Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Tipps um ein virtuelles Windows 2008 SBS 2011 AD (TESTUMGEBUNG) aufzubauen

Frage Virtualisierung

Mitglied: Zoom78

Zoom78 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2011 um 08:07 Uhr, 4736 Aufrufe, 3 Kommentare

Was wäre am meisten Effizient?

Morgen Freunde!

Ich habe einen einigermaßen leistungsstarken PC mit einem AMD Dualcore CPU, 4GB RAM, Windows XP Pro und Virtualbox.

Zudem habe ich noch Windows Server 2008 SBS R2 (2011) und möchte damit virtuell eine möglichst glaubwürdige und nützliche Testumgebung aufbauen. Ich kann ein paar Windows XP Pro (und/oder Vista Pro, Win 7 Pro) Lizenzen (max 5) anschaffen und würde damit das AD aufbauen. Bücher für Anfänger habe ich mir bestellt und würde gerne das ganze in die Tat umsetzen.

Es müssen nicht gleich alle 5 virtuelle Testrechner im AD zur gleichen Zeit sein, es geht mir auch nicht darum einen riesiegen Datendurchsatz zu erreichen sondern es geht mir nur um die Darstellung aller möglichen Szenarios. Also auch die Migration vom PDC zum DC und das entfernen, hinzufügen von Rollen im Nachhinein. Alles erstmal in eigener Regie da ich mir eine Fortbildung nicht leisten kann.

Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps, Hinweise, Links oder ähnliches was optimal und am effektivsten dafür wäre? Ich möchte gerne schon bei der Vorbereitung möglichst viel richtig machen.
Mitglied: HubertN
23.11.2011 um 08:27 Uhr
Guten Morgen

Ein Problem sehe ich da schon mal bei deiner Systemkonfiguration: Der SBS 2008 verlangt als Mindestvoraussetzung 4GB RAM. Und mit 4GB RAM läuft das Ding eher rückwärts... Wenn du dir Dinge wie AD, DNS etc. ansehen willst, dann nimm lieber die Evaluierungsversion Server 2008 R2.


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
23.11.2011 um 09:01 Uhr
Guten Morgen,

wenn Du noch nie mit einem Server gearbeitet hast, also auch AD noch nicht kennst, dann solltest Du vielleicht einfach mit Server 2003 anfangen. Der läuft auch mit 512MB als virtuelle Maschine recht flüssig und Du hast noch Reserven für einige Client-Rechner, Win XP sollte als virtueller Rechner auch mit 256 MB laufen.

Ich meine nicht, dass man heute noch Server 2003 lernen sollte, aber für den Einstieg reicht das allemal.

Nach meiner Erfahrung ist nicht der Unterschied zwischen Server 2003 und 2008 interessant sondern der Unterschied zwischen einer Testumgebung und dem realen Server, also wenn Da wirklich Leute an den Computern arbeiten und wenn Du einen Fehler machst, dann merken dass sofort alle.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Zoom78
23.11.2011 um 11:36 Uhr
Was, wie, wo? Ich habe doch nicht geschrieben, daß ich noch nie mit einem Windows Server gearbeitet habe. Ich habe vorher mit Windows 2k3 Server schon gearbeitet und will es jetzt mit 2k8 tun. Die unterscheiden sich voneinander teils gewaltig, wenn ich das eine oder andere hier und da lese.

Ja, eben das hatte ich vermutet, daß eine solche Testumgebung den realen Einsatz nicht ausreichend wiederspigeln kann.

Mehr Speicher ist kein Problem, ich kann bis zu 16GB RAM aufrüsten, dann muss ich allerdings Windows 7 Pro x64 auf dem Host installieren, denn mit 32-Bit habe ich effektiv ohnehin nur höchstens um die 3,64 GB. Windows XP x64 halte ich persönlich für schlecht, da gab es immer wieder nur arge Probleme.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Export von Email Adressen aus dem AD (Windows 2008) (4)

Frage von uridium69 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows SBS 2011 Essential für Arbeitsgruppe - wie? (21)

Frage von Goldhamster zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Umzug SBS 2011 Standard auf Windows 2012 Standard (3)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...