Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

Timbuktu Pro zwischen win2k3-Server und MacOS X via VPN

Mitglied: JulianK

JulianK (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2004, aktualisiert 24.04.2005, 5265 Aufrufe, 7 Kommentare

Folgendes Profil:

File/Print-Server mit Win2003-Server via Router im Internet (München, DSL 3000)
MacOS X Client via Router im Internet (Köln, DSL 2000)

Habe auf beiden Maschinen Timbuktu Pro, neueste Version, eingespielt.
Möchte vom OS X-Client den Server fernsteuern. Timbuktu läuft, User eingerichtet.

Wenn ich den VPN-Tunnel aufbaue (vom OS X), und Timbuktu starte, wähle ich die IP vom win-Server aus und versuche zu verbinden. Sofort kommt ein Fenster, wo schon der richtige Computer-Name vom server drin steht und ein benutzer und psswort eingebeben werden muss. Gebe Daten ein, wie am Server der User eingerichtet wird.

Dann dauert es ne weile und die Meldung, "Server is not responding"
Firewall am X Client off, Firewall am Server-Router (DOS) abgeschaltet.

Was soll ich tun?
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 21:17 Uhr
Die VPN Verbindung steht aber? Ein Ping kannst du auf den Server machen?
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
13.12.2004 um 21:34 Uhr
ja klar das funkzt alles! habe vorher schon immer VPN genutzt.
das ist zu 100% nicht die fehlerquelle!
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 22:37 Uhr
Timbuktu kenne ich überhaupt nicht. Ich habe aber auf Mac schon den Remote Desktop Client for Mac installiert und damit funktioniert es eigentlich prima. Wenn du es dir mal anschauen willst, hier der Link, kostet auch nichts....
http://www.microsoft.com/mac/otherproducts/otherproducts.aspx?pid=remot ...
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 22:40 Uhr
Übrigens, auf dem Server ist die Remoteuntersützung schon aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
13.12.2004 um 22:45 Uhr
unter Timbuktu? das kann ich eben nicht mehr genau sagen, weil ich mich bereits in Köln befinde. das komische nur, ich hatte das programm noch in münchen im lan von einem anderen X-Client getestet, und da gings.
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
13.12.2004 um 23:01 Uhr
Im LAN hast du dich also nicht auf den Server, sondern auf einen anderen Client verbunden?

Auf dem Server muss unter "Systemeigenschaften" > "Remote" > "Remoteunterstützung" aktiviert sein. Ob diese Option allerding auch aktiv sein muss, wenn Timbuktu eingesetzt wird, weiss ich halt nicht, da ich diese Software nicht kenne.

Wenn du sicher bist, das diese Option auf dem Server aktiviert ist, dann würd ich halt doch mal den "Remote Client for Mac" installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: JulianK
24.04.2005 um 22:53 Uhr
hi. was ich halt bei der remote desktop verbindung ### finde, dass ich nochmal extra angemeldet werde. ich will aber bereits den angemeldeten administrator übernehmen. wie bei VNC zum beispiel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
MacOS wo ist die Tilde ?
Tipp von AlchimedesMac OS X4 Kommentare

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Zertifikate X.509 für Draytek VPN
Frage von TranministratorVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Hallo liebe Admins, leider geht es nicht in meinen Kopf hinein wie das man Zertifikate erstellt und wie man ...

Notebook & Zubehör
MacOs auf Standard-Notebook installieren
gelöst Frage von GarroshNotebook & Zubehör10 Kommentare

Hallo Community, Mich würde interessieren, wie ich ein macOS X auf einem normalen Notebook installieren kann, der in etwa ...

Virtualisierung
VirtualBox 5.22: Vollbildmodus in macOS
gelöst Frage von honeybeeVirtualisierung1 Kommentar

Hallo, da es ja keine Gasterweiterungen von VirtualBox für macOS (High Sierra) gibt, scheint es wohl nicht so einfach ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...