Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Variable erzeugen mit for

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: christiank

christiank (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2008, aktualisiert 19:52 Uhr, 3334 Aufrufe, 12 Kommentare

Wieso funktioniert das nicht?

01.
for %%d in ( 
02.
	"%ALLUSERSPROFILE%" 
03.
	"%USERPROFILE%" 
04.
	"C:\Documents and Settings\LocalService" 
05.
	"C:\Documents and Settings\NetworkService" 
06.
	"D:\System Volume Information" 
07.
	"D:\Recycler" 
08.
	"%ProgramFiles%" 
09.
	"%SystemRoot%" 
10.
) do set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %%d 
11.
echo %ExcludeDirs%
Ich bekomme als ausgabe immer nur:
01.
 "C:\WINDOWS"
Mitglied: TuXHunt3R
12.01.2008 um 16:34 Uhr
Weil die Variable "ExcludeDirs" immer überschrieben und der aktuelle Inhalt hineingeschrieben wird. Wenn du so etwas machen willst, brauchst du ein eindimensionales Array (1 Spalte, x Zeilen). Da es bei Batch aber keine Arrays gibt, wird das hier nicht gehen.

Was genau willst du denn machen? Kannst du mal das gesamte Script posten?
Bitte warten ..
Mitglied: christiank
12.01.2008 um 16:52 Uhr
Hatte es zuerst so:
01.
set ExcludeDirs="%ALLUSERSPROFILE%" 
02.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "%USERPROFILE%" 
03.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "C:\Documents and Settings\LocalService" 
04.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "C:\Documents and Settings\NetworkService" 
05.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "C:\System Volume Information" 
06.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "C:\Recycler" 
07.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "%ProgramFiles%" 
08.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% "%SystemRoot%"
Ergebnis:
01.
"C:\Dokumente und Einstellungen\All Users" "C:\Dokumente und Einstellungen\afu" 
02.
"C:\Documents and Settings\LocalService" "C:\Documents and Settings\NetworkServi 
03.
ce" "C:\System Volume Information" "C:\Recycler" "C:\Programme" "C:\WINDOWS"
Nachdem ich das aber nicht besonders "hübsch" zum erweitern finde, dachte ich mir, man könnte es via for lösen...
Ziel ist es, eine Variable zu haben in der jeder Wert in der Schleife auftaucht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.01.2008 um 17:08 Uhr
Hallo Christian,
probier es mal so:
01.
do set ExcludeDirs="%ExcludeDirs% %%d"
oder
do set 2ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %%d"
</code>

Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: christiank
12.01.2008 um 17:17 Uhr
Weder
01.
do set ExcludeDirs="%ExcludeDirs% %%d"
noch
01.
do set "ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %%d"
funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.01.2008 um 17:21 Uhr
Hallo christiank und willkommen im Forum!

Was Du vorhast, lässt sich so lösen:
01.
@echo off & setlocal enabledelayedexpansion 
02.
for %%d in ( 
03.
	"%ALLUSERSPROFILE%" 
04.
	"%USERPROFILE%" 
05.
	"C:\Documents and Settings\LocalService" 
06.
	"C:\Documents and Settings\NetworkService" 
07.
	"D:\System Volume Information" 
08.
	"D:\Recycler" 
09.
	"%ProgramFiles%" 
10.
	"%SystemRoot%" 
11.
) do set ExcludeDirs=!ExcludeDirs! %%d 
12.
echo %ExcludeDirs%
Voraussetzung ist dabei nur, dass keines der angeführten Verzeichnisse ein "!" im Namen hat, da dieses einfach wegfallen würde.

Zur Vermeidung dieses Problems käme als Alternativvariante in Frage:
01.
@echo off & setlocal 
02.
for %%d in ( 
03.
	"%ALLUSERSPROFILE%" 
04.
	"%USERPROFILE%" 
05.
	"C:\Documents and Settings\LocalService" 
06.
	"C:\Documents and Settings\NetworkService" 
07.
	"D:\System Volume Information" 
08.
	"D:\Recycler" 
09.
	"%ProgramFiles%" 
10.
	"%SystemRoot%" 
11.
) do call :ProcessDir "%%~d" 
12.
echo %ExcludeDirs% 
13.
goto :eof 
14.
 
15.
:ProcessDir 
16.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %1 
17.
goto :eof
@TuXHunt3R
Die Variable %ExcludeDirs% soll ja bei jedem Durchlauf überschrieben werden, und zwar mit dem bisherigen Wert und zusätzlich (nach einem Leerzeichen) dem entsprechenden Verzeichnispfad.

Funktionieren kann das aber nur, wenn in jedem Schleifendurchlauf der Wert der Variablen %ExcludeDirs% neu eingelesen wird. Genau dies wird durch die "verzögerte Variablenauflösung" ("delayedexpansion") ermöglicht. Ohne "delayedexpansion" wird nur einmal, am Beginn der Schleife, der Wert für %ExcludeDirs% ermittelt, und der ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhanden ...

Testen kannst Du das, indem Du einfach vor der Schleife bereits eine Wertzuweisung vornimmst:
01.
set ExcludeDirs=TestVerzeichnis 
02.
for ...
In diesem Fall wäre das Endergebnis:
01.
TestVerzeichnis "C:\Windows"
Grüße
bastla

[Edit] ~ in der Zeile ) do call :ProcessDir "%%~d" ergänzt. [/Edit]
[Edit2] enabledelayedexpansion entfernt. [/Edit2]
Bitte warten ..
Mitglied: christiank
12.01.2008 um 17:42 Uhr
Schon mal gar nicht schlecht, nur leider noch ein problem. Ich habe wirklich verzeichnisse mit einem ! und somit muß ich deinen zweiten vorschlag verwenden, jedoch hat der nen problem, aber sie selbst:
01.
@echo off & setlocal enabledelayedexpansion 
02.
for %%d in ( 
03.
	"%ALLUSERSPROFILE%" 
04.
	"%USERPROFILE%" 
05.
	"C:\Documents and Settings\LocalService" 
06.
	"C:\Documents and Settings\NetworkService" 
07.
	"D:\System Volume Information" 
08.
	"D:\Recycler" 
09.
	"%ProgramFiles%" 
10.
	"%SystemRoot%" 
11.
	"C:\Test!!!" 
12.
) do call :ProcessDir "%%d" 
13.
echo %ExcludeDirs% 
14.
goto :eof 
15.
 
16.
:ProcessDir 
17.
set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %1 
18.
goto :eof
Ausgabe:
01.
 ""C:\Dokumente ""C:\Dokumente ""C:\Documents ""C:\Documents ""D:\System ""D:\Re 
02.
cycler"" ""C:\Programme"" ""C:\WINDOWS"" ""C:\Test""
Dabei hätte ich gern das da stehen:
01.
"C:\Dokumente und Einstellungen\All Users" "C:\Dokumente und Einstellungen\afu" 
02.
"C:\Documents and Settings\LocalService" "C:\Documents and Settings\NetworkServi 
03.
ce" "C:\System Volume Information" "C:\Recycler" "C:\Programme" "C:\WINDOWS" "C: 
04.
\Test!!!"
Was mir auch noch auffällt, dass die ! auch nicht dabei sind und überall zwei " vorhanden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.01.2008 um 17:47 Uhr
Hallo christiank!

Sorry, war vorhin etwas unkonzentriert ...

Versuch mal die editierte Fassung.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: christiank
12.01.2008 um 17:52 Uhr
Hossa, es klappt.
Da sag ich doch mal danke
Schönen abend noch.
Noch ne Idee wie man der erste Leerzeichen entfernen könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.01.2008 um 18:01 Uhr
Hallo christiank!

Noch ne Idee wie man der erste Leerzeichen entfernen könnte?
An sich sollte es bei einer ev Weiterverarbeitung per "for" ja nicht stören, aber schöner ist's sicher ohne:
01.
:ProcessDir 
02.
if defined ExcludeDirs (set ExcludeDirs=%ExcludeDirs% %1) else set ExcludeDirs=%1
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
12.01.2008 um 18:32 Uhr
Ich will ja nicht klug###risch sein aber entspricht beim
) do call :ProcessDir "%%~d"
das "%%~d" nicht einem %%d?

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.01.2008 um 18:35 Uhr
@miniversum

Soferne konsequent in der ersten Schleife jedes Verzeichnis unter Anführungszeichen gesetzt wird, ja - aber schadet ja nicht, auf Nummer sicher zu gehen, und so weiß ich, woran ich bin ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: christiank
12.01.2008 um 19:52 Uhr
Perfekt. Was jedes weitere wort wäre zu viel.
Schönen abend und Danke.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
PHP
gelöst PHP Key - Value Dictionary in einer Schleife erzeugen (3)

Frage von facebraker zum Thema PHP ...

VB for Applications
gelöst Formelergebnis in Variable speichern (1)

Frage von Juweee zum Thema VB for Applications ...

PHP
gelöst PHP Grafiken erzeugen und nachher löschen (6)

Frage von tsunami zum Thema PHP ...

VB for Applications
gelöst Bestimmtes Arrayfeld mit Variable aufrufen? - VBS (10)

Frage von gabrixl zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
gelöst Netzwerk am einfachsten trennen (8)

Frage von geheimagent zum Thema Router & Routing ...