Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verzeichnisse in beide Richtungen abgleichen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: svblue

svblue (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2009 um 09:29 Uhr, 9887 Aufrufe, 8 Kommentare

Generell suche ich nach einer Lösung Dateien zw. Server(-Freigabe) und Client schnell zu synchronisieren.

Bei ersten Test mit verschiedenen Tools (Allsync, SyncToy etc.) stößt man schnell an diverse Grenzen.
Die einen funktionieren nur in eine Richtung - hat also mit synchronisieren nicht viel zu tun. Andere sind extrem langsam und haben auf Komandozeilenebene einige Bugs (SyncToy).

Rsync wurde auch hier des öfteren genannt und damit habe ich nun auch etwas experimentiert.
Folgente 2 Zeilen scheinen recht erfolgsversprechend:

rsync.exe -a -v --update --delete /cygdrive/LaufwerkC/ClientVerzeichnis/ /cygdrive/LaufwerkX/ServerVerzeichnis
rsync.exe -a -v --update --delete /cygdrive/LaufwerkX/ServerVerzeichnis/ /cygdrive/LaufwerkC/ClientVerzeichnis

Ziel ist es dass neue, geänderte Daten vom Client auf den Server gelangen. Werden Daten am Client gelöscht sollten diese auch automatisch auf dem Server gelöscht werden.
Weiterhin kann es vorkommen das Daten auf dem Server neu hinzu kommen und/oder geändert. Diese sollen dann auch auf dem Client entsprechend übertragen werden. Werden Daten auf dem Server gelöscht sollte dies jedoch nicht auf dem Client passieren sodass auch auf dem Server beim nächsten Sync-Durchlauf die Daten vom Client wieder vorghanden sind.

All dies funktioniert nach ersten kleinen Tests sehr gut.

Fragen:
Gibt es mögliche Szenarien bei denen Probleme bei diesem Szenario auftreten könnten?
Fehlen ggf. noch Angaben in den Komandozeilen die sinnvoll wären?

Da ich diesen Vorgang auf ca. 40 Clients und dem einem Zielserver zur selben Zeit ausführen muss... könnte es bei einer Datenmenge von durchschnittlich 50GB zu ernsthaften Problemen in einem 100MBit-Netz kommen? Die 50GB beziehen sich nur auf die Gesamtdaten eines Clients, Rsync überträgt doch nur die Änderungen, oder liege ich da falsch?

Gibt es evtl. auch eine Alternative zu Rsync die schnell(er) und zuverlässig(er) auf Komandozeilenebene arbeitet?
Mitglied: 2hard4you
15.10.2009 um 09:43 Uhr
Moin,

wir haben sehr gute Erfahrungen mit Robocopy gemacht, ist bei XP dabei, die Anleitung heißt robocopy.doc

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
15.10.2009 um 11:01 Uhr
hallo,

mit Unwahrheiten um sich zu schmeissen, hilft niemandem
Robocopy ist nicht bei XP dabei, sondern erst ab Vista im OS enthalten
finden kann man es aber im Windows Server 2003 Resource Kit oder auch per Google & Co.
Bitte warten ..
Mitglied: KalleAtWork
15.10.2009 um 13:08 Uhr
Werden Daten am Client gelöscht sollten diese auch
automatisch auf dem Server gelöscht werden.

Weiterhin kann es vorkommen das Daten auf dem Server neu hinzu kommen
und/oder geändert. Diese sollen dann auch auf dem Client
entsprechend übertragen werden.

Deine Scripte können aber nicht unterscheiden, welcher der beiden Fälle beim Start des Scriptes zutrifft.

Der Rest sollte wie schon geschrieben mit robocopy abhandelbar sein.

Gruß
Kalle
Bitte warten ..
Mitglied: svblue
15.10.2009 um 14:14 Uhr
Stimmt. Hast (leider) vollkommen recht.
Hm, und das kann Robocopy besser?

Priorität sollte, vorallem was das Löschen angeht, immer der Client haben. Ideal wäre natürlich dass wenn Daten auf dem Server geändert werden, diese beim Sync in einen extra Ordner auf dem Client abgelegt werden sodass der Benutzer auch mitbekommt dass etwas geändert wurde (wenn es bspw. seine Vertretung war).
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
15.10.2009 um 21:00 Uhr
Zitat von Iwan:
hallo,

mit Unwahrheiten um sich zu schmeissen, hilft niemandem
Robocopy ist nicht bei XP dabei, sondern erst ab Vista im OS
enthalten
finden kann man es aber im Windows Server 2003 Resource Kit oder
auch per Google & Co.

Du irrst

gib mal robocopy.doc an der CMD ein, dann haste die Hilfe dazu - und auch natürlich das Robocopy



24
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
15.10.2009 um 21:33 Uhr
C:\>robocopy.doc
Der Befehl "robocopy.doc" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

>C:\>dir /A:H /S robocop*.*
Datenträger in Laufwerk C: ist XP_SP3
Volumeseriennummer: 181C-AECF
Datei nicht gefunden

komisch, ich habe keine andere Meldung erwartet und auch nicht, das eine Windows-Suche auf der gesamten Windows-Partition etwas finden würde
ich habe noch keinen XP-Rechner gehabt, auf dem Robocopy (oder das .doc) direkt nach der Installation drauf war
sie ist weder nach der Home- noch der Professional-Installation drauf
sie ist weder nach einer englischen, französischen oder deutschen XP-Installation drauf
das einzige Windows OS, von dem ich es weiss, ist Vista - Win7 habe ich noch nicht
kannst ja auch mal nach googlen - die diversen Ergebnisse bestätigen meine Aussage

aber egal, schönen Abend noch...
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
15.10.2009 um 22:57 Uhr
Zitat von Iwan:
> C:\>robocopy.doc
> Der Befehl "robocopy.doc" ist entweder falsch
geschrieben oder
> konnte nicht gefunden werden.

>C:\>dir /A:H /S robocop*.*
> Datenträger in Laufwerk C: ist XP_SP3
> Volumeseriennummer: 181C-AECF
> Datei nicht gefunden

komisch, ich habe keine andere Meldung erwartet und auch nicht, das
eine Windows-Suche auf der gesamten Windows-Partition etwas finden
würde
ich habe noch keinen XP-Rechner gehabt, auf dem Robocopy (oder das
.doc) direkt nach der Installation drauf war
sie ist weder nach der Home- noch der Professional-Installation drauf

sie ist weder nach einer englischen, französischen oder
deutschen XP-Installation drauf
das einzige Windows OS, von dem ich es weiss, ist Vista - Win7 habe
ich noch nicht
kannst ja auch mal nach
[http://www.google.de/search?hl=de&q=robocopy&meta=lr%3Dlang_de
googlen] - die diversen Ergebnisse bestätigen meine Aussage

aber egal, schönen Abend noch...


ooch nö ich schau nur bei Microsoft nach...

http://support.microsoft.com/kb/932170

http://gallery.technet.microsoft.com/ScriptCenter/es-es/site/search?f[0].Type=RootCategory&f[0].Value=storage&f[1].Type=Affiliation&f[1].Value=Community&f[1].Text=Community&pageIndex=7

dann solltest Du merken, das Du Dich schwer irrst

aber wie zuvor, jeder will hier lernen

Gruß

24

PS. - ich muß auch nicht wissen, wer Deinen PC installiert hat und mit welchen Rechten in die Domain gehoben hat....
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
16.10.2009 um 06:46 Uhr
hab dir per PM geantwortet - selbst in dem MS-Link steht nix davon, das robocopy in XP schon enthalten ist

und nun verschone mich bitte mit weiteren Unwahrheiten und Links, die nichts aussagen

schönen Freitag wünsche ich...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell Verzeichnisse vergleichen mit Zwischenschritt (22)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Batch & Shell ...

Suse
gelöst Mehrere Verzeichnisse bei Suche ausschliessen (3)

Frage von Jeduja zum Thema Suse ...

Backup
BackUp Exec2015 IMG Verzeichnisse (1)

Frage von gruener.puma zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...