Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Timbuktu Pro zwischen win2k3-Server und MacOS X via VPN

Frage Microsoft

Mitglied: JulianK

JulianK (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2004, aktualisiert 24.04.2005, 5248 Aufrufe, 7 Kommentare

Folgendes Profil:

File/Print-Server mit Win2003-Server via Router im Internet (München, DSL 3000)
MacOS X Client via Router im Internet (Köln, DSL 2000)

Habe auf beiden Maschinen Timbuktu Pro, neueste Version, eingespielt.
Möchte vom OS X-Client den Server fernsteuern. Timbuktu läuft, User eingerichtet.

Wenn ich den VPN-Tunnel aufbaue (vom OS X), und Timbuktu starte, wähle ich die IP vom win-Server aus und versuche zu verbinden. Sofort kommt ein Fenster, wo schon der richtige Computer-Name vom server drin steht und ein benutzer und psswort eingebeben werden muss. Gebe Daten ein, wie am Server der User eingerichtet wird.

Dann dauert es ne weile und die Meldung, "Server is not responding"
Firewall am X Client off, Firewall am Server-Router (DOS) abgeschaltet.

Was soll ich tun?
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 21:17 Uhr
Die VPN Verbindung steht aber? Ein Ping kannst du auf den Server machen?
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
13.12.2004 um 21:34 Uhr
ja klar das funkzt alles! habe vorher schon immer VPN genutzt.
das ist zu 100% nicht die fehlerquelle!
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 22:37 Uhr
Timbuktu kenne ich überhaupt nicht. Ich habe aber auf Mac schon den Remote Desktop Client for Mac installiert und damit funktioniert es eigentlich prima. Wenn du es dir mal anschauen willst, hier der Link, kostet auch nichts....
http://www.microsoft.com/mac/otherproducts/otherproducts.aspx?pid=remot ...
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 22:40 Uhr
Übrigens, auf dem Server ist die Remoteuntersützung schon aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
13.12.2004 um 22:45 Uhr
unter Timbuktu? das kann ich eben nicht mehr genau sagen, weil ich mich bereits in Köln befinde. das komische nur, ich hatte das programm noch in münchen im lan von einem anderen X-Client getestet, und da gings.
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 23:01 Uhr
Im LAN hast du dich also nicht auf den Server, sondern auf einen anderen Client verbunden?

Auf dem Server muss unter "Systemeigenschaften" > "Remote" > "Remoteunterstützung" aktiviert sein. Ob diese Option allerding auch aktiv sein muss, wenn Timbuktu eingesetzt wird, weiss ich halt nicht, da ich diese Software nicht kenne.

Wenn du sicher bist, das diese Option auf dem Server aktiviert ist, dann würd ich halt doch mal den "Remote Client for Mac" installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
24.04.2005 um 22:53 Uhr
hi. was ich halt bei der remote desktop verbindung ### finde, dass ich nochmal extra angemeldet werde. ich will aber bereits den angemeldeten administrator übernehmen. wie bei VNC zum beispiel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst MacOs auf Standard-Notebook installieren (10)

Frage von Garrosh zum Thema Notebook & Zubehör ...

Mac OS X
MacOS Sierra ab sofort im App Store verfügbar (2)

Link von Frank zum Thema Mac OS X ...

Visual Studio
Microsoft Visual Studio kommt für macOS (1)

Link von Frank zum Thema Visual Studio ...

Mac OS X
gelöst Freigabe macOS Sierra nach Ruhezustand unbrauchbar (2)

Frage von derBadner zum Thema Mac OS X ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (13)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...