Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver 2008 friert bei Anmeldung als Administrator per RDP ein

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Tommmy99

Tommmy99 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.12.2009 um 20:42 Uhr, 20685 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo, ich habe einen Windows Terminal Server 2008 SP1 (kein R2) aufgesetzt. Die Benutzer-RDP-Verbindungen funktionieren problemlos. Bei jeder zweiten bis dritten Anmeldung als Administrator über RDP friert der Server komplett ein ("Benutzereinstellungen werden geladen"). Es ist dann keine Anmeldung mehr möglich. Weder lokal noch über RDP. Es hilft nur noch die Reset-Taste. Ich finde den Fehler aber nicht und bitte um Eure Unterstützung. Danke.
Mitglied: 2hard4you
19.12.2009 um 22:26 Uhr
Moin,

das klingt sehr komisch - richte mal bitte einen Acc ein, der auch volle Adminrechte hat - was passiert bei dem?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: gelbeseiten
19.12.2009 um 22:55 Uhr
Hi,

schon mal an einen Hardwaredefekt gedacht?
Wenn sich jemand anmeldet, kommt mehr Leistung auf die CPU und der Bildschirm friert ein. Tausch mal den/die Lüfter.

Vielleicht hilft es ja.

Gruß
Volkmar
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
20.12.2009 um 11:49 Uhr
Hallo Volkmar,
die Hardware ist o.k.
Es taucht ja (bisher) "nur" beim Administrator auf. Und ich weiß nicht warum.
Die (ca. 30) Benutzer arbeiten den ganzen Tag auf dem Server und melden sich ständig an und ab. Ohne Probleme.

Ich war schon am überlegen, ob es vielleicht daran liegen könnte, dass sich nicht alle Benutzer (richtig) abmelden und es irgendwann ggf. zu viele offenen Sitzungen sind.
Ggf. könnte es etwas bringen, wenn man einstellt, dass nach 2 Stunden nix tun die Sitzungen grundsätzlich (ohne Rücksicht auf Verluste) getrennt werden.
Bisher ist das Problem mit dem Anmelden immer erst Abends aufgetreten, wenn sonst keine Benutzer mehr aktiv waren und ich bzw. ein anderer Admin per RDP aus der Ferne auf den Server zugreifen wollten.
Interessanterweise tauchte das Problem bisher nicht auf, wenn ich per VNC auf den Server zugreife.
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
20.12.2009 um 11:50 Uhr
Hallo 24,
hilf mir bitte kurz auf die Sprünge. Für was steht die Abkürzung "Acc". Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: gelbeseiten
20.12.2009 um 15:48 Uhr
Hi,

ich vermute mal, dass er das meint
http://www.pcmasters.de/forum/prozessoren/39009-bedeutet-acc.html

Ich würde Dir dann mal raten, dass Du automatisches Abmelden auf den Servern einrichtest. Wenn jemand länger als 3 Std ..wie lange auch immer, getrennt ist, wird er automatisch abgemeldet.

Vielleicht ist die Maschiene wirklich nur überlastet.

Gruß
Volkmar
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
20.12.2009 um 18:43 Uhr
Zitat von Tommmy99:
Hallo 24,
hilf mir bitte kurz auf die Sprünge. Für was steht die Abkürzung "Acc". Danke.

einen weiteren Account mit vollen Adminrechten - passiert das da, wenn Du den nutzt?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
21.12.2009 um 10:29 Uhr
Hallo, endlich ist nun ein Fehler protokolliert worden. Vielleicht könnt Ihr damit etwas anfangen:

Erster Fehler:
Ereignis-ID: 56, Quelle: TermDD
Die Terminalserver-Sicherheitsschicht hat einen Fehler im Protokollablauf erkannt und den Client getrennt.

Gefolgt von diesen Fehlern:
Ereignis-ID: 7011, Quelle: Ereignisprotokollanbieter für Dienststeuerungs-Manager
Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst NlaSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst CryptSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst NlaSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst RasMan erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Schedule erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst seclogon erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst ShellHWDetection erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UmRdpService erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UxSms erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst wuauserv erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Appinfo erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst AudioEndpointBuilder erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst BITS erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst CertPropSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst CryptSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Netman erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst NlaSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst RasMan erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Schedule erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst seclogon erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst ShellHWDetection erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UmRdpService erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UxSms erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst wuauserv erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Appinfo erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst AudioEndpointBuilder erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst BITS erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst CertPropSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst CryptSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Netman erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst NlaSvc erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst RasMan erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst Schedule erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst seclogon erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst ShellHWDetection erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UmRdpService erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst UxSms erreicht.

Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst wuauserv erreicht.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Bitte warten ..
Mitglied: gelbeseiten
21.12.2009 um 10:50 Uhr
Hi,

hast Dir das mal angeguckt?
http://support.microsoft.com/kb/922918/de

Ansonsten, wie lange wartest Du denn immer, bis Du auschaltest?
Oder, kann dann keiner mehr arbeiten?

Gruß
Volkmar
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
21.12.2009 um 11:17 Uhr
Hallo Volkmar, das Problem trat am Freitag nachmittag (ca. 17:00 Uhr) auf. Bis heute morgen um 08:00 Uhr konnte keiner drauf arbeiten. Es half nur der Reset.
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
21.12.2009 um 11:30 Uhr
Teste ich. Danke für die zwei Links. - Melde mich wieder!
Bitte warten ..
Mitglied: -mrnice-
29.01.2010 um 10:52 Uhr
Habe genau das selbe Problem hat die registy anpassung etwas geholfen ?
Bitte warten ..
Mitglied: 88561
10.03.2010 um 09:04 Uhr
Hallo zusammen
Hab genau das selbe Problem - trat das Prolem bei sonst noch jemandem auf?

Gruss Viny
Bitte warten ..
Mitglied: Oliver0112
17.06.2010 um 12:14 Uhr
genau das gleiche Problem habe ich auch seit geraumer Zeit, allerdings bei Benutzer RDP Verbindungen, helfen hier die Registry Anpassungen etwas oder muss hier was anderes gemacht werden, in diesem momentanen Zustand ist der TS unbrauchbar
(2008/ R2 im Cluster)
Bitte warten ..
Mitglied: Tommmy99
17.06.2010 um 15:24 Uhr
Hallo Zusammen,

das Problem bei uns wurde durch das Softwarehaus gelöst. Auf dem Terminal-Server läuft die Software "Sage Office Line Evolution". Nach Aussage des Softwarehauses mussten DLL-Dateien angepasst werden um das Problem zu lösen. Welche, weiß ich aber nicht. Das Problem wurde durch die Software ausgelöst.

Gruß, Tommmy
Bitte warten ..
Mitglied: Hansche
10.11.2010 um 13:01 Uhr
Hi,

ich bin gerade auf genau das Problem gestoßen, wie es beschrieben ist.

Windows Server 2008 SP2 Umgebung mit TS Clients.
Die Clients fliegen ständig raus, wenn sich ein anderer an- oder abmeldet.

Genau das gleiche Fehlerbild und der gleiche Fehlercode.

Wie habt ihr die Problematik gelöst?
Leider hat niemand geschrieben wie das nun wieder zum Laufen gebracht wurde.

Vielen Dank schon im Voraus für die Unterstützung
Bitte warten ..
Mitglied: edvmokel
15.02.2011 um 09:59 Uhr
Ja! Bei mir tritt es auch auf.
Bitte warten ..
Mitglied: tagore
23.02.2012 um 10:33 Uhr
ja: 2 mal im Verlauf von 3 Monaten auf einem kvm-virtualisierten aktuell gepatchten Windows7 Entrerprise-System (64 bit). Der Zugang geschieht über rdp. Software: StonegateVPN und SAP.

- Die Benutzerin hat sich korrekt abgemeldet, am nächsten Morgen erschein beim
- ersten Versuch minutenlang eine Sanduhr,
- beim zweiten Versuch die Meldung, der remotedeskop-dienst sein ausgelastet, die Anmeldung unter einem anderen Namen würde wahrscheinlich funktionieren (was er nicht tat)
- beim dritten Versuch als admin war keine password-eingabe möglich

nur harter Reset half. Mehrer 2008-Terminalserver laufen problemlos in der gleichen Virtulisierungsumgebung. Bin eher ratlos.
Bitte warten ..
Mitglied: prival
12.11.2012 um 11:48 Uhr
Hallo zusammen,

Hat irgendwer eine verlässliche Lösung gefunden?

VG,
Mac
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...