Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

V-DSL oder S-DSL

Frage Internet

Mitglied: ph0rl2

ph0rl2 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2012 um 12:04 Uhr, 3636 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

irgendwie steh ich grad auf dem Schlauch, aber mir wird der Vorteil von S-DSL gerade nicht ganz klar.

Ok, S-DSL bietet:
- gleicher Upload, gleicher Download
- keine Zwangstrennung
- eigene IP

Aber welchen Vorteil habe ich, mir eine S-DSL Leitung im Vergleich zu V-DSL der Telekom zu holen:

S-DSL:
- DSL Business symmetrisch bis zu 2048 kbit/s
- 170 Euro / Monat

V-DSL:
VDSL Business mit bis zu 51,3 Mbit/s im Download und bis zu 10 Mbit/s im Upload
Feste IP-Adresse
Doppel-Flatrate für Internet und Telefon
Festnetz-Flat in 18 Länder weltweit
ISDN Mehrgeräteanschluss
Vor-Ort-Service 8h Entstörzeit
- 70 Euro / Monat

So ganz macht das für mich keinen Sinn, zumal ich bei V-DSL ebenfalls eine eigene IP habe. Für mich war S-DSL meist für Unternehmen die Standorte miteinander vernetzten, aber bei V-DSL habe ich doch auch bis zu 10Mbit. Deswegen erschließt sich mir der Vorteil noch nicht so ganz. Ich hoffe ihr könnt mir auf die Sprünge helfen.

Viele Grüße
ph0

PS: Ich betreibe einen Hotspot an der Leitung
Mitglied: brammer
19.07.2012 um 12:22 Uhr
Hallo,

wie sieht es mit Wiederherstellung und SLA's aus?
Wie esind da die Wiederherstellungszeiten geregelt?

Wesentlich ist ab SDSL sind effektiv 2 MBIT! Garantiert...

V-DSL ist bis zu...
Kann also auch einiges wneiger sein...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.07.2012 um 12:37 Uhr
SDSL braucht auch noch ein eigenes Adernpaar.
Und guck, ob bei VDSL der ISDN-Anschluß getrennt geschaltet wird, so wie er es vorher auch gewesen ist, sonst sind bei einem Leitungsausfall alle Telefone tot.

Aber 2/2 Mbit gegen 50/10Mbit sind schon gute Argumente.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
19.07.2012 um 12:54 Uhr
Das mit den garantierten 2MBit war mir so auch bekannt und wurde mir von Vodafone auch zugesichert. Der Eintrag bei der Telekom hingegen macht mich da schon wieder stutzig, denn dort heißt es wörtlich:
"DSL Business symmetrisch BIS ZU 2048 kbit/s" - ist eben die Frage ob damit dann nicht vielleicht gemeint ist, ob es noch kleinere Pakete gibt, z.b. mit 1024kbit.

Entstörzeit von 8 Stunden ist für meinen Rahmen bei V-DSL vollkommen ausreichend.

Die Frage ist halt:
- wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, a) dass bei einem kleinen Hotel mit 25 Zimmern 2mbit upload benötigt werden und b) diese dann per VDSL nicht zur Verfügung stehen
- ob ein Download von 2mbit für diesen Zweck nicht viel zu gering ist
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
19.07.2012 um 13:10 Uhr
Schau dich einfach mal bzgl. SDSL bei Drittanbietern um. Für die 170€, die du für DSL symmetrisch (ein sehr krüppeliges SDSL mit PPPoE-Sitzung und im Regelfall sogar Zwangstrennung und dynamischer IP im Standard, wobei die statische IP für Businesskunden ja mit einem Klick und kostenfrei beauftragbar ist) bekomme ich bei einem anderen Anbieter 4MBit mit IP-Netz, Cisco-Router und so nen Kram. Den 2MBit Anschluss der Telekom hab ich auch noch im Büro liegen, aber zu Preisen, da wirst du das heulen bekommen.

SDSL im Normalzustand hat den Vorteil, dass du keinen extra Overhead durch PPPoE hast wie bei jedem ADSL- oder VDSL-Anschluss und du kannst bei SDSL relativ einfach ganze IP-Subnetze durchschieben.

Bei VDSL ist die Ausfallwahrscheinlichkeit etwas erhöht, weil die DSLAMs im Regelfall draußen und an der Strasse stehen. Ich kenn einige, die direkt an einer vielbefahrenen sehr unfallträchtigen Kreuzung stehen. Einmal verlenkt und der Kasten ist erstmal platt. Wenn die Telekom die Kiste innerhalb eines Wochenendes wieder geradebekommt, ist das rekordverdächtig, denn die MFG (der graue Kasten) und die Technik innendrin ist nicht gerade Lagerware.

SDSL bzw. korrekt G.SHDSL ist eine Ewigkeiten alte auf der Technologie eines S2m-Anschluss basierenden Technik, welche einfach stabil läuft. Die Ausfallraten gehen gegen 0 bzw. bei mir am Arbeitsplatz kann ich sagen, dass sie 0 ist, bei drei SDSL-Anschlüssen. Die 70 ADSL-Anschlüsse haben mindestens einen Ausfall pro Monat und Anschluss. VDSL wird da auch nicht besser sein.

Wie groß ist denn dein Hotspot? Selbst die großen Hotspots der Telekom sind nur mit 16MBit ADSL2+ angebunden.
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
19.07.2012 um 13:24 Uhr
Hey,

danke schon mal für die ausführliche Berschreibung.

Mein Hotspot ist ausschließlich für die 25 Zimmer (also nur Übernachtungsgäste) und besteht aus 8 Access Points (allerdings auch nur wegen Stahlbeton und Feuerschutzwänden) + WLAN Controller und Monowall.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
19.07.2012 um 13:39 Uhr
Hallo

für einen Hotspot nimmt man das billigste und damit ADSL/VDSL. Die Vorteile von SDSL wie symetrische Geschwindigkeit, geringere Latenz, bessere Verfügbarkeit, höhere Störfestigkeit und eventuell geringere Überbuchung spielen dabei überhaupt keine Rolle.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
19.07.2012 um 13:45 Uhr
Da würde ich ganz kleines Geld in die Hand nehmen und einfach nur einen ADSL2+-Anschluss, jedoch dann als Businessanschluss buchen. Die Telefonie und sowas würde ich auch weglassen, wenn die nicht benötigt wird.

Von diesen 25 Zimmern, also maximal 50 Gäste, werden 5% das Angebot nutzen, WWAN ist mittlerweile im Businessumfeld Standard geworden, so dass besonders die, für die es gedacht ist, dieses nicht nutzen müssten.

Die meisten Gäste werden auch mit 1-2MBit glücklich sein, denn hier gehts nur um etwas surfen und ein paar E-Mails. P2P-Traffic solltest du einfach wegfiltern und bei den Filehostern würde ich auch überlegen, diese einfach zu blockieren. In jedem Fall würde ich aber dann mit der m0n0wall ein Trafficlimit setzen, was so bei 1,5MBit im Download und 512kBit im Upload liegt. Letzteres wäre zwar mir 2 Benutzern ausgeschöpft, aber wann nutzt man schonmal längere Zeit den Upload und wann treffen sich zwei in einem Hotel, die es gleichzeitig machen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Aktuelles Modem für VDSL (V-DSL 50)
gelöst Frage von Looser27DSL, VDSL6 Kommentare

Moin zusammen, da die Telekom nun den Termin für die Umstellung bekannt gegeben hat, benötige ich noch ein Modem ...

DSL, VDSL
DSL Anschluß
gelöst Frage von ReinartzDSL, VDSL5 Kommentare

Folgendes mein Nachbar hat momentan DSL über Kabel Deuttschland (mit einer FritzBox). Er möchte nun zur Telekom wechseln, man ...

DSL, VDSL
DSL-Zugangsdaten wo?
gelöst Frage von Freaky21DSL, VDSL3 Kommentare

Hallo Wir haben bei uns in der Firma ein DSL-Modem und dahinter eine Sophos SG135 (Firewall, Router u.s.w.) Das ...

DSL, VDSL
DSL und LAN auf demselben Kabel
gelöst Frage von Aicher1998DSL, VDSL48 Kommentare

Hallo! Folgendes: Router steht im Büro meines Papas, Kabel geht davon in mein Zimmer, welches über seinem Büro ist. ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 7 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 7 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1011 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...