Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Treiberprobleme mit VIA Audio

Frage Microsoft

Mitglied: Problemator

Problemator (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2010 um 15:41 Uhr, 8811 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein neues Mainboard ( M4A785TD-V evo ) zugelegt.
Da ich mir eine Neuinstallation von Windows 7 ersparen wollte, habe ich es einfach übernommen.
Dies hat auch alles, bis auf die Konfiguration des Sound, funktioniert.
Die On-Board Soundkarte hat einen VIA VT1708S High Definition Audio Codec. Die Treiberinstallation hat auch problemlos funktioniert.
Jedoch zeigt Win 7 immer wieder an: "Es sind keine Lautsprecher, oder Kopfhörer angeschlossen."

Die Audio-Karte wird im Geräte Manager zwar angezeigt, jedoch taucht da schon etwas seltsames auf ( wobei ich nicht weiß, ob das richtig, oder falsch ist ):
Es wird einmal "High-Definition-Audio-Gerät" und einmal "VIA High Definition Audio" angezeigt.

Dazu sollte ich sagen, dass nach einem Neustart nach der Installation des aktuellen (v7.3) Treibers die Version 6.1 im Geräte-Manager aufzufinden ist,
was darauf schliesen könnte, dass Windows den Treiber nicht annimmt.

Ebenfalls verunsichern mich die Auswahlmöglichkeiten im BIOS. Dort gibt es einmal "HDAudio" und "AC97" als current Codec auszuwählen.


Wie kann ich in Windows 7 den Treiber richtig installieren, bzw. diverse Probleme bereinigen?
Mitglied: aqui
28.04.2010 um 16:42 Uhr
Wäre noch sehr hilfreich gewesen wenn du noch Asus als Hersteller genannt hättest

Vielleicht versuchst du es mal mit der aktuellsten Win 7 Version V6.0.1.7400
http://www.asus.com/product.aspx?P_ID=fcsXWSxnhzZE9rnR# --> Klick auf Download --> OS = Windows 7
Einen "v7.3" Treiber gibt es auf der gesamten ASUS Support Seite gar nicht !!
Aktuell ist: VIA Audio Driver V6.0.1.7400 for Windows 32/64bit XP & 32/64bit Vista & 32/64bit Windows 7.
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
28.04.2010 um 16:58 Uhr
Vielen dank für die antwort.

Okay jetzt habe ich verstanden, dass die 7400 am Ende der eigtl version steht. ( Im installationsfenster steht da v7.4 )

Die aktuelle Version hab ich jetzt problemlos installiert, neustart, jedoch erkennt win meine lautsprecher nicht.
Das gerät wird jetzt erkannt.

Was mich ebenfalls irretiert, ist, dass in den Windows einstellungen meines Wiedergaberätes ( VIA High Definition Audio ) unter der Rubrik "Pegel" nichts zu sehen ist.


Gruß
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.04.2010 um 17:29 Uhr
Hi
es gibt einen V7.30 wirklich aber nur beim Hersteller:
http://www.viaarena.com/Driver/v7300a.zip
Win7 ist bei Via noch im Beta; evtl blockiert auch dein alter Audio Treiber den neuen (kenne ich mit IDT und AnalogDevices, da beide die selben Servicenamen nutzen und somit beim Clonen zu Problemen führen);
Tip: begehe keinen Fehler durch eine setup.exe sondern nutze den umständlicheren Weg via Gerätemanager; da siegst du einfach was Sache ist
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
28.04.2010 um 18:02 Uhr
Ja. Dass der alte ( übrigens Realtek ) Treiber den neuen blockieren könnte war auch mein gedanke... Allerdings habe ich im system32 ordner keinen realtek treiber gefunden...

Den v7300a Treiber habe ich jetzt über den Gerätemanager problemlos installieren können...
Jedoch hat sich an der Problematik nichts geändert... Das Audio Deck erkennt, wenn ich einen Stecker eingesteckt habe.
Allerdings bekommt windows nichts davon mit und zeigt immer noch die Fehler meldung an.


Gruß
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.04.2010 um 20:33 Uhr
Hi
nein Realtek möchte ich fast ausschließen: schrott Hardware aber recht guten Treibersupport/kompatibilität. Da ich Win7 seit RC2 nicht mehr kenne und auch nur noch als Image in einer VM führe (da geht Sound sowieso nicht) kann ich dir bei den Internas nicht helfen, da dein Treiber ja scheinbar Fehlerfrei durchläuft und als OK im Gerätemanager angezeigt wird oder (solange der Bockt kann's nicht gehen)?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
28.04.2010 um 21:14 Uhr
Jop... Der Treiber an sich läuft problemlos.

Nun, da werde ich wohl um eine externe Soundkarte nicht herumkommen.


Mit freundlichen Grüßen
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.04.2010 um 21:27 Uhr
Unsinn; da bringt eine Reparaturinst von deinem OS mehr; ich hätte genug Soundkarten hier zum testen, denke aber eher das dein Soundsystem (im OS) einen schlag hat. Probier mal den mplayer für windows zu laden (mplayerhq.org), da dieser native nicht über die Windows Steuerung geht und lass einfach mal ein MP3 oder sonst was auf die mplayer.exe fallen (Drag&Drop, da der player eigentlich Kommandozeilenorientiert ist). Wenn es da keinen Fehler gibt (im sich öffnenden Fenster sollte der Sound kommen)
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
28.04.2010 um 21:43 Uhr
Also der MPlayer ist beim laden eines Liedes abgestützt. Jedoch habe ich ein anderes Programm ( kristal audio engine ), welches ASIO unterstützt und siehe da, es geht.
Nun sollte es aber wenn möglich auch mit den anderen Media Playern funktionieren.

Warum das bei ASIO funktioniert ist mir ein rätsel ..


Mit freundlichen Grüßen
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.04.2010 um 22:11 Uhr
Meinst du den richtigen MediaPlayer for Linux, kurz mplayer oder den Windows Media Player; wenn mplayer abstürzt (und die Kommandozeile offen ist) siehst du genau was und wieso; der syntax ist recht simpel:
du öffnest cmd.exe
dort mit cd \wodersongist\ ins Verzeichnis wechseln
mplayer wiedersongheisst

Die Wiedergabe sieht etwa so aus (bei mir ist mplayer zu m umbenannt da ich sehr viel mit ihm arbeite und unnötige Arbeit vermeide):

M:\2DO\Folk\Brendan Perry\Eye Of The Hunter>m "03 - Brendan Perry - Medusa.mp3"
CPLAYER: MPlayer Sherpya-SVN-r30075-4.2.5 (C) 2000-2009 MPlayer Team
CPLAYER:
Playing 03 - Brendan Perry - Medusa.mp3.
Cache fill: 19.82% (1662976 bytes)
DEMUXER: Audio only file format detected.
DEMUX: Clip info:
DEMUX: Title: Medusa
DEMUX: Artist: Brendan Perry
DEMUX: Album: Eye of the Hunter
DEMUX: Year: 1999
DEMUX: Comment:
DEMUX: Track: 3
DEMUX: Genre: Folk
CPLAYER:
DECAUDIO: Opening audio decoder: [mp3lib] MPEG layer-2, layer-3
DECAUDIO: AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 320.0 kbit/22.68% (ratio: 40000->176400)
DECAUDIO: Selected audio codec: [mp3] afm: mp3lib (mp3lib MPEG layer-2, layer-3)
CPLAYER:
CPLAYER: AO: [dsound] 44100Hz 2ch s16le (2 bytes per sample)
CPLAYER: Video: no video
CPLAYER: Starting playback...

Da die Ausgabe generell funktioniert würde ich nun den Weg verfolgen den dein Audioplayer (die nicht gehen) geht. Unter XP gab es dazu ein ACM Tool welches alle Codecs, Splitter, Multiplexer, Mixer, ... in der richtigen Reihenfolge aufzeigte und verändern konnte; afaik heißt es ACM Show; aber das wird seit XP nicht mehr weiter entwickelt; bringt dir auch nichts da win7 einen anderen Weg geht; was gehen könnte wäre das "Windows Media Diagnostoc Tool"; dies ist direkt von MS und läuft auch unter Win7
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
29.04.2010 um 16:07 Uhr
ich meine den richtigen MPlayer, wie er unter www.mplayerhq.hu zufinden ist.

Meine Konsolenausgabe sieht wie folgt aus:

C:\Users\passi\Music>mplayer "Outer Body Experience.mp3"
MPlayer Sherpya-SVN-r29355-4.5.0 (C) 2000-2009 MPlayer Team
c:\windows\fonts\arial.ttf doesn't look like a bitmap font description, ignorin
.

Playing Outer Body Experience.mp3.
Audio only file format detected.
Opening audio decoder: [mp3lib] MPEG layer-2, layer-3
AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, s16le, 160.0 kbit/11.34% (ratio: 20000->176400)
Selected audio codec: [mp3] afm: mp3lib (mp3lib MPEG layer-2, layer-3)
ao_dsound: cannot create a DirectSound device
ao_win32: unable to open wave mapper device (result=1)
DVB card number must be between 1 and 4
AO: [null] 44100Hz 2ch s16le (2 bytes per sample)
Video: no video
Starting playback...

Also ich persönlich kann daraus nur erkennen, dass er DSound device nicht initialisieren kann, weil
eben das Interface nicht funktioniert.


Da ich mir nicht mehr ganz sicher war, ob die Hardware auf dem Mainboard überhaupt funktioniert,
habe ich auf eine andere Festplatte ein neues Windows 7 installiert, und habe gesehen, dass es
mit den Windows internen Treiber anscheinend funktioniert. Kann auch sein, dass tatsächlich irgendein
Treiber im Hintergrund den neuen blockiert.

Wäre es da das beste mein System einmal komplett neu zu installieren, oder gibt es nicht eine Alternative dazu?


Mit freundlichen Grüßen
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.04.2010 um 16:17 Uhr
Hi
gut damit ist klar das dein DirectSound nicht funktioniert (dein Krystal benutzt das alte Audiointerface von Windows, kein Wunder da es 2004 Directxyz noch nicht verbreitet war); vermutlich ist nur irgendwo der Link gebrochen. Da eine Reparaturinst dies gerade biegt und bsi auf Kleinigkeiten nichts zerstört würde ich die angehen, bevor du noch lange suchst
Gruß
SAm

P.S.: Die Fehler ("Lege Treiberdisk ein von xyz") einfach beim installieren ignorieren (die findet er weil er sie schon hat) und dann evtl später noch nachgeben. Bei XP ist es aber nicht mehr nötig
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
29.04.2010 um 17:00 Uhr
Gibt es bei Windows 7 überhaupt noch eine Reperaturinstallation?

Die Reperatur-Tools von Win7 habe ich ausgeführt, allerdings ohne irgendwelche erkennbaren veränderungen.

Aber..
Wieso sollte ich mich jetzt lange mit dem reparieren irgenwelcher Treiber aufhalten, wenn ich weiß,
dass es nach einer Neuinstallation funktioniert.


Mit freundlichen Grüßen
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.04.2010 um 18:58 Uhr
Mich würden die verlorenen Einstellungen stören; in meinem Win7RC2 gab es die Rep noch; war auch gut so da ich häufig was zerschossen hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: Problemator
29.04.2010 um 19:01 Uhr
Mhm, die einstellungen würden mich nicht besonders stören...

Nun, da werd ich mich jetzt mal ans Windows installen machen...

Auch wenn ich letztenendes bei der Neuinstallation wieder angekommen bin, vielen Dank.


Mit freundlichen Grüßen
Problemator
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
30.04.2010 um 01:58 Uhr
Hi !

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht. Wenn Du ganz sicher sein willst, ob deine Hardware OK ist, dann starte den Rechner mit einem aktuellen (Linux-) Live System und wenn es dort geht, liegt es ganz sicher nicht an der Hardware und Du musst dann auch keine extra Soundkarte einbauen. Ausserdem besteht die Möglichkeit, dass das durch alte Treiber vergeigte Windows noch mehr Probleme machen wird. Daher ist die Idee, um eine Neuinstallation mittels anderer Soundkarte herum kommen zu wollen, nicht wirklich sinnvoll oder gar ratsam.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Audio
gelöst Mehr als ein Boxen-Paar an eine grüne Audio-Buchse ? (12)

Frage von donnyS73lb zum Thema Audio ...

Tipps & Tricks
Ist Audio-DVD erstellen möglich? (16)

Frage von M.Marz zum Thema Tipps & Tricks ...

Visual Studio
DotNet Audio Stream Handle(s) über Prozess ID bekommen (7)

Frage von Aicher1998 zum Thema Visual Studio ...

Voice over IP
Cisco WebEx - Audio übers Internet Proxy-fähig ?

Frage von Tuborg85 zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...