Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux

GELÖST

USB-Stick wird plötzlich als 2233 PRAM USB Device erkannt

Mitglied: goodbytes

goodbytes (Level 2) - Jetzt verbinden

25.11.2009, aktualisiert 26.11.2009, 14108 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich habe auf meinem Notebook BackTrack 4 fest installiert. Oft benötige ich Daten von meinem USB-Stick, welcher FAT-formatiert ist. Unter BackTrack mounte ich ihn dann ganz normal und kann auf dem Stick auch problemlos lesen und schreiben.

Irgend etwas ist aber gestern (offenbar beim umount) schiefgegangen. Der Stick gibt sich jetzt unter Windows als "2233 PRAM USB Device" aus. Windows kann mit dieser Partition nichts anfangen, ordnet aber einen Laufwerkbuchstaben zu. Allerdings kann ich über den nicht zugreifen. Ich wollte das Laufwerk dann formatieren, Windows meinte aber dann nur, dass ich ein Medium einlegen sollte.

Eigentlich möchte ich die Daten darauf nicht verlieren. Ein Bereich ist davon "abgezwackt" und mit Passwort geschützt (mittels der Software "Password Traveller").

Gibt es eine Möglichkeit die Daten zu retten oder das Laufwerk wieder zu bewegen, dass es ein FAT-Laufwerk ist ohne es zu formatieren?

Torsten
Mitglied: Silentd
20.01.2010 um 10:11 Uhr
Haben das selbe Problem mein Password Traveller 200 von Kingston wird auch nurnoch als
"2233 PRAM USB Device" erkannt. Wenn ich den Stick in einer virtuellen Maschine öffne, dann wird er noch als Kingston erkannt.
Aber die Fehlermeldung "Bitte Medium einlegen" wie bei dir besteht bei mir auch weiterhin.
Auf dem USB Stick sind sehr wichtige Daten die ich noch bräuchte, hat jemand vielleicht noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: goodbytes
20.01.2010 um 13:20 Uhr
Hallo Silentd,
na prima, da scheint es ja wirklich ein Problem dieser Baureihe zu sein. Ich habe mittlerweile aufgegeben und das Teil reklamiert. Allerdings habe ich nur das Geld zurück bekommen und mühselig gesucht wo ich das gleiche Teil nochmal herbekomme.

Hoffentlich passiert es damit dann nicht wieder...

An die Daten in dem geschützten Bereich wirst du wohl auch nicht mehr rankommen.

Probiers aber auch mal bei den anderen Daten mit einer Linux Live-CD (nimm einfach die "BackTrack", kannst du im Internet kostenlos downloaden). Knoppix konnte mit dem Stick auch nix anfangen. Dann kannst du die Daten zumindest noch runterkopieren. Alle Rettungsversuche für den Stick bringen allerdings auch fast nix. Du kannst ihn zwar unter Linux partitionieren und formatieren, irgenwann wird das Problem ohnehin wieder auftreten.

Wie du ihn zurecht machst kannst du an diesem Beispiel sehen:
http://www.security-blog.eu/2009/07/06/backtrack-4-usb-stick-installati ...

Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: goodbytes
25.10.2010 um 09:08 Uhr
So,
nun hab ich nach einem rund 3/4 Jahr das gleiche Problem mit dem baugleichen neuen Stick. Es ist also ein Problem der gesamten Serie.
Also bloß Finger weg von diesem Stick, wenn man seine Daten nicht ständig verlieren will !!!

Diesmal konnte ich die Daten noch nicht einmal mehr unter Linux auslesen.

Torsten
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
USB-Stick wird nicht erkannt
Frage von TaumelPeripheriegeräte27 Kommentare

Hallo User! Ich habe einen Fehler mit meinem USB-Stick (Lexar, 16 GB) gemacht. Hatte ihn am Laptop und wollte ...

Peripheriegeräte
USB 3.0 Stick wird nur an USB 2.0 Port erkannt
Frage von IllusionFACTORYPeripheriegeräte6 Kommentare

Hallo, zusammen, auf mehreren Rechnern (Win7) wird ein USB3.0-Stick nur an einem USB2.0 Port erkannt (und funktioniert dort korrekt). ...

Windows 7
USB Device wird nicht erkannt - Deaktivierung und Aktivierung erforderlich
Frage von Real-NobodyWindows 71 Kommentar

Hallo zusammen. Ich hab folgendes Problem. Wenn ich ein USB Gerät verbinde, wird dieses als unbekanntes Gerät erkannt. Ich ...

Speicherkarten
USB Stick wird nicht mehr erkannt - auch Gparted funktioniert nicht
gelöst Frage von Pete123Speicherkarten6 Kommentare

Guten Abend, gestern wollte ich mal Windows 10 ausprobieren und habe meinen Corsair Survior USB 3.0 32 GB formatiert ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...