Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Beim Versuch zu drucken friert der Rechner immer ein

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: datadexx

datadexx (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2013, aktualisiert 14:54 Uhr, 10579 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Leutz,

ich habe bei einem Windows 7 Rechner das Problem, das egal aus welcher Anwendung heraus (Word, Excel, Outlook usw.) gedruckt werden soll, die jeweiligen Programme sofort einfrieren und "Keine Rückmeldung" anzeigen.

Ein Neustart behebt das Problem kurzfristig. Geht man in Geräte und Drucker und macht einen Rechtsklick auf einen der installierten Drucker, friert sofort der ganze Rechner ein. Man muss wieder neustarten.

Wenn man versucht einen der Drucker zu entfernen, passiert genau das selbe, der Rechner friert ein.

Jemand eine Idee wie das Problem zu beheben ist, oder wie man angehen kann den Fehler zu finden?

Es sind 3 Netzwerkdrucker installiert und ein PDF Drucker.

Besten Dank schon mal für eure Hilfe.
Mitglied: freakms
04.11.2013 um 15:32 Uhr
Hi,

das ganze kommt mir bekannt vor.

Ich würde mal folgendes überprüfen:

- Ist der richtige Treiber gewählt
- Berechtigungen auf dem Drucker

passiert das ganze auch bei dem PDF Drucker?

Nutzt du einen Printserver?

Gruß der Freak
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
04.11.2013 um 15:34 Uhr
Hi,

schau doch mal in den Eventlogs ob da vllt drin steht was genau den Absturz verursacht.
Bitte warten ..
Mitglied: freakms
04.11.2013 um 15:38 Uhr
Zitat von Bitboy:
Hi,

schau doch mal in den Eventlogs ob da vllt drin steht was genau den Absturz verursacht.

Vllt mal Einträge aus Anwendungen und System ansehen und hier posten.
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
04.11.2013 um 16:29 Uhr
Einträge im Eventlog aus Anwendungen und System hab ich bereits gecheckt, da steht immer nur Application Hang und sonst nix. Leider bin ich derzeit auch nicht dort Vorort, sondern erst morgenabend.

Das kuriose ist, dass der PC bereits einfriert wenn ich in Excel oder irgendeinem anderen beliebigen Programm z.B. auf die Schnelldrucktaste klicke, oder wenn ich auf Geräte und Drucker klicke. Manchmal komm ich noch in Geräte und Drucker rein, dann wird aber kein einziger Drucker angezeigt, will ich wieder raus friert der Rechner ein.

Es scheint also so zu sein, als das wenn irgend etwas was mit drucken zu tun hat angeklickt wird, der Rechner sich verabschiedet.
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
04.11.2013 um 16:34 Uhr
Deswegen die Frage nach den Eventlogs. Ausm Bauch raus würd ich auf den Print Spooler tippen.
Treiber wären prinzipiell auch möglich, aber das 3 verschiedene sich verabschieden is doch unwahrscheinlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
04.11.2013 um 16:38 Uhr
Hi,
Zitat von datadexx:
Geht man in Geräte und Drucker und macht einen Rechtsklick auf einen der
installierten Drucker, friert sofort der ganze Rechner ein. Man muss wieder neustarten.
Es sind 3 Netzwerkdrucker installiert und ein PDF Drucker.
Wie lange hast du nach dem Einfrieren des Rechners gewartet?
Vielleicht sind das Timeouts durch falsche DNS Konfiguration (wurde eventuell das mal was geändert)
Oder blockt da gar eine Firewall oder ein übereifriger Virenscanner?
Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand?

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
04.11.2013 um 16:40 Uhr
das ist ja auch das was mich so stutzig macht und warum ich keinen Lösungsansatz habe. Es funktioniert keiner der konfigurierten und installierten drucker mehr. Wäre es nur einer, würde ich ja auf Treiber usw. des Druckers tippen, aber es ist ja so das alles was mit drucken zu tun hat irgendwie nicht funktioniert. hab ich so noch nie erlebt.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
04.11.2013 um 16:43 Uhr
Naja, es reicht ja ein kaputter Treiber um die Druckerwarteschlange zu boykottieren.
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
04.11.2013 um 16:52 Uhr
klar hab ich gewartet wegen der timeouts, aber da passiert nix mehr. man muss neustarten und zwar eiskalt. Treiber sind die neuesten, dns geht. hab ich alles durch.
das problem war, das ich in dem netz mit einem drucker an genau diesem PC immer wieder Probleme hatte. Der drucker (Samsung CLX 6260FR) meldete immer wieder "Port nicht erreichbar" und der Drucker wurde in Geräte und Drucker als offline angezeigt. Komisch fand ich nur, das ich den Drucker trotz der Meldungen über den Hostnamen und die IP anpingen konnte. Samsung meinte Druckerfirmware neu. Haben wir gemacht, Problem bestand weiterhin. Komisch ist daran auch, das der Drucker an einem Server hängt und am Server der Drucker ganz normal nutzbar war/ist. Dann hab ich den Drucker direkt über die IP Adresse als weiteren Drucker installiert, nach kurzer Zeit gleiche Problem mit dem Port. Konnte ich also ausschließen, das es an der Verbindung zwischen Rechner und Server liegt, da ja mit direkter Verbindung das gleiche Problem auftrat. Alle anderen Rechner im Netzwerk können auch problemlos auf dem Samsung drucken. Dann wollte ich den einen Drucker der über die Freigabe des Servers installiert ist löschen, um zu schauen ob danach der Drucker (gleiche Gerät) den ich dann direkt über IP verbunden hatte läuft. Der Drucker mit Serverfreigabe ließ sich aber nicht löschen, da frierte der Rechner das erste mal ein und seitdem bestehen die o.g. Probleme.

So kam es zu der Tragödie...
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
04.11.2013, aktualisiert um 17:00 Uhr
wie kann ich denn alle drucker und druckertreiber rückstandslos löschen? Ich hab ja keinen zugriff mehr auf Geräte und Drucker
Bitte warten ..
Mitglied: 113436
05.11.2013 um 17:30 Uhr
Hallo,
installiere die druckesoftware bzw treiber neo. und wenns nicht geht das system
marco
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
06.11.2013 um 08:42 Uhr
Zitat von 113436:
Hallo,
installiere die druckesoftware bzw treiber neo. und wenns nicht geht das system
marco

Hi 113436,

wenn du richtig gelesen hättest (langsam frage ich mich ernsthaft ob du das kannst), hättest du gesehen, das der User datadexx bereits geschrieben hat, dass er keinen Zugriff auf die Geräte und Drucker hat - wie soll er dann den Treiber deinstallieren können (evtl. gibts noch eine Möglichkeit - siehe weiter unten).

Außerdem - jede Antwort bzw. jeder Tipp von dir lautet installiert dein System neu ...
... sry - so verdienst du dein Geld ?? Ernsthaft??
... Junge - ein wenig Analyse und Troubleshooting ist dir zuviel?

Bevor du dich durch solche unqualifizierte Antworten ins Abseits stellst, lass es lieber bleiben ...

Back2Topic ...
... datadexx hast du es schon mal im abgesicherten Modus versucht - evtl. kannst du dort auf die Drucker und Geräte zugreifen
... alternativ mal im CMD Fenster printmanagement eingeben und bestätigen - öffnet sich dann bei dir die Druckerverwaltung?
... Wenn ja - dort mal alle Treiber (und wenn möglich auch gleich die Drucker) löschen und dann sehen wir weiter
... und ansonsten mal als Admin versuchen anzumelden und dort das o.g. versuchen

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
06.11.2013 um 09:23 Uhr
Moin!

Bin heute Mittag dort, dann werde ich das Schritt für Schritt durchgehen, da eine Neuinstallation erst mal wie meistens nur die letzte Instanz ist und ich auch gerne wissen möchte warum, wieso weshalb....

Bei einer Neuinstallation werde ich nie wissen woher das problem gekommen ist. Als Admin hatte ich mich bereits angemeldet, da hab ich das Problem auch, abgesicherter Modus werde ich testen.

Vielen Dank trotzdem schon mal für alle Infos, ich werde hier berichten was geht, was nicht und wie das Problem zu lösen war oder auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 113436
06.11.2013 um 14:58 Uhr
hallo,
danke für die tipps das wusste ich auch noch nicht
marco
Bitte warten ..
Mitglied: 113436
06.11.2013 um 15:03 Uhr
Hallo,
hast du zugriff auf programme und funktionen? Bei vielen druckern kann man dort die software deinstallieren
gruß marco
Bitte warten ..
Mitglied: datadexx
06.11.2013 um 16:20 Uhr
Hallo Leutz,

das Problem ist behoben, die Lösung ist fast unfassbar.

Eine Branchen(individual)software, welche auf dem Server installiert ist benötigt zwingend die Installation des AcrobatReader auf dem Server. Das hat die Firma wohl aber nicht gemacht gehabt, bzw. einfach vergessen. Jedes mal wenn dann jemand in der Software z.B. einen Lieferschein erstellt hat und diesen per Email verschickt hat (in dem Fall wird der LS als PDF der Email angehangen, Mailversand läuft komplett über die Software) wurde zwar ein pdf erstellt und auch der Mail angehangen, aber durch den fehlenden AcrobatReader auf dem Server hat's jedesmal den Spooler zerschossen. Ich kann das alles nur schwer nachvollziehen, da ich mit der Software nix zu tun habe und mir auch nicht begreiflich ist, was das mit dem AcrobatReader auf sich hat, aber nachdem dieser auf dem Server installiert wurde läuft alles wieder normal.

Vielen Dank an alle die sich mit dem Problem beschäftigt haben!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
gelöst PCL-Drucker drucken nur Hieroglyphen (5)

Frage von diwaffm zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows Server
Drucken via RDP, Papier kommt aus falschem Schacht

Frage von torcolato zum Thema Windows Server ...

Ubuntu
Ubuntu 16.04 LTS friert immer ein (5)

Frage von Moddry zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...