Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

USB - Dongle anCloud Server durchreichen

Frage Internet Server

Mitglied: MasterBlaster88

MasterBlaster88 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.05.2014 um 13:17 Uhr, 2668 Aufrufe, 12 Kommentare

Hi Leute,

ich hab das folgende Problem. Ich habe einen virtuellen Cloud Server bei 1und1 und will an diesen Server einen USB Dongle durchreichen.
VPN kommt erst mal nicht in Frage. Ich habe keine Ahnung wie so etwas gehen soll...
Hat jemand von euch eine Idee?
Mitglied: flow.ryan
01.05.2014 um 13:37 Uhr
Hallo,

um welche Server-Software handelt es sich?
Wie greifst du drauf zu?
Um was für einen Dongle handelt es sich?
Wofür wird er gebraucht?

Ich befürchte allerdings, dass das so gar nicht gehen wird...
... erst recht nicht, wenn VPN kein Option ist.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBlaster88
01.05.2014 um 13:42 Uhr
Zitat von flow.ryan:

Hallo,

um welche Server-Software handelt es sich?
Windows Server 2008R2

Wie greifst du drauf zu?
RDP und öffentliche IP

Um was für einen Dongle handelt es sich?
Wofür wird er gebraucht?

Es ist ein Authentifizierungs Dongle, die Software kann nicht betrieben werden ohne die Erkennung von dem Stick

Ich befürchte allerdings, dass das so gar nicht gehen wird...
... erst recht nicht, wenn VPN kein Option ist.

das brefürchte ich leider auch... aber vielleicht hat ja einer eine Idee
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
01.05.2014, aktualisiert um 13:56 Uhr
Hallo,

Klappt das Durchreichen in der RDP-Sitzung nicht?

Ansonsten: Eine Idee hätte ich noch:

Ich verwende bei meinen Kunden einen myUTN von SEH. Ich könnte mir vorstellen, dass du einfach die entsprechenden Ports an den myUTN weiterleiten kannst.
Du brauchst dafür dann bei dir eine Feste-IP bzw. ein DDNS-Namen. Den Port leitest du dann an den myUTN in deinem lokalen Netzwerk weiter.

Im Support-Forum steht folgendes:
http://goo.gl/Lk0ax1

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.05.2014 um 14:40 Uhr
Hallo Florian,
so kann jeder von außen den Dongle abgreifen, was dem Hersteller der Software nicht gefallen wird.
Sowas bitte immer per VPN o.ä. lösen. Denn Hersteller reagieren da ziemlich empfindlich.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
01.05.2014 um 15:06 Uhr
Hallo,

verdammt - da hast du vollkommen recht!

Dann bleibt tatsächlich nur die Variante über VPN!

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
01.05.2014 um 16:14 Uhr
Moin,

dürfen wir mal erfahren was das für ein Hersteller ist der noch Dongle Vertreibt ?

Gruß
MS
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBlaster88
01.05.2014 um 16:14 Uhr
Okay Danke erst mal.

Also meint ihr ich zieh ein Client hoch, der sich per VPN auf den 1und1 Server verbindet und an dem Client hab ich den Dongle dran? Dann kann ich ja sowas nehmen wie ein USB -> Lan Server und mach damit den Dongle bekannt im Netzwerk bekannt. Ich teste das gleich mal nächste Woche und sag euch obs geklappt hat.

Okay hab gehofft das funktioniert auch ohne VPN, aber so versuch ich das mal.
Vielen dank mal an alle.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.05.2014 um 21:20 Uhr
Zitat von MS6800:
dürfen wir mal erfahren was das für ein Hersteller ist der noch Dongle Vertreibt ?
Das zieht sich durch alle Bereiche - CAD, Medizin, Zeiterfassungen, Gastronomiebereich, Gebäudetechnik, etc... such dir was aus.
Es werden sogar immer mehr!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.05.2014, aktualisiert um 22:43 Uhr
Zitat von Dani:

> Zitat von MS6800:
> dürfen wir mal erfahren was das für ein Hersteller ist der noch Dongle Vertreibt ?
Das zieht sich durch alle Bereiche - CAD, Medizin, Zeiterfassungen, Gastronomiebereich, Gebäudetechnik, etc... such dir was
aus.
Es werden sogar immer mehr!

Und dank USB interferieren diese auch nciht mehr so arg wie früher die Dongles am Paralellport.

lks

PS. das "schlimmste" was ich mal gesehen habe waren 5 Dongles aneinandergesteckt an denen dann noch das druckerkabel hing. Der Trick war, diese in der richtigen Reihenfolge zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
01.05.2014 um 22:45 Uhr
Also ich kenne Dongles noch von CAD Software, aber die meisten Hersteller sind auf lizenscodes und co umgestiegen. War ja nicht böse gemeint ich dachte mir einfach das in 2014 soetwas noch kaum gibt......
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBlaster88
13.05.2014, aktualisiert um 10:17 Uhr
Hi ich wollte noch einmal Rückmeldung geben:

als erstes: ich finde auch, dass Dongles langsam der Vergangenheit angehören, aber die Hersteller der Software anscheinend nicht...


Ich habe es jetzt so gemacht: Ich hab mir ein neuen USB - Server geholt und zwar den http://wut.de/e-53642-ww-dade-000.php.
Dieses Gerät kann auch Routen. Darum reicht es aus einen NAT bei uns auf dem Router einzurichten und über die dynamische IP das Gerät mit dem Cloud Server zu verbinden.

Den Zugriff von außen "beschneide" ich mit einer Firewallregel:
Da der Cloud - Server eine feste IP hat, lass ich ausschließlich diese IP den NAT benutzen.

Am Schluss denke ich, eine saubere Lösung

Edit: Das Durchreichen per RDP Sitzung kommt leider nicht in Frage, da die Lizenz der Software von einer Firma genutzt wird an verschiedenen Standorten. Der Stick wird auch nur einmal ausgegeben vom Hersteller.


Ich kann das Gerät nur empfehlen, der Support ist auch klasse!!!
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
13.05.2014 um 21:44 Uhr
sieht cool aus ;) , schön wenn man so eine Saubere Lösung hinbekommt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
USB Server für USB Dongle Softwareschutz (auch via WAN) (10)

Frage von bengun zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 - USB 3.0 Treiber (14)

Frage von Maffi zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 - zus. Sicherung auf USB 3.0 Festplatten (5)

Frage von mike7050 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...