Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Veeam Backup and Replication Standard vs Acronis Backup and Recovery Virtual Edition

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: gullie

gullie (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2013 um 13:15 Uhr, 5385 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Gemeinde,

wir bauen demnächst einen neuen Hyper-V Virtualisierungsserver auf und benötigen dafür noch die ideale Sicherungssoftware. Jetzt wollte ich mal wegen Erfahrungen mit den beiden Lösungen von Veeam und Acronis in die Runde fragen.

Was mir jetzt so auf den ersten Blick aufgefallen ist, dass Veeam "Change Block Tracking" und "Deduplizierung" unterstützt und Acronis dafür neben virtuellen auch physische Server mitsichern kann. All-in-one wäre schon ne feine Sache.

Kann den jemand Empfehlungen für das ein oder andere Produkt ausstellen?

Gruß,
Peter
Mitglied: Deepsys
14.02.2013 um 14:17 Uhr
Hallo,

ist ja kein Geheimnis, ich bin Veeam Fan.
Das Teil läuft einfach rund, ist rasent schnell (auch wegen dem "Change Block Tracking"), du kannst eine VM aus dem BackupFile laufen lassen, du kannst die Backups automatisch testen lassen usw.
Auch der Support ist flott.

Zu dem Acronis kann ich nichts sagen, aber Veeam kann NUR VMs sichern.
Wenn du das auf Band möchtest, oder so, brauchst du noch was.

Generell würde ich dir raten, beide System einfach mal zu testen.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: gullie
14.02.2013, aktualisiert um 17:02 Uhr
CBT wäre schon ne prima Sache. Vom Prinzip her könnte ich ja auch das integrierte "Windows Server Backup" verwenden, um den Hyper-V Host zu sichern (Windows Server 2012 mit Hyper-V Rolle) und Veeam für die Hyper-V Guests. Zudem ist Acronis eh noch nicht für Server 2012 freigegeben.

Ist es eigentlich ok den Hyper-V Host und die VMs auf dem selben Laufwerk (RAID 10) aber eben auf unterschiedlichen Partitionen zu betreiben oder sollte man unbedingt ein eigenes Laufwerk für Host und VMs nutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
14.02.2013 um 22:53 Uhr
Hallo,


eigentlich ist es egal, aber es ist prinzipiell überflüssig den Hypervisor auf einem Raid10 laufen zu lassen. Es reicht in der Core Variante letztlich eine SD Karte oder USB Stick.

Ich habe mit Veeam bisher nur gute Erfahrungen gemacht, wenn du aber rein die VMs sichern will ist das integrierte 2012 Sicherungsprogramm auch schon ausreichend.

Wenn es ein paar mehr Funktionen sein sollen, dann Veeam.
Bitte warten ..
Mitglied: gullie
14.02.2013 um 23:24 Uhr
Ich wollte schon zur einfacheren Verwaltung den normalen Server 2012 mit Hyper-V Rolle installieren anstatt dem Hyper-V Server 2012. Kommandozeile ist doch bisserl mühselig und einen anderen Server mit Hyper-V Rolle zur Remote-Verwaltung hab ich ja nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Kurze Frage zu Veeam Backup und Replication und High-Speed Recovery (2)

Frage von StefanKittel zum Thema Backup ...

Backup
Veeam Backup (4)

Frage von Morslupatus zum Thema Backup ...

Backup
gelöst Veeam Backup auf NAS . Zugriff verweigert (5)

Frage von DeathNote zum Thema Backup ...

Backup
Backup und Recovery auf NSA-Art (4)

Link von transocean zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...