Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Toolauswahl für Remote Access, Remotedesktop und Remote Admin - SBS2008

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: beiner41

beiner41 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2010 um 20:46 Uhr, 5483 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

bin Admin in einem kleinen Unternehmen.
Wir haben zum Jahreswechsel einen SBS 2008 in Betrieb genommen.

Unsere Vertriebler (2 Mitarbeiter) moechten Remote Access zu unserem Firmennetz fuer E-Mails, Files und ERP System.
Zudem moechte ich auch Zugang von Zuhause aus zum Administrieren bei Problemen, direkt am Server.


Die Remote Zugaenge sollten moeglichst sicher sein!
Eventuell sogar mit Token/Chipkarte (Username + Passwort + Token).


Die Kosten sollten sich im Rahmen halten, da ja nur 2 Vertriebler und 1 Admin Zugang haben sollen.
Wir suchen deswegen eine kostenguenstige Loesung.


Waere super, wenn Ihr mir Vorschlaege unterbreiten koenntet? Hersteller? Software am Server/Client?



Benni
Mitglied: GuentherH
13.01.2010 um 21:55 Uhr
Hallo.

Warum arbeitest du nicht mit den mitgelieferten Mitteln des SBS 2008:

- http://blogs.technet.com/sbs/archive/2009/09/28/remote-working-enabled- ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: beiner41
13.01.2010 um 22:02 Uhr
Danke Günther.

Von folgenden Tools hab ich schon gehört:

Remote Access - VPN Tunnel:
-SBS 2008 mitgelieferte Mittel
-Logmein Central inkl. Hamachi
-OPEN VPN

Ist die Variante mit SBS 2008 sicher genug? Installation?
Kann ich da auch irgendwie Tokens/Chipkarte verwenden? Oder ist mein Sicherheitsdenken übertrieben?


Remote Admin:
-Teamviewer
-Logmein

Oder reicht mir hier auch Access über VPN und Remotedesktopverbindung zum Server?

Benni
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.01.2010 um 22:23 Uhr
Hallo.

Noch einmal. Der SBS 2008 bringt dir alles mit was du für dein Vorhaben benötigst. Lies dich einfach einmal ein wenig auf dem offiziellen SBS Blog in das Thema ein.

Oder ist mein Sicherheitsdenken übertrieben?

Dann einige Gegenfragen?

- welcher Router/Firewall wird für die Anbindung des SBS an das Internet verwendet?
- werden im Netzwerk komplexe Passwörter verwendet?
- gibt es eine Kontrolle im Netzwerk und beim Aussendients über die Wechselmedien?
- sind die Festplatten der Notebooks verschlüsselt?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: beiner41
14.01.2010 um 13:13 Uhr
Gut, dann schau ich mir die mitgelieferten Mittel bei unserem SBS 2008 mal genauer an.

- welcher Router/Firewall wird für die Anbindung des SBS an das Internet verwendet?
Im Moment noch eine FritzBox

- werden im Netzwerk komplexe Passwörter verwendet?
Ja, verwenden wir.

- gibt es eine Kontrolle im Netzwerk und beim Aussendients über die Wechselmedien?
Nein, keine Kontrolle.

- sind die Festplatten der Notebooks verschlüsselt?
Nein, werden nicht verschlüsselt. Auf beiden Notebooks ist Vista SP2 Business installiert.

Benni
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.01.2010 um 13:48 Uhr
Hallo.

Das sind die Antworten die ich erwartet habe. Und jetzt frage ich mich, warum du dir Gedanken über Token/Chipkarte ect machst?
Vorher sollten doch die vorhandenen Probleme (Schwachstellen) gelöst werden, oder?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: beiner41
14.01.2010 um 15:59 Uhr
Hallo Günther,
danke für Deine Hilfe.

Wie behebe ich konkret diese Schwachstellen? Sorry, dass ich so blöd frage, möchte mir einfach nur sicher sein, bei der VPN Geschichte.

Generell möchten wir eine sichere Umgebung schaffen, ist auch erst seit der Inbetriebnahme eines richtigen Servers möglich.

Wäre super, wenn Du mir noch Problemlösungsvorschläge nennen könntest! Auf was sollte ich sonst achten?

Benni
Bitte warten ..
Mitglied: IT-dep.
07.10.2010 um 16:41 Uhr
@beiner41: wir setzen RD VPN von HOB ein. Ist eine super Lösung, vor allem, weil es sicher und kostengünstig, da es nur einmal zentral auf dem Server in der Firmenzentrale installiert werden muss.
Zu dem kann man überall und jederzeit auf die unterschiedlichsten Unternehmens-Ressourcen von diversen Plattformen und Endgeräten aus zugreifen.
Es unterstützt auch Token und Chipkarte. Die Kosten sind ein bisschen höher, aber dafür ist es wirklich sicher und kann auf (fast) alle Betriebssysteme angewandt werden.
Weitere Infos findest du auf der Internetseite von HOB (unter Produkte).
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
07.10.2010 um 17:48 Uhr
Hallo IT-Depp,

warum editierst du die alten Beiträge, um dort Werbung für ein RDP-Produkt zu machen?

Du hast dem TO auch keinen sinnvollen Vorschlag zur Problemlösung gegeben (Verschlüsselung von NB-HDDs, Kontrolle Wechselmedien).

BTW: Der TO hat einen SBS und 'ne Fritzbox. Wenn er ein kostengünstiges VPN braucht, kann er vorhandene VPN-Lösungen nutzen und muss kein anderes, proprietäres dazukaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: IT-dep.
11.03.2011 um 11:56 Uhr
evtl. könnte dir das hier weiterhelfen http://www.privacy-box.com/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Remotedesktop admin Console (5)

Frage von gruener.puma zum Thema Windows Server ...

Erkennung und -Abwehr
gelöst Lokale Sicherheitsrichtlinie mit Admin-Konto konfigurieren (6)

Frage von garack zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Batch & Shell
CMD cURL Access Token parsen (2)

Frage von maddig zum Thema Batch & Shell ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...