Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

USB LIzenz Dongle an Virtuelle Maschine durchreichen

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: m.reeger

m.reeger (Level 2) - Jetzt verbinden

26.03.2013 um 08:33 Uhr, 10186 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Guten Morgen,
Hostsystem : Win Srv 2008R2 SP1
Gastsystem : Win Srv 2008R2 SP1

Ich habe leider nicht richtig nachgedacht und vergessen, dass man bei Hyper-V einen USB-Stick nicht wirklich durchreichen kann.

Es geht um ein Lizenz Dongle für die Software C-entron.
Ich weiß, dass man den Stick auf dem Host "als Offline" setzen kann und diesen dann unter Hyper-V bei den HDD's einbinden kann.
2. Lösung : USB over IP

Nun habe ich das Offline setzten, mal mit einem USB-Stick probiert. Ich habe aber nur die Möglichkeit den Stick zu formatieren & den Laufwerksbuchstaben zu ändern.

Zur 2. Lösung habe ich bei Google einiges gefunden, leider alles nur sehr teure Software.

Gibt es eine Möglicheit, das ganzen ohne extra Software und ohne weitere Lizenz Kosten zu realisieren?
Mitglied: kontext
26.03.2013, aktualisiert um 08:41 Uhr
Guten Morgen,

Zu Lösung 1 kann ich dir leider nicht helfen, da ich nur im VMware Umfeld arbeite.
Zu Lösung 2 habe ich jedoch Input / Fragen ...
... was versteht du unter sehr teuer?

Wir persönlich setzen diesen USB Device Server ein um unsere Dongles den VM's zu präsentieren:
http://www.silexeurope.com/32c900cca1b3ab6f783e14f73b99e2c5/de/home/pro ...

Funktioniert tadellos - zurzeit mit 2 verschieden Dongles für 2 verschiedene VM's ...
... Kosten punkt liegt da bei ca. 80€ - gibt aber schon günstigere Geräte für dein Einsatzzweck...

Zum Thema:
Zitat von m.reeger:
Gibt es eine Möglicheit, das ganzen ohne extra Software und ohne weitere Lizenz Kosten zu realisieren?
Vll. das nächste mal davor schauen ob alles läuft bzw. Lauffähig ist

Gruß
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
26.03.2013, aktualisiert um 08:41 Uhr
Moin,

Fakt ist bei allen Tricksereien: MS unterstützt für HyperV keine durchgeschliffenen USB-Geräte und wird dies voraussichtlich auch nicht tun. Wenn Du Dir also Ärger ersparen willst: Lass es! Kaufmännisches Argument: Einfach mal gucken, was eine ordentliche Lösung kostet und Deine Rennerei / Testerei / Medikamentendosis zur eigenen Beruhigung / Ausrasten der betroffenen Kollegen gegenrechnen.

Wir setzen für unsere USB-Dongle eine AnywhereUSB-Box von Digi ein. Kostet ein paar Euronen, funktioniert aber super und der Support ist auch OK. Im Zweifel den Hersteller der Software / des Dongles fragen, was unterstützt wird.

Zweite kostenlose Variante: VirtualBox installieren und den Lizenzserver dort mit Dongle laufen lassen. Funktioniert problemlos.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
26.03.2013 um 08:41 Uhr
Als Software setze ich diese hier ein [usb-redirector http://www.incentivespro.com/products.html]
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
26.03.2013 um 08:52 Uhr
Erstmal danke für die Antworten.
Alles was jetzt extra kostet ist für mich nicht schön ;)
da ich davon ausging, das man den Stick einfach durchreichen kann, wie z.B bei Proxmox
Für USB Redirector müssten wir ca. 60€ bezahlen.
DIe Hardware geräte liegen auch bei ca. 60-80€ also nicht gerade optimal für mich.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
26.03.2013 um 08:58 Uhr
Da ist euer Budget aber ganz schön auf Kante genäht... Liegt der Sitz Eurer Firma auf Zypern?!?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
26.03.2013 um 09:04 Uhr
ne aber war jetzt so geplant, dass der Stick einfach durchgereicht werden kann...

habe soeben mit dem Hersteller der Software Kontakt aufgenommen und nochmal gelesen.

"Sie können den Lizenz Dongle auf der Lokalen Maschine bereitstellen oder sie geben den Dongle über das Netzwerk frei und installieren auf jedem Client die Lizenz."

Also auf 10 Rechnern die Lizenz installieren und es geht ;)


Danke für die Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.03.2013 um 09:09 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
Da ist euer Budget aber ganz schön auf Kante genäht... Liegt der Sitz Eurer Firma auf Zypern?!?
YMMD
aber auch glaube das knappe Budget hängt eher mit

[...] Ich habe leider nicht richtig nachgedacht [...]

zusammen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
26.03.2013 um 09:43 Uhr
If you pay peanuts, you get monkeys?
SCNR
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.03.2013 um 11:24 Uhr
Moin,

Kauf die bei ebay eine Fritzbox 7170 (ooder ein anderes Modell mit USB-Hostbuchse) für drölf Euro lufzich und steck da den USB-Dongle ein. Dann aktivierst Du den USB-Fernanschluß und mit der Clientsoftware von AVM kannst Du auf Dein Dongle zugreifen, als ob das lokal angeschlossen wäre. Funktioniert bei den meisten USB-Geräten und diversen Windows-versionen problemlos. Soltle auf jeden fall einen versuch wert sein.

lks

PS: Du kannst natürlich auch eine 7390 oder besser für mindestens einen braunen Euroschein mit 'ner Brücke drauf holen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.03.2013 um 11:25 Uhr
Zitat von Coreknabe:
If you pay peanuts, you get monkeys?

no, elephants!

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Vmware
Virtuelle Maschine - Standardmäßige Hostanwendung? (7)

Frage von Grinskeks zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst VMWare ESXi Virtuelle Maschine Videoprobleme (5)

Frage von florianza zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...