Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verbindungsprobleme (Ping) zwischen ESXi 4.1 und 4.0 Hosts im selben Subnetz

Frage Virtualisierung

Mitglied: Alferl

Alferl (Level 1) - Jetzt verbinden

21.04.2011, aktualisiert 14:25 Uhr, 6096 Aufrufe, 1 Kommentar

Persoenlich arbeite ich nun schon im Bereich Netzwerk seit Windows Version 3.11 daher denke ich persoenlich, dass ich soweit es mir moeglich war alle eventualitaeten abzuklopfen und auch entsprechende Massnahmen zu ergreifen um mein Problem zu bereinigen. Leider stehe ich gerade im Wald und sehe den Baum vor lauter Wald nicht mehr. Vielleicht hatte jemand ja schon so ein derart gelagertes Problem und kann mir dabei den entsprechenden oder auch entscheidenden Punkt aufzeigen oder weiterhelfen.

Folgendes Szenario:

Hardware:
1x ESXi Server 4.0.0, Build 208167 (IP 192.168.40.2) ESXi-1
1x ESXi Server 4.1.0, Build 260247 (IP 192.168.40.3) ESXi-2
1x Firewall (Astaro aktueller Patchstand, Baremetalinstallation), IP 192.168.40.254 (ist auch das default GW fuer alle Maschinen)
1x 24 Port Switch (nicht VLAN-faehig)
1x ADC Server 2k3r2 auf Dellserver (IP 192.168.40.10)

Software (VM's):

auf HOST ESXi-1:
1x 2k8r2 als ADC 192.168.40.6 (Active Directory Controller)
1x 2k3r2 als BES 192.168.40.36 (Blackberry Server)
1x 2k3r2 als EXC 192.168.40.30 (Exchange 2003)
1x 2k8r2 als TRM 192.168.40.11 (Terminalserver)
und weitere 5 Maschinen die sich aber genauso wie die 4 vorherigen bezueglich meines Problems verhalten

auf HOST ESXi-2:
1x 2k8r2 als EXC 192.168.40.8 (Exchange 2010)

Problem:
Ich connecte aus einem anderen Subnetz (192.168.0.0/24) per RDP/vSphere/SSH/SCP auf Maschinen im 192.168.40.0/24 Netz. Nun wollen wir umstellen auf Exchange 2010 (das ganze soll dann auch mit Clusterfunktionalitaet auf Windows-Basis (daher ein neuer ESXi Server) laufen, aber soweit bin ich noch nicht daher lasse ich diesen Part generell weg, da er nichts zum Problem beitraegt, bzw das Problem noch garnicht verursachen kann).

Wenn ich nun per ssh auf dem ESXi-1 einlogge und dort einen Ping auf Maschinen die auf ihm selbst laufen per ping auf IP oder DNS absetze erreiche ich die Maschinen. Wenn ich aber den neuen EXC (192.168.40.8) erreichen will dann bekomme ich keine Antwort retoure. Umgekehrt, wenn ich vom ESXi-2 per ssh eingeloggt bin und dort den Ping auf Maschinenen die auf dem ESXi-1 laufen dann bekomme ich dort Pings retoure - allerdings vom ADC (192.168.40.6) bekomme ich zwischendurch Verluste oder keinen Ping retoure. Die restlichen Maschinen liefern einwandfreie Pings retoure. Ich habe dann ausprobiert die ESXi's auf einen extra Switch zu haengen und diesen dann an den 24 Port Switch an dem auch die Physischen Maschinen haengen. Selbes resultat.

Wenn ich nun von meinem Arbeitsplatz aus (192.168.0.x) pings auf verschiedene Maschinen absetze habe ich folgendes Bild:

192.168.0.x -> 192.168.40.2 ok
192.168.0.x -> 192.168.40.3 ok
192.168.0.x -> 192.168.40.6 Massive Pingverluste
192.168.0.x -> 192.168.40.8 Pingverluste
192.168.0.x -> 192.168.40.10 ok
192.168.0.x -> 192.168.40.11 ok
192.168.0.x -> 192.168.40.30 ok
192.168.0.x -> 192.168.40.36 ok

Und nicht ganz anders sieht es aus wenn ich von den diversen Maschinen aus die Pings absetze:

192.168.40.2 -> 192.168.40.3 ok
192.168.40.2 -> 192.168.40.6 ok
192.168.40.2 -> 192.168.40.8 keine Antwort
192.168.40.2 -> 192.168.40.10 ok
192.168.40.2 -> 192.168.40.11 ok
192.168.40.2 -> 192.168.40.30 ok
192.168.40.2 -> 192.168.40.36 ok

192.168.40.3 -> 192.168.40.2 ok
192.168.40.3 -> 192.168.40.6 keine Antwort
192.168.40.3 -> 192.168.40.8 ok
192.168.40.3 -> 192.168.40.10 ok
192.168.40.3 -> 192.168.40.11 ok
192.168.40.3 -> 192.168.40.30 ok
192.168.40.3 -> 192.168.40.36 ok

192.168.40.6 -> 192.168.40.2 ok
192.168.40.6 -> 192.168.40.3 keine Antwort
192.168.40.6 -> 192.168.40.8 keine Antwort
192.168.40.6 -> 192.168.40.10 ok
192.168.40.6 -> 192.168.40.11 ok
192.168.40.6 -> 192.168.40.30 ok
192.168.40.6 -> 192.168.40.36 ok

192.168.40.8 -> 192.168.40.2 keine Antwort
192.168.40.8 -> 192.168.40.3 ok
192.168.40.8 -> 192.168.40.6 keine Antwort
192.168.40.8 -> 192.168.40.10 ok
192.168.40.8 -> 192.168.40.11 ok
192.168.40.8 -> 192.168.40.30 keine Antwort
192.168.40.8 -> 192.168.40.36 keine Antwort

192.168.40.10 -> 192.168.40.2 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.3 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.6 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.8 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.10 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.11 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.30 ok
192.168.40.10 -> 192.168.40.36 ok

Mal einen Ping zu verlieren waere ja nicht schlimm, aber wenn ich den Exchange 2010 installieren will und dann auf das AD zugreifen will und auch den BES anbinden will, dann habe ich da ein geringfuegiges Problem alleine schon beim Installieren des Exchange 2010. Ich habe auch schon den 24 Port Switch neugestartet (evtl. arp eintraege zu eleminieren oder auch Fehlfunktionen darin auszuschliessen. Auch Ports habe ich schon mal umgesteckt, aber das Ergebnis bleibt das selbe. Was ich gerade nebenbei mache ist auf dem 192.168.40.8 die VMware tools zu installieren, da sich da vielleicht etwas an der Netzwerkkarte veraendert, aber das glaube ich nicht so ganz. Der einzige unterschied zwischen den beiden ESX Servern ist die Version des ESXi, ansonsten habe ich die virtuellen Switche gleich konfiguriert.

Vielleicht hat da ja jemand schon aehnliche Probleme gehabt und kann weiter helfen.

Danke fuer die Zeit sich mit dem Artikel zu befassen.

Edit:
Habe nachdem ich den Artikel geschrieben habe noch etwas auf den VMware Seiten gesucht und dann auch etwas gefunden, dass ich ausprobiert habe:

update-from-esxi4.1-4.1_update01

Product: : ESXi (Embedded and Installable) 4.1.0
Download Size: 215.8 MB

Build Number: 348481 aus dem KB 1029354 Artikel

Das aus dem Download benannte zip-file habe ich per Datenspeicherbrowser in den ESXi 4.10 hochgeladen (ESXi-2) und dann per ssh folgenden befehl ausgefuehrt:
  1. esxupdate --bundle=/vmfs/volumes/.../update-from-esxi4.1-4.1_update01.zip update

Danach habe ich den ESXi neugestartet und die virtuelle Maschine (192.168.40.8) gestartet. Und siehe da es funktioniert auf einmal alles.
D.h. fuer mich, dass hier VMware irgendwo einen doch massiven Bug hatte der mit dem Update behoben worden ist.
Mitglied: Alchemy
21.04.2011 um 14:07 Uhr
Hallo,

also die Verbindung zwischen den Physikalischen Maschinen funktioniert ja augenscheinlich.

Kannst du mal ein Visio bauen mit den Phys. Maschinen, den dazugehörigen Virt. Hosts und roten und grünen Linien, welcher Ping funktioniert und welcher nicht? Ich hoffe dann kristallisiert sich das Fehlerbild visuell heraus.

MfG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Probleme mit Snapshot unter ESXi 4.1
gelöst Frage von gmeurbVmware7 Kommentare

Hallo, folgendes Problem. ich mußte eine Systemplatte eines virtuellen Windows 2008 R2 Servers von 40GB auf 50GB erweitren. Ich ...

CPU, RAM, Mainboards
ESXI Homeserver Selber Bauen ?
Frage von WaylinCPU, RAM, Mainboards12 Kommentare

Hallo zusammen ich wollte mir gern einen kleinen ESXI Homeserver Bauen Nun Wollte ich mal fragen ob einer von ...

Linux Netzwerk
Portforwarding bei MultiWAN mit Gateway im selben Subnetz
gelöst Frage von aalbangLinux Netzwerk7 Kommentare

Ich habe einen Dedizierten Root Server mit Virtualisierung und 3 öffentlichen IP-Adressen im selbsen Subnetz und dem selben Gateway. ...

Server-Hardware
Planung Esxi Host
Frage von JuckieServer-Hardware1 Kommentar

Hallo zusammen, wir haben momentan folgende Ist-Situation: 2 Stück ESXi Hosts Fujitsu Primergy RX 200 S6 als HA-Cluster. In ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Update KB4073578 für AMD CPU (Spectre und Meltdown Lücke)

Information von sabines vor 1 StundeMicrosoft

Wegen Problemen (BOSD, nicht startende PCs) wurde das Update KB4056897 und KB4056894 für AMD CPUs zurückgezogen. Dieses Update KB4073578 ...

Mac OS X

MacOS wo ist die Tilde ?

Tipp von Alchimedes vor 14 StundenMac OS X1 Kommentar

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Datenschutz

Weitere Informationen zum Sicherheitsproblem BeA

Information von Penny.Cilin vor 21 StundenDatenschutz

Im folgenden ein weiterer Bericht über die Sicherheitsprobleme von Bea. Fataler Konstruktionsfehler im besonderen elektronischen Anwaltspostfach Gruss Penny

Windows 10

Systemdienste behalten nach Win10 inplace-Upgrade nicht die ggf. modifizierte Startart bei

Tipp von DerWoWusste vor 23 StundenWindows 103 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr habt ein Win10 System und modifiziert dort die Startart von Systemdiensten. Zum Beispiel wollt Ihr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
NTFS-Berechtigung
Frage von Daoudi1973Netzwerke23 Kommentare

Hallo zusammen und frohes neues Jahr (Sorry, ich bin spät dran) Meine Frage: 1- Ich habe einen Ordner im ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von fyrb38Windows 1018 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Microsoft Office
Deaktivieren von Startbildschirm und Backstage-Ansicht in Office 2016 per Batch-Datei
Anleitung von SarekHLMicrosoft Office17 Kommentare

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir gestern (auch mit Hilfe dieses Boards) ein Script gebastelt, um in Office 2016 ...