Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Treiber für Laptop IBM Thinkpad R51

Frage Hardware

Mitglied: spike

spike (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2010 um 12:11 Uhr, 15122 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Habe mir über ebay ein IBM Thinkpad R51 gekauft. Da er formatiert war und keine Installations CD oder TreiberCD dabei war habe ich mein Betriebssystem darauf gepackt. Jetzt fehlen mir da so einige Treiber und kann den Verkäufer nicht erreichen. Habe allerdings keine Ahnung was in diesem Gerät verbaut wurde.

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Habe mir über ebay ein IBM Thinkpad R51 gekauft. Da er formatiert war und keine Installations CD oder TreiberCD dabei war habe ich mein Betriebssystem darauf gepackt. Jetzt fehlen mir da so einige Treiber und kann den Verkäufer nicht erreichen. Habe allerdings keine Ahnung was in diesem Gerät verbaut wurde.

Habt Ihr vieleicht eine Idee wie ich an die Treiber komme? Unter www.lenovo.de habe ich auch schon alles probiert, installiert, aber nicht der pasende Treiber dabei.Ich benötige eigentlich so alle treiber was die Kiste so benötigt. Gibt es ein freeware tool, was den Rechner auslesen kann, mir sagt was verbaut ist und direkt treiber sucht und installiert???? Schön wäre es wenn essowas gibt.
Weiss nicht, ob Ihr mit der Typenbezeichnung was anfangen könnt. Sie lautet wie folgt:

TYP: 2887-K2G
S/N 99-WYYH5 05/04

Mehr Info´s kann ich euch leider nicht geben.
Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure mühe.
LG spike
Mitglied: Petrof
02.04.2010 um 12:39 Uhr
Moin,

sicher,dass Du alle Treiber auf der Seite:

http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo ...

getestet hast?


Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 89043
02.04.2010 um 13:03 Uhr
Das System Update Tool macht dabei eigentlich immer nen ganz guten Job:
http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo ...
Bitte warten ..
Mitglied: Tastentipper
02.04.2010 um 13:16 Uhr
Hallo Spike,

ich habe vor längerer Zeit für Schüler einmal die gängisten Methoden zur Treibersuche zusammengestellt. Da sollte etwas für Dich dabei sein:


Treiber-Suche


Hersteller der Hardware ist bekannt - Hersteller-Homepage:

Auf der Homepage des Herstellers unter „Treiber (Drivers)“ oder „Support“ oder „Downloads“ suchen.
Manchmal gibt es Treiberpakete, die für sehr viele Produkte des Herstellers geeignet sind.
Oft findet man Angaben, um die genaue Produktbezeichnung zu ermitteln und danach den Treiber zu suchen.

Es gibt von einigen Herstellern auch Update-Programme (z.B. „System Update“), die nach der Installation auch nach Treibern suchen können.


Ermitteln der Produktbezeichnung - PC aufschrauben und suchen:

PC aufschrauben und nach der betreffenden Hardware suchen. Oft sind Herstellerangaben oder Produkt-Nummern daran. Die genaue Gerätebezeichnung lässt sich oft ermitteln, wenn man Kürzel oder Nummern in eine Suchmaschine eingibt.


Produktbezeichnung ist bekannt, aber Hersteller hat keinen Treiber - Treiber-Portale:

In Treiberportalen stellen viele User ihre Treiber zum Herunterladen bereit. Oft ist eine kostenlose Registrierung zur Nutzung des Portals nötig (z.B. www.driverguide.com).


Chipsatztreiber enthalten oft Treiber für Onboard-Komponeten:

Mit einem Programm wie SIW (unter Hardware - Motherboard) o.Ä. den Chipsatz ermitteln.
Beim Hersteller des Chipsatzes nach Treibern suchen.


Ohne Produktbezeichnung - Geräteinstanzkennung:

Im Geräte-Manager über Rechtsklick-Eigenschaften - Details - Geräteinstanzkennung
Kennung: PCI\VEN_8086&DEV_1229 usw.

Internetrecherche nach Archiven, die diese Kennungen erläutern, so dass Hersteller und Produktname zugeordnet werden kann

z.B. http://pci-ids.ucw.cz/read/PC/

Danach kann wieder auf der Herstellerseite gesucht werden.


Bei direkter Online-Verbindung - Hardwaresetup-Assistent:

Im Geräte-Manager über Rechtsklick-Treiber aktualisieren

Nachteil: Treiber-Dateien werden direkt installiert ohne vom User gespeichert werden zu können, um ihn bei weiteren PCs mit gleicher Hardware ohne Internetverbindung aufspielen zu können.
Lösungsmöglichkeit: Treiber nachträglich sichern mit Double Driver o.ä. Software.


Manchmal hilft nur ausprobieren - Standardtreiber ausprobieren:

Z.B. bei manchen Onboard-Audio-Controllern gibt es keine Herstellerunterstützung. Es gibt aber eine Reihe von Standard-Treibern, die man ausprobieren kann. Nach einer Internetseite mit einer Liste dieser Treiber suchen. Vor dem Ausprobieren unbedingt ein Backup anlegen!!!


Viel Erfolg.

Tatentipper
Bitte warten ..
Mitglied: nightwishler
02.04.2010 um 13:16 Uhr
lenovo system update version 4 (für win7) funktioniert tadellos...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung (1)

Link von transocean zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
PRIMERGY TX300 S3 VLAN Treiber für Windows Server 2016 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Finde keinen LAN Treiber für WinServer 2016 (12)

Frage von Coolzero zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (29)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...