Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

TP-Link TL-WR642G als AccessPoint an einem DSL Router?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Maenneken

Maenneken (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2008, aktualisiert 26.10.2008, 18736 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

kann ich den TP-Link TL-WR642G als Access Point an einem DSL Router betreiben? der TL-WR642G ist ein Fehlkauf. Um den jetzt nicht bei ebay verhökern zu müssen, möchte ich abklären ob man ihn nicht als Access Point missbrauchen kann. Will den also nicht als Router einsetzen sondern nur als "WLAN-Erweiterung" für Notebooks.

Gruß Johannes
Mitglied: VW
25.10.2008 um 17:32 Uhr
Moin,

schalte den DHCP-Server auf dem Gerät ab und verbinde einen LAN-Port (nicht WAN!) des TL-642G mit dem DSL-Router.
Das sollte reichen.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 17:38 Uhr
muss man nicht noch routing regeln auf beiden geräten eintragen?
Bitte warten ..
Mitglied: VW
25.10.2008 um 17:42 Uhr
nein, da das Gerät als reiner AccessPoint kein Routing macht und die Geräte hinter dem AccessPoint in dem selben Subnetz wie die Geräte, die direkt an dem DSL-Router hängen, sind. Der AccessPoint ist praktisch nur zur Umwandlung der Signale zwischen Funk und LAN-Kabel da.

VW
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 17:45 Uhr
ja ok, das verstehe ich. aber ich habe ja keinen access point, sondern einen WLAN Router. Ich will ihn ja nur al Access Point "missbrauchen".
Bitte warten ..
Mitglied: VW
25.10.2008 um 17:49 Uhr
Das machst du ja, indem du das Routing zwischen LAN-Ports/WLAN und WAN-Port umgehst, indem du die "externe" Schnittstelle auf einen der "internen" Ports, nämlich einen LAN-Port, umlegst. Somit verwendest du kein Routing und hast im Endeffekt einen AccessPoint.
Damit der dumme AccessPoint nicht doch dein Netz durcheinanderbringen kann, habe ich geschrieben, dass du den DHCP-Server auf dem TP-Link Gerät abschalten sollst, da ich davon ausgehe, dass entweder dein DSL-Router / Server die DHCP-IP-Adressen vergibt, oder du die IP-Adressen den Geräten manuell zuweisen möchtest.

VW

[edit]
Zusätzlich bitte noch darauf achten, dass das Webinterface von DSL-Router und TP-Link AccessPoint/Router nicht auf der gleichen IP-Adresse sind.
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 18:03 Uhr
das edit hab ich beachtet. ich komme nu per wlan auf den "access point" und von da aus auf meinen Router. Aber von dort aus nicht ins Internet. Was fehlt noch?

Danke schon mal.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
25.10.2008 um 18:12 Uhr
Werden die IP-Adressen automatisch per DHCP (vom DSL-Router) zugewiesen?
Kannst du mal bitte die folgenden Angaben posten?:
  • IP-Adresse des DSL-Routers
  • IP-Adresse des AccessPoints
  • IP-Adresse des WLAN-Clients
  • IP-Adresse eines Internet-fähigen PCs am DSL-Router
  • Die DHCP-Range, die auf dem DSL-Router eingetragen ist

Vergleiche und poste (bei Unterschieden) bitte auch mal Subnetmask, Standardgateway und DNS-Server auf einem WLAN-Client und einem Internet-fähigen Gerät am DSL-Router.

Anzeigen lassen kannst du dir die meisten Daten davon, indem du unter Start --> Ausführen den Befehl cmd eingibst, Enter drückst und in der Eingabeaufforderung den Befehl
ipconfig /all
eingibst und wiederum Enter drückst.
Dort siehst du auch die IP-Adresse des DHCP-Servers, von dem das jeweilige Gerät die IP-Adresse bezogen hat. Das muss die IP-Adresse des DSL-Routers sein. Bitte auch vergleichen und das Ergebnis mitteilen.

VW
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2008 um 18:23 Uhr
Wie man das genau macht kannst du in diesem Tutorial Schritt für Schritt nachlesen:

http://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html#toc ...
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 18:46 Uhr
IP-Adresse des DSL-Routers: 192.168.2.1
IP-Adresse des AccessPoints 192.168.2.254
IP-Adresse des WLAN-Clients 192.168.2.222
IP-Adresse eines Internet-fähigen PCs am DSL-Router 192.168.2.23
Die DHCP-Range, die auf dem DSL-Router eingetragen ist 192.168.2.20 - 192.168.2.26

Das Problem ist, das sich mein Wlan-Client keine IP vom DSL Router holen kann. Es ist aber noch eine von der Range über. Und ich kann komischer weise auch net per WLAN auf den Access Pint zugreifen, sondern nur über Kabel. Mhh.
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 18:52 Uhr
so, es lüppt. dat problem lag am layer 8.

ich habe net lange genug gewartet bis ich ne adresse bekommen hab. dauert halt. bin ich net so gewohnt. aber wieso muss ich denn zwingen die IP vom DSL Router zugewiesen haben? Wenn ich mir selbst eine vergeben habe kam ich ja auch den DSL Router. Nur nicht ins Internet. Ist das eine Sicherheitsfunktion der Fritz Box? Verstehe ich nicht so ganz.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2008 um 18:54 Uhr
Dein derzeitiger Router bleibt zentraler DHCP Server !!
Auf dem TP-Link TL-WR642G den du als Accesspoint betreibst muss der DHCP Server ausgeschaltet sein.

Wenn du alles so verkabelt hast wie im Tutorial beschrieben (DSL Anschluss MUSS freibleiben !! Auf leuchtende Link LED am LAN Achnschluss des TP-WR642 achten !!!) sollte folgendes problemlos klappen:

  • Ping vom Internet-fähigen PCs am DSL-Router 192.168.2.23 auf den DSL Router 192.168.2.1 !
  • Ping vom Internet-fähigen PCs am DSL-Router 192.168.2.23 auf den als AP laufenden TP-Link TL-WR642G 192.168.2.254 !
  • Ping vom WLAN-Clients 192.168.2.222 auf den DSL Router 192.168.2.1 !
  • Ping vom WLAN-Clients 192.168.2.222 auf den als AP laufenden TP-Link TL-WR642G 192.168.2.254 !

Laufen diese Pings durch ??

Wie bereits gesagt der WLAN Client muss auch über den als AP laufenden TP eine IP per DHCP vom Router bekommen, der auch das Kabelsegment bedient !!
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
25.10.2008 um 19:00 Uhr
Wie bereits gesagt der WLAN Client muss auch über den als AP laufenden TP eine IP per DHCP vom Router bekommen, der auch das Kabelsegment bedient !!

wieso ist das zwingen? verstehe ich net. es klappt ja jetzt alles. aber würde gerne verstehen wieso ich zwigend die adresse vom Router haben muss und mir sie nicht selbst zuweisen kann um ins internet zu kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2008 um 19:22 Uhr
Nee, nee das kannst du halten wie du willst !!!
Wenn du mit der statischen Adress Frickelei am Client leben kannst...gut.
Meist ist WLAN nur mit DHCP etwas komfortabler...


Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Maenneken
26.10.2008 um 14:14 Uhr
ja, dhcp is schöner.
aber es ist so, das ich nur mit dhcp adresse ins internet kam. per statischer nur bis zum router. tja, das soll mir ma einer erklären...

Gruß und Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.10.2008 um 14:39 Uhr
Aber denn ist doch alles gut wenn du mit DHCP Adresse ins Internet kommst ??!! Das ist doch genau das was du willst !!

Bei der statischen Eingabe hast du sicher den DNS Server vergessen statisch zu konfigurieren, da kommt auch die IP des Routers rein !!
Damit wird es dann sicher auch mit der statischen Konfig funktionieren....soviel zur Erklärung.

Wenns das nun war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VLAN mit TP-Link TL-SG2224WEB
gelöst Frage von AndroxinLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Guten Tag, ich muss einen TL-SG2224WEB Switch verwenden um ein VLAN zu konfigurieren. Leider steige ich noch nicht so ...

Switche und Hubs
Accesspoint Entscheidung TP-Links Konfusion
Frage von NomutraSwitche und Hubs5 Kommentare

Ich will für unser Haus mehrere Accesspoints zulegen und hab mir jetzt so langsam einen TL-WA901ND oder einen TL-WR941ND ...

Router & Routing
DMZ konfigurieren mit TL-ER6120 TP-Link
gelöst Frage von gigi300885Router & Routing6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe nun seit zwei Tagen im Titel genannten Router und will nun eine DMZ einrichten, die ...

Informationsdienste
TP-Link TL-WR710N keine W-lan-Verbindung
gelöst Frage von SirKaneInformationsdienste5 Kommentare

Hallo Habe mir den TP-Link gekauft weil ich nur ein einfaches DSL-Modem habe und mit dem HTC-ONE ins internet ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 11 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 15 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 15 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 19 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...