Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver Windows2000

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: henry

henry (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2005, aktualisiert 19.01.2005, 12027 Aufrufe, 13 Kommentare

Fehlermeldung bei XP Remotedesktop

Ich erhalte folgende Fehlermeldung auf meinen XP Client.

Der Client kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen.
Möglicherweise sind Remoteverbindungen nicht aktiviert oder der Computer ist überlastet.

Wenn ich aber unter Start Suchen die Ip Adresse von den Server angebe wo auch der Terminalserver installiert ist bekomme ich den angezeigt und kann auf verzeichnisse zugreifen. Laufwerk verbinden etc.

Wer hat da eine Lösung parat.

Danke im vorraus.
Mitglied: fritzo
16.01.2005 um 07:26 Uhr
Moin,

bist Du noch oder schon auf? ;O)= sehr unchristliche Zeit zum Arbeiten, Mann.

Ok, wahrscheinlich läuft Dein Terminalserver im Remoteadmin-Modus und hat bereits zwei der maximal zwei Connections auf. Du mußt zumindest eine der beiden Verbindungen beenden, um connecten zu können. Mach das über die Terminaldiensteverwaltung - entweder lokal auf dem Server oder remote. Connecte mit dem Server und dann trenn eine der angezeigten Verbindungen.

Um das zu verhindern, mußt Du die Timeouts im RDP-Protokoll niedriger setzen, so daß Verbindungen, die idle sind, nach kurzer Zeit getrennt und beendet werden.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 15:43 Uhr
Hallo,
also ich war noch auf. muss das Problem heute jtzt gleich irgentwie lösen.

Ich werde gleich in die firma fahren und mir den Server mal ansehen.
Ich hoffe das damit das Problem behoben ist. Erstmal danke für den Tip.

Noch eine Frage:
Kann das sein das RAS da irgentwie eine rolle spielt, ich habe neuerdings in de Ereignisanzeige Win Server Fehlermeldungen. Allerdings ist zwar noch eine Fritzkarte in dem Server aber ich wähle mich über einen Router ins Firmennetz ein. Die Einwahl wie gesagt funktioniert ja auch.
Bekomme auch die TCP/IP Adresse vom Router mitgeteilt.

Gruss Henry
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
16.01.2005 um 18:02 Uhr
Hallo,
also ich war noch auf. muss das Problem
heute jtzt gleich irgentwie lösen.

Uh oh. Ok, wenn Du noch Fragen hast - ich behalte den Thread im Auge.

Kann das sein das RAS da irgentwie eine
rolle spielt, ich habe neuerdings in de
Ereignisanzeige Win Server Fehlermeldungen.

Eigentlich nicht, vorausgesetzt, der Router hat keine Firewallfunktionen und filtert Dir Pakete auf port 3389 weg. Du könntest testweise mal die Fritzkarte deaktivieren, aber ich glaube nicht, daß es daran liegt.

Hast Du den Terminalserver denn im Remoteadmin-Modus laufen? Ansonsten würde er im Anwendungsmodus wegen des fehlenden Lizenzservers dicht machen.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 18:15 Uhr
Hallo,
ich habe den Terminalserver im Remoteadmin neu installiert. Nach der Installation scheint er auch aktiv zusein, aber ich komme auch innerhalb des Lans nicht drauf.

Am Router wurden keine Veränderungen gemacht. ( Firewall )

Mit freundlichen Grüßen. Henry
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 18:21 Uhr
Ich habe gerade unter den Clientverbindungsmanager ( neu Installiert ) versucht einen neuen Benutzer anzulegen bekomme jetzt die Fehlermeldung:
Die Dömäne enthält keine Terminalserver.

Mit freundlichen Grüßen Henry
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 18:42 Uhr
Ich habe gerade unter den
Clientverbindungsmanager ( neu Installiert )
versucht einen neuen Benutzer anzulegen
bekomme jetzt die Fehlermeldung:
Die Dömäne enthält keine
Terminalserver.

Mit freundlichen Grüßen Henry

An der Domäne konnte ich mich aber Anmelden und den Terminalserver ist auch installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 20:53 Uhr
Hallo Fritzo,

ich denke ich bin nahe dran.

Habe eben festgestellt, dass der RDP-TCP nicht aktiv ist.

Frage : Wie schalte ich das aktiv???
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
16.01.2005 um 21:19 Uhr
Hi,

"Die Domäne enthält keine Terminalserver" besagt lediglich, daß keine Terminalserver im Anwendungsmodus installiert sind, ist normal.

Wo kriegst Du angezeigt, daß RDP-TCP nicht aktiv ist? Prüf mal die Einstellungen unter Programme / Verwaltung / Terminaldienstekonfiguration

-wird dort unter "Verbindungen" RDP-TCP angezeigt? wenn nicht, füg das protokoll hinzu
-ist das Protokoll an den richtigen Adapter gebunden? stell mal um falls nicht
-prüf die Einstellungen für Benutzer dort
-prüf auch unter services.msc, ob der Dienst "Terminaldienste" überhaupt läuft

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: henry
16.01.2005 um 22:22 Uhr
Habe ich alles kontrolliert und TServer Dienst ist aktiviert.
Unter Terminaldienstverwaltung steht gan unten im Baum links trennen und eine Nummer wenn ich darauf mit der Maus gehe bekome ich rechts eine Meldung Der Dienst ist nicht aktiv

Ich glaube der Fehler trat nach der Aktualiesierung des SP4 auf. ( Bin aber nicht ganz sicher )


Mit freundlichen Grüßen Henry
Bitte warten ..
Mitglied: henry
17.01.2005 um 02:29 Uhr
Habe ich alles kontrolliert und TServer
Dienst ist aktiviert.
Unter Terminaldienstverwaltung steht gan
unten im Baum links trennen und eine Nummer
wenn ich darauf mit der Maus gehe bekome ich
rechts eine Meldung Der Dienst ist nicht
aktiv

Ich glaube der Fehler trat nach der
Aktualiesierung des SP4 auf. ( Bin aber
nicht ganz sicher )






UFFFFFFF jetzt läuft es wieder. Frag ich bitte nicht wo der Fehler war.

Als letzte Möglichkeit habe ich die Registrierung mit einer alten Backup Reg.txt verglichen.

Habe dann mutigerweise Paramter unter suchen RDP-TCP einfach ( feuchte Hände, Schweiss auf der Stirn, Zitter ) angeglichen.
Nach einen Reboot waren als erstes der Anmeldeserver verschwunden. ( keine Anmeldung möglich) Nach Reboot der Arbeitsstationen funktionierte es aber wieder ( schluck ).

Der Terminalserver ist OK Protokoll ist aktiv.

Ich möchte mich bei dir bedanken, da Du mir bei der Fehlersuche doch beträchtlich geholfen und zum wietermachen ermutigt hast.

Also bis zum nächsten mal.

Gruss Henry

PS: Ich fahre jetzt nach Hause um meinen Schlaf nachzuholen.

Mit freundlichen Grüßen Henry
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
17.01.2005 um 03:03 Uhr
Hi Henry,


toi toi toi ;)

Habe dann mutigerweise Paramter unter suchen
RDP-TCP einfach ( feuchte Hände,
Schweiss auf der Stirn, Zitter )
angeglichen.

;) na wenn es nur RDP war, kannst Du eigentlich nicht so viel zerschießen. Anpassungen in der Registry sind gar nicht so heikel, wie manche das sagen. Ok, wenn Du an manchen Stellen den falschen Key änderst, dann war es das mit dem System. Ist aber recht selten.

Nach einen Reboot waren als erstes der
Anmeldeserver verschwunden. ( keine
Anmeldung möglich) Nach Reboot der
Arbeitsstationen funktionierte es aber
wieder ( schluck ).

? hm.. hm? hm!

Der Terminalserver ist OK Protokoll ist
aktiv.

und hepp. Klasse, daß es läuft. Ich kann zwar nicht genau nachvollziehen, wo der Fehler war, aber es läuft. Another windows tell-tale-story and its end.

Ich möchte mich bei dir bedanken, da Du
mir bei der Fehlersuche doch
beträchtlich geholfen und zum
wietermachen ermutigt hast.

gerne ;)

Also bis zum nächsten mal.

auch gerne

PS: Ich fahre jetzt nach Hause um meinen
Schlaf nachzuholen.

Ich bin gerade dabei, mein Defizit wieder auszuweiten *grins

Gute Nacht dann!

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: henry
19.01.2005 um 00:52 Uhr
Hi Henry,


toi toi toi ;)

> Habe dann mutigerweise Paramter unter
suchen
> RDP-TCP einfach ( feuchte Hände,
> Schweiss auf der Stirn, Zitter )
> angeglichen.

;) na wenn es nur RDP war, kannst Du

eigentlich nicht so viel zerschießen.
Anpassungen in der Registry sind gar nicht
so heikel, wie manche das sagen. Ok, wenn Du
an manchen Stellen den falschen Key
änderst, dann war es das mit dem
System. Ist aber recht selten.

> Nach einen Reboot waren als erstes der
> Anmeldeserver verschwunden. ( keine
> Anmeldung möglich) Nach Reboot
der
> Arbeitsstationen funktionierte es aber
> wieder ( schluck ).

? hm.. hm? hm!

> Der Terminalserver ist OK Protokoll
ist
> aktiv.

und hepp. Klasse, daß es läuft.
Ich kann zwar nicht genau nachvollziehen, wo
der Fehler war, aber es läuft. Another
windows tell-tale-story and its end.

> Ich möchte mich bei dir bedanken,
da Du
> mir bei der Fehlersuche doch
> beträchtlich geholfen und zum
> wietermachen ermutigt hast.

gerne ;)

> Also bis zum nächsten mal.

auch gerne

> PS: Ich fahre jetzt nach Hause um
meinen
> Schlaf nachzuholen.

Ich bin gerade dabei, mein Defizit wieder
auszuweiten *grins

Gute Nacht dann!

Grüße,
fritzo



Hallo frit0

Also ich habe den Fehler zuhause noch mal Rekonstruiert.

Wenn man das SP4 NACHINSTALLIERT tritt der Fehler auf.

Beim ersten Update auf Servicepack4 wird empfohlen den Terminalserver in den Installmodus zu bringen ( also zu deinstallieren ). Beim Überspielen des SP4 ( SP4 ist bereits installiert )
wird keine Meldung ( TS deinstallieren ) mehr ausgegeben.
Es wurde also das SP4 mit aktiven TS überspielt.

Ich habe es bei mir zuhause ausprobiert und habe genau das gleiche Ergebniss gehabt.
Mit der Fehlermeldung "Das Protokoll ist nicht aktiv".

Es wird also irgentwas in der Registry geändert wobei man nicht mehr auf das Protoll zugreifen kann.

Intressant ist auch noch Wo finde ich das Protokoll überhaupt???


Naja wie auch immer.

Bis danni Mit freundlichen Grüßen Henry
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
19.01.2005 um 01:25 Uhr
Hi Henry,

Beim ersten Update auf Servicepack4 wird empfohlen den Terminalserver in den
Installmodus zu bringen ( also zu deinstallieren ).

hm? hmmm... hm? Einen Terminalserver in den Installmodus zu bringen, heisst aber nicht, ihn zu deinstallieren. Stattdessen machst Du folgendes
-dosbox öffnen
-"change user /install" eingeben
-"Der Terminalserver ist zur Installation von Anwendungen bereit"
-installieren
-"change user /execute" eingeben
-"Der Terminalserver ist zur Ausführung von Anwendungen bereit"

Beim Überspielen des SP4 ( SP4 ist bereits installiert ) wird keine Meldung ( TS deinstallieren )
mehr ausgegeben. Es wurde also das SP4 mit aktiven TS überspielt.

Yup, und genau hier ist das Problem. Wenn man auf einem TS eine Installation vornimmt, dann muß man ihn IMMER vorher in den Installationsmodus schalten. Ansonsten werden nämlich Regkeys in die falschen Pfade geschrieben und dann gibbet Chaos. As shown before ;) Ein Terminalserver leitet Zugriffe auf die Registry um - muß er, weil es ja eine Multiuserumgebung ist und es sonst nicht funktionieren würde.

Ich habe es bei mir zuhause ausprobiert und habe genau das gleiche Ergebniss gehabt.
Mit der Fehlermeldung "Das Protokoll ist nicht aktiv".
Es wird also irgentwas in der Registry geändert wobei man nicht mehr auf das
Protoll zugreifen kann.

Ack, siehe oben.

Intressant ist auch noch Wo finde ich das
Protokoll überhaupt???

In der Registry? Die Einstellungen finden sich unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server

Der Eintrag für den Dienst unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TermService

Und dann noch diverse Gerätetreiber unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RDP.....

Und wenn Du Protokolleinstellungen über die GUI vornehmen willst, dann unter Start / Programme / Verwaltung / Terminalgedönsrat usw usf

Bis denne und Gut's Nächtle,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Fehlermeldung beim schließen von Outlook 2016 auf Terminalserver (7)

Frage von Tommy1983 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Terminalserver 2008R2 und Exchange 2016 CU2 (3)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver WebApp Doku (2)

Frage von blade999 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...