Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Trigger erstellen für vier Tabellen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: MeiSeed

MeiSeed (Level 1) - Jetzt verbinden

17.07.2007, aktualisiert 18.07.2007, 4878 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi @ all,

ich hab vier tabellen bei den ich einen punkt (ESARINr) immer gleich habe.

meine frage ist wie kann ich es mit dem trigger realisieren das wenn ich den punkt (ESARINr) in einer tabelle ändere das er auch in den andren restlichen drei tabellen geändert wird.

gruß

Meiseed
Mitglied: SlainteMhath
17.07.2007 um 16:29 Uhr
Folgende Annahmen hab ich gemacht:
- Die DB läuft auf einem Microsoft SQL
- ESARINr ist vom Typ integer

01.
CREATE TRIGGER Tabelle1_update  
02.
FOR UPDATE AS 
03.
BEGIN  
04.
 
05.
DECLARE @Alt int 
06.
DECLARE @Neu int 
07.
 
08.
SELECT @Alt=ESARINr FROM deleted 
09.
SELECT @Neu=ESARINr FROM inserted 
10.
 
11.
UPDATE TABELLE2 SET ESARINr=@Neu WHERE ESARINr=@Alt  
12.
UPDATE TABELLE3 SET ESARINr=@Neu WHERE ESARINr=@Alt  
13.
UPDATE TABELLE4 SET ESARINr=@Neu WHERE ESARINr=@Alt  
14.
 
15.
END
code aus dem Kopf hingeschrieben und ohne Gewähr - Benutzung auf eigene Gefahr
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
17.07.2007 um 16:29 Uhr
Wenn das Datenbanksystem es erlaubt über Beziehungen Änderungen weiterzupropagieren, wäre das der bessere Weg.
Schau mal in Deiner SQL Hilfe noch ON UPDATE CASCADE .
Beim SQL Server kann man damit Änderungen weitergeben an Fremdschlüssel in anderen Tabellen.
Bitte warten ..
Mitglied: MeiSeed
18.07.2007 um 08:20 Uhr
@ Andreas

könntest du mir bitte ein kleines bsp. machen, weil ich komkm mit den codes die ich bei der hilfe gefunden hab irgentwie nich klar.

@SlainteMhath

und bei deinem code bekomme ich ein fehler in der zeile ( FOR UPDATE AS ) hier die fehler meldung
[Meldung 156, Ebene 15, Status 1, Prozedur ESARINr_update, Zeile 2
Falsche Syntax in der Nähe des 'FOR'-Schlüsselwortes. ]
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
18.07.2007 um 08:52 Uhr
Jetzt kommt es so langsam drauf an, was für eine Datenbank Du hast.

Bei MS SQL Server gehts am einfachsten, wenn man es im Datenbankdiagramm graphisch macht.
Also eine Beziehung zwischen 2 Feldern zweier Tabellen anlegen und die Option Verknüpfte Felder mit Cascade aktualisieren aktivieren.
Aber ich kann Dir mal die SQL Skripts, die der SQL Server für 2 Testtabellen erzeugt hat mal hier zeigen (die sehen etwas merkwürdig aus, man kann das sicherlich auch besser machen):
1. Tabelle:
01.
/****** Tabelle anlegen******/ 
02.
CREATE TABLE [dbo].[Ref1] ( 
03.
	[ID] [char] (50) COLLATE SQL_Latin1_General_CP1_CI_AS NOT NULL , 
04.
	[Text] [char] (50) COLLATE SQL_Latin1_General_CP1_CI_AS NULL  
05.
) ON [PRIMARY] 
06.
GO 
07.
/****** Primaärschlüssel definieren *****/ 
08.
ALTER TABLE [dbo].[Ref1] WITH NOCHECK ADD  
09.
	CONSTRAINT [PK_Ref1] PRIMARY KEY  CLUSTERED  
10.
11.
		[ID] 
12.
	)  ON [PRIMARY]  
13.
GO 
Jetzt die 2 Tabelle:
01.
/***** Tabelle anlegen 
02.
CREATE TABLE [dbo].[REF2] ( 
03.
	[ID] [char] (50) COLLATE SQL_Latin1_General_CP1_CI_AS NULL , 
04.
	[Text2] [char] (50) COLLATE SQL_Latin1_General_CP1_CI_AS NULL , 
05.
	[PrimID] [int] IDENTITY (1, 1) NOT NULL  
06.
) ON [PRIMARY] 
07.
GO 
08.
/***** Primärschlüssel definieren 
09.
ALTER TABLE [dbo].[REF2] WITH NOCHECK ADD  
10.
	CONSTRAINT [PK_REF2] PRIMARY KEY  CLUSTERED  
11.
12.
		[PrimID] 
13.
	)  ON [PRIMARY]  
14.
GO 
15.
/***** Die Fremdschlüsselbeziehung zu Tabelle REF1 mit Update anlegen 
16.
ALTER TABLE [dbo].[REF2] ADD  
17.
	CONSTRAINT [FK_REF2_Ref1] FOREIGN KEY  
18.
19.
		[ID] 
20.
	) REFERENCES [dbo].[Ref1] ( 
21.
		[ID] 
22.
	) ON DELETE CASCADE  ON UPDATE CASCADE  
23.
GO
Der letzte Teil sorgt dafür, daß wenn ich den Wert von ID in Tabelle REF1 ändere, die passenden ID Werte in REF2 ebenfalls entsprechend geändert werden und der ON DELETE CASCADE sorgt dafür, daß beim löschen von IDs aus Tabelle REF1 die entsprechenden IDs aus Tabelle REF2 gelöscht werden (man kann aber auch nur ON UPDATE CASCADE machen).
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
18.07.2007 um 09:02 Uhr
und bei deinem code bekomme ich ein fehler
in der zeile ( FOR UPDATE AS ) hier die
fehler meldung
[Meldung 156, Ebene 15, Status 1, Prozedur
ESARINr_update, Zeile 2
Falsche Syntax in der Nähe des
'FOR'-Schlüsselwortes. ]

Dann schau bitte mal in die Hilfe, wie der Syntax genau ist, hab grad keinen SQL Server zur Hand.

Allerdings muss ich AndreasHoster recht geben, das ein CASCADE UPDATE eigentlich die elegantere Lösung ist.
Bitte warten ..
Mitglied: MeiSeed
18.07.2007 um 09:49 Uhr
upps das mit der server angabe hab ich vergessen zu sagen sry

ist ein MSSQL Server 2005


ich hab mir jetzt mal die datenbankdiagramm angeschaut und ein bischen rum probiert aber hab ein fehler bekommen.

[ Die UPDATE-Anweisung steht in Konflikt mit der FOREIGN KEY-Einschränkung "FK_ESARINr_SerienNr". Der Konflikt trat in der "test"-Datenbank, Tabelle "dbo.SerienNr", column 'ESARINr' auf. ]

wie muss ich die tabelen verbinden wenn bei den vier tabelen

( dbo=ESARINr und column=ESARINr ist nich als Primery KEY )
( dbo=SerienNr und column=ESARINr ist als Primery KEY )
( dbo=KundenDaten und column=ESARINr ist als Primery KEY )
( dbo=ModelStatus und column=ESARINr ist als Primery KEY )
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
18.07.2007 um 11:37 Uhr
Klingt sehr danach, daß Du schon Werte in der Fremdschlüssel Tabelle hast, die in der Primärschlüssel Tabelle nicht vorkommen und die Option vorhandene Daten bei Erstellung überprüfen aktiviert ist.
Dann kann man das nur aktivieren, wenn alle Fremdschlüssel auch in der Primärschlüssel Tabelle vorkommen.

Ach so: nach dem Anlegen wird auch die Tabelle, in der der Wert als alleiniger Primärschlüssel auftaucht, diejenige sein, welche Ihre Änderungen an die anderen weitergibt.
Also die Tabellen, die den Fremschlüssel Constraint haben, sind die die Änderungen empfangen.
Bitte warten ..
Mitglied: MeiSeed
18.07.2007 um 11:57 Uhr
Also ich hab in allen vier tabellen bei der ESARINr die gleichen werte stehen

und muss man bei INSERT- und UPDATE-Spezifikationen was verändern weil bei mir stehen die beiden Regeln auf Keine Aktion

und wenn ich versuche den wert von ESARINr mit dem Primer KEY zu ändern wird der immer zurück gesetzt auf den alten wert


und ich muss insgesammt bei drei tabelen was ändern können und dafür brauhct man doch den primeri key oder nich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafik
gelöst Grafiken Tabellen erstellen, Programm gesucht (6)

Frage von InvisibleQuantum zum Thema Grafik ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...