuft? Ausserdem passen deine IP nicht ganz zusammen. xxx.xxx.10.39 und xxx.xxx.1.40. Erkläre doch mal was du für Geräte hast. Dann wird es vielleicht etwas durchsichtiger wie es bei euch eingerichtet ist/war.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: c-webber
12.08.2009 um 21:10 Uhr
Hat sich doch aufgeklärt, also ich hatte alle Infos, die ich brauchte.

ach und die url wurde nur falsch zitiert, nimm den link den ich weiter oben reingestellt habe
Bitte warten ..
Mitglied: fresh-K
13.08.2009 um 14:41 Uhr
Ja, c-webber hat das Problem schon gelöst... am Ende wusste ich nur nicht, wie ich die Terminalanfragen umleite bzw. die Port-Weiterleitung konfiguriere.

@ Pjordorf:
Die unterschiedlichen IPs der gleichen Maschine ergeben sich aus 2 Netzwerkkarten... die eine ausschließlich für WAN, die andere für LAN.
Die IPs sind tatsächlich so, wie beschrieben...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...