Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Varchar to Datetime dann to Integer... time probleme

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: solaris-ch

solaris-ch (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2008, aktualisiert 13:28 Uhr, 3759 Aufrufe, 4 Kommentare

T-SQL MSSQL 2003

Hallo Zusammen

Ich möchte anmerken, dass die Datenstruktur nicht wirklich sinnvoll ist, aber ich damit leben muss...

Folgende Ausgangslage:

Ich habe ein Feld welches "Amount" heisst und vom Typ VARCHAR ist. In diesem Feld ist die Dauer von gewissen Dingen gespeichert.
Das sieht dann zum Beispiel so aus: 02:59:25 (2 Stunden, 59 Minuten, 25 Sekunden). Man beachte, dass es ein VARCHAR Feld ist.

Nun muss ich die Felder pro Kunde summieren.
Meine Überlegung ging in die folgende Richtung:

1. Wandle ich diesen VARCHAR Wert in einen Datetime Wert mit convert(datetime,'02:59:25',108). Da beim Uwandeln das Datum automatisch gesetzt wird und auf 1900-01-01 gesetzt wird, kann ich bequem die Differenz ausrechnen:

2. datediff(s,'1900-01-01',convert(datetime,'02:59:25',108))

Das klappt hervorragend und ich bekomme meinen Integer Wert den ich dann beliebig weiterverarbeiten kann.

Nun aber das "Schlimme". Es gibt Records, bei denen die Dauer im Feld "Amount" grösser ist als ein Tag Stunden hat.
So zum Beispiel: 59:48:27.
Und dies ist auch mein Problem. Wie bekomme ich das hin, dass ich auch diese Werte in Summen, etc verwenden kann?


Hoffe ihr versteht meine Ausführungen

Beste Grüsse und vielen Dank!
Mitglied: fablei
10.09.2008 um 11:45 Uhr
Macht es denn große Probleme das alle auf timestamps umzustellen? Finde ich persönlich immer leichter zum rechnen, umwandeln etc.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: solaris-ch
10.09.2008 um 11:51 Uhr
hi

Ich hab das zuerst so gemacht. Aber da ergibt sich ja dasselbe Problem, da ein Timestamp eine Uhrzeit zu einem bestimmten Datum ist. Und die Uhrzeit darf nicht grösser als 23:59:59 sein, da danach der Tag quasi um 1 erhöht wird...

--> 2008-09-10 23:59:59 (Timestamp von der letzten Sekunde des heutigen Tages)
--> 2008-09-11 00:00:01 (Timestamp von der ersten Sekunde des nächsten Tages)

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Tak00r
10.09.2008 um 12:01 Uhr
Hi

Warum speicherst du die ganze Zeit nicht einfach als Sekunden ab. Da hast du keine Probleme mit dem addieren. Also z.B. 59h 48min 27sec sind dann 215307
Denke, dass du dir damit am wenigsten Arbeit machen würdest.
Ansonsten kannst du das natürlich weiter so programmieren, dir dann den Varchar nach dem auslesen zurechtschneiden. Ist aber meiner Meinung nach nicht optimal und die andere Lösung sollte leichter sein.
Bitte warten ..
Mitglied: solaris-ch
10.09.2008 um 13:28 Uhr
Hi Tak00r

wieso in die Ferne schweifen wenn doch die Lösung so nahe liegt
Wiedereinmal hat die klare Sicht der administrator.de User meine Getrübte Linse erhellt...

Besten Dank an Dich und natürlich auch an Deinen Vor-Poster.

Grüsse
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQLExpress Probleme bei Backup (4)

Frage von Alternativende zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Netzwerkdrucker Probleme mit Windows Server 2012 R2 in RDP-Farm (6)

Frage von TiTux zum Thema Windows Server ...

Linux
Probleme beim Autostart Icewiesel im Vollbildmodus (1)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...

Microsoft Office
Probleme mit Bilddarstellung im Publisher 2016 (8)

Frage von takvorian zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte