Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

TV-Karte bzw Stick unter Server 2012

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

Mitglied: KMP1988

KMP1988 (Level 2) - Jetzt verbinden

10.02.2014 um 13:34 Uhr, 4353 Aufrufe, 9 Kommentare

Servus,

ich habe einen Server 2012 laufen und will mit dem Server auch Fernsehprogramme aufnehmen.
Lt Hauppauge gibt es keine Karten bzw Sticks für Serverbetriebssysteme.
Die WIndows 7 bzw 8 Treiber können funktionieren - müssen aber nicht...

Da ich nicht 50€ zum Fenster rauswerfen will hoffe ich auf eure Erfahrung ;)
Habt ihr Erfahrungswerte ob Windows 7 bzw 8 Treiber von Fernsehkarten auf dem Server 2012 laufen?

Gruß Kernmaster
Mitglied: infowars
10.02.2014, aktualisiert um 13:43 Uhr
Ja, das funktioniert mit einem kurzfristigem Registry-Kniff bei der Treiberinstallation, aber es wird wohl einen Grund geben, warum der Hersteller keine Treiber für Serverbetriebssysteme bereitstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.02.2014 um 13:45 Uhr
Hallo,
einfach eine VM Aufsetzten und dann die Karte weiterreichen,
mittels VMWare Player oder VirtualBox installieren und ein Windows7/8
OS in die VM installieren, nur sollte man sich vorher vergewissern ob
die Hardware (TV Karte) auch durchgereicht werden kann.

Aber bitte vorher prüfen ob die TV Karte auch aus einer VM
angesprochen werden kann.

- Die TV Karte einstecken
- Die VM installieren
- Treiber für die TV Karte in der VM installieren (Windows 7/8)

Allerdings ist das auch alles so nicht richtig zu managen ich würde für
so etwas lieber einen kleinen Player á la Popcorn und Konsorten kaufen
bevor ich mir den Server mit falschen Treibern zerschieße!!!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: KMP1988
10.02.2014 um 14:08 Uhr
Wie geht der Registry-Kniff?
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
10.02.2014, aktualisiert um 14:56 Uhr
Unter
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion
ProductName
ändern in z.B. Windows 7 Ultimate
Treiber installieren und danach wieder
ProductName
zurückändern.

Möglicherweise auch die ProductID und andere, kannst du ja von einem Windows7 System entnehmen, bzw. den Registry-Key exportieren.
Aber alles auf eigenes Risiko !

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.02.2014 um 15:01 Uhr
Hallo,

diese Diskussion hatten wir vor längerer Zeit schon mal hier, auch wenn ich den Beitrag nicht finde...

Nur mal so nebenbei die Frage wieso den die Karte zwingend auf dem Server laufen muss?
Wenn der Server nebenbei noch seiner Hauptaufgabe als Server nachkommen soll, dann ist die Trennung in zwei verschiedene Maschinen Sinnvoll.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: KMP1988
10.02.2014 um 15:21 Uhr
Danke, infowars für den Tipp.
@brammer:
Das ist mein Server von daheim und der macht nichts anderes als Daten bereitzustellen ;)
Und ich dachte wenn der eh immer läuft kann er auch noch aufnehmen...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.02.2014 um 16:15 Uhr
Hallo,

Zitat von KMP1988:
Das ist mein Server von daheim und der macht nichts anderes als Daten bereitzustellen ;)
Dann nimm ihn als Datengrab für ein Raspberry PI mit xBMC als Mediencenter (braucht keine 5 Watt) http://www.ivobeerens.nl/2013/06/24/enable-the-intel-i217-v-nic-in-wind ... oder http://raspberrycenter.de/tags/xbmc

http://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi
http://www.raspberrypi.org/
http://raspberrycenter.de/

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
10.02.2014 um 23:24 Uhr
Hi,

Windows-Server 2008/2012 bieten keine standardmäßige Unterstützung von BDA Hardware.
Wie man diese nachrüstet, steht hier.
Die beste Unterstützung neuer Systeme bietet mMn Digital Devices mit seinen TV-Karten. Sind recht teuer (aber jeden Cent wert).

Mein TV-Server ist ein HP Microserver mit W2008R2 und Quad-TV-Tuner.
Da der DVB-Viewer nur unter Windows läuft, hatte ich keine Wahl.

@Pjordorf
die RPis sind als Medienabspieler gut, bei Live-TV nur, wenn dieses über das LAN bereitgestellt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.02.2014 um 11:14 Uhr
Lass es auf dem Server und nimm einen kleinen Raspberry Pi der das mit dem Aufnehmen viel besser kann:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...
"Kapitel 2, TV streamen und aufnehmen" Mit 3 Mausklicks ist das eingerichtet und der frisst (fast) jeden Stick.
Wenn du noch ne schicke Oberfläche willst dann nimmst du gleich eine fertige XBMC Distro dafür. SD Karte flaschen reinstecken...geht !
http://www.och-group.de/2013/11/22/xbmc-raspbmc-auf-dem-raspberry-pi-ei ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst NAS für TV Aufzeichnung (9)

Frage von Eifeladmin zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
Server 2016 und Server 2012 (1)

Frage von KellogsFR zum Thema Hyper-V ...

Microsoft
Server 2012 ad auf server 2012 r2 migrieren (10)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Multimedia & Zubehör
Philips Smart TV - Was ist möglich? (10)

Frage von Phantomymous zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (9)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...